tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Technische Fragen rund um Fernsehen, DVD & Video
Re: Youtube_Playlists und ihre Aufrufe
geschrieben von: Sveta, 28.03.22 18:37
Hallo Tapetchen,
ich hab bei dir mal ringeschaut. Die Fülle hat mich erst bischen erschlagen aber ich habe hier und dort mal ringehört und will dir mal schreiben was mir in den Kopf gekommen ist. Aber das sind meine unmaßgeblichen Ansichten und ich will dir keine dummen Ratschläge geben, sind nur Gedanken, ok?

Also zuerst mal fasse ich "Best of" Playlisten von vornherein nur mit sehr spitzen Ohren an, weil davon erfahrungsgemäß die Hälfte alles andere als Best ist. Oftmals sind es die persönlichen Best of des Erstellers, und da jeder Mensch anders ist, weichen sie wahrscheinlich von meinen eigenen weit ab. Oder es sind Kauf- bzw. Chartsorientierte Best-of-Listen, alles oftmals Popsongs die man schon so oft gehört hat das es fürs ganze Leben reicht - eine 197 Titel lange YT-Pl inclusive Werbe-Breaks muß ich dann nicht noch haben.

Ich habe mir deine 174 Titel lange "Deutsch Rock und Neue Deutsche Welle" Playlist mal angeschaut. Einiges trifft sich durchaus mit meinem Geschmack: Rosenstolz, Die Hosen, Purple Schulz. Aber mal ehrlich... was zum Teufel machen Blümchen, Pur und Xavier Naidoo in einer Rock/NDW-Playlist? Und Culcha Candela? Dein Ernst?
In deiner "Top 200 of Rock Music" das Gleiche: Da stehen Künstler wie Melanie und Leonard Cohen neben Snoop Dogg drin!

Ich persönlich würde mir keine fast 200 Titel lange YT-Pl antun, maximal habe ich nach 50 Songs die Nase voll, aber selbst wenn ich Deutsch Rock hören will und bekomme dann Pur oder Blümchen vorgesetzt, wäre ich schon früher weg.

An deiner Stelle würde ich sowohl die Menge der Songs in den Playlisten reduzieren, als auch die Anzahl der Listen selbst. Und unpassende Songs rausnehmen.

Aber ich bin auch nicht die Masse der Hörer, du hast ja gesehen das mein Musikgeschmack nicht ganz so sehr mainstreamig ist und oft hier und da auf Abwegen geht. Dewswegen sind meine Playlisten auch keine kompletten Best of, obwohl die Songs darin in die engere Auswahl kämen. Von daher werte meine Meinung bitte nicht zu hoch ein :-)

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Youtube_Playlists und ihre Aufrufe
Tapetchen 27.03.22 17:49 192 
  Re: Youtube_Playlists und ihre Aufrufe
Sveta 27.03.22 18:50 92 
  Re: Youtube_Playlists und ihre Aufrufe
Tapetchen 27.03.22 19:12 71 
  Re: Youtube_Playlists und ihre Aufrufe
Tapetchen 27.03.22 20:56 72 
  Re: Youtube_Playlists und ihre Aufrufe
Tapetchen 27.03.22 20:56 71 
  Re: Youtube_Playlists und ihre Aufrufe
Tapetchen 27.03.22 21:21 70 
  Re: Youtube_Playlists und ihre Aufrufe
Sveta 28.03.22 18:37 112 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.