tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
"Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren verfügbar
geschrieben von: TV Wunschliste, 01.03.23 16:20
Vor dem Durchbruch von "SpongeBob Schwammkopf" waren die "Rugrats" der populärste und langlebigste sogenannte Nicktoon aus dem Hause Nickelodeon. Zwischen 1991 und 2004 wurden insgesamt 172 Folgen in neun Staffeln produziert. Dazu gab es drei Langfilme. Die Serie erfreute sich auch in Deutschland großer Beliebtheit, doch ein Großteil der Folgen war seit einer Ewigkeit nirgendwo mehr verfügbar - bis jetzt. Der Streamingdienst Paramount+ macht's möglich und hat nun zahlreiche Folgen und Staffeln ins Angebot aufgenommen, die teilweise zum ersten Mal seit 23 Jahren verfügbar sind.

Zumindest ein Großteil aller neun Staffeln liegt ab sofort bei Paramount+ zum Streamen bereit - sowohl in der deutschen Synchronfassung als auch in der englischen Originalversion. Darunter befinden sich auch die (fast) kompletten ersten beiden Staffeln, die hierzulande zuletzt Anfang der 2000er im Fernsehen liefen, damals in Sat.1 oder im Disney Channel. Bei späteren Ausstrahlungen wurden die ersten drei Staffeln fast komplett ausgelassen und es ging erst mitten in der vierten Staffel los. Im Gegensatz zu anderen Nicktoons sind die "Rugrats" auch nicht auf DVD erschienen.

Völlig lückenlos ist die Serie bei Paramount+ noch nicht vorhanden, insbesondere aus den Staffeln 3 und 4 fehlen aktuell noch einige Episoden, doch ab Staffel 5 ist fast alles verfügbar. Bleibt zu hoffen, dass die Lücken in nächster Zeit noch geschlossen werden.
Das "Rugrats"-Intro




"Rugrats" ging 1991 als einer der ersten Nicktoons an den Start. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe Kleinkinder: der einjährige Draufgänger und Anführer Tommy Pickles, dessen ängstlicher zweijähriger Freund Chuckie Finster, die Zwillinge Phil und Lil DeVille sowie Tommys dreijährige Cousine Angelica, die meist als Widersacherin versucht, den anderen Kindern einen Strich durch die Rechnung zu machen. Später gesellt sich mit Susie ein weiteres Mädchen aus der Nachbarschaft hinzu.

Die Besonderheit an der Serie ist, dass sie durch Kinderaugen erzählt wird. Wann immer ihre Eltern nicht achtsam sind oder der aufpassende Opa einschläft, brechen die Rugrats aus und erleben Alltagssituationen, die für Erwachsene banal erscheinen. In der Fantasie der Kleinkinder entwickeln sich daraus jedoch aufregende Abenteuer, die sie krabbelnd in Windeln erleben. Die Rugrats können miteinander kommunizieren, doch für ihre Eltern ist die Babysprache unverständlich. Manche Folgen behandeln durchaus philosophische Fragen - beispielsweise wenn die Kinder in der Episode "Nackt sein macht Spaß" den Sinn von Kleidung hinterfragen und beschließen, ab sofort lieber nackt herumzulaufen. Oder wenn Chuckies Eltern erreichen wollen, dass ihr Sohn endlich auf die richtige Toilette gehen soll - Chuckie jedoch sein Geschäft nicht verrichten kann, wenn alle Erwachsenen um ihn herumstehen.


Anders als man vielleicht denken könnte, spielen auch die Eltern der Kinder zentrale Rollen. Deren Verhalten wird oft hinterfragt, etwa wenn Angelicas Mutter Charlotte als Karrierefrau ständig telefoniert und deshalb ihre Aufsichtspflicht vernachlässigt. Das glatte Gegenteil verkörpert Tommys Mutter Didi, die als Helikopter-Mutter jeden Schritt ihrer Kinder überwacht. Oft wird Opa Lou als Babysitter engagiert, doch er schläft praktisch immer ein - und die Kinder nutzen diese Gelegenheit regelmäßig aus, um auszubrechen.

Die deutsche Erstausstrahlung fand ab Juli 1995 in der ersten deutschen Nickelodeon-Ära statt. Als der Sender Mitte 1998 urplötzlich den Sendebetrieb einstellte, wechselte die Serie zeitweise zu Sat.1, ProSieben und zum Disney Channel, bevor die "Rugrats" 2005 zusammen mit dem Nick-Neustart in Deutschland zurück in ihre Senderheimat kehrten. Zwischen 2003 und 2008 gab es das Spin-Off "All Grown Up - Fast erwachsen", das es auf immerhin 55 Folgen in fünf Staffeln brachte. Darin sind die Rugrats als Teenager zu sehen sind. 2021, 30 Jahre nach Beginn der Originalserie, ging eine CGI-animierte "Rugrats"-Neuauflage an den Start, die es inzwischen auch schon nach Deutschland geschafft hat.

01.03.2023 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: Nickelodeon


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
TV Wunschliste 01.03.23 16:20 855 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
Mia Benedetto 01.03.23 18:26 365 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
Talisman05 02.03.23 08:10 324 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
invwar 02.03.23 11:05 300 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
Mia Benedetto 02.03.23 15:33 303 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
Talisman05 02.03.23 21:04 310 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
serienfan100 03.03.23 12:03 283 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
Junior 03.03.23 12:37 321 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
serienfan100 04.03.23 09:41 324 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
Junior 15.03.23 16:47 371 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
maxhue 08.03.23 03:42 281 
  Re: "Rugrats": Frühe Staffeln des Nicktoon-Klassikers erstmals seit mehr als 20 Jahren …
Bim Bam Bino 08.03.23 14:45 348 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.