tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
TV-Erinnerungen an gute, alte Fernsehzeiten
Re: The Doors (arte)
geschrieben von: Stellarcast, 07.07.21 19:30
Tja, man muss die Doors wohl aus ihrer Zeit heraus verstehen. Sie haben einen neuen Sound kreiert, geprägt von der düsteren, unheilvollen Orgel Ray Manzareks und eben der überaus charismatischen Wirkung von Leadsänger Jim Morrison, die insbesondere in Live-Konzerten zum Tragen kam. In vielen Liedern haben sie eine düstere Endzeitstimmung beschworen, in der sich damals wohl auch viele junge Menschen wiedergefunden haben. Man muss sich auf diese Stimmung einlassen, dann kann man diese Musik sehr schätzen. Sie haben aber auch eine Menge verdammt guter Lieder geschrieben. Ich empfehle folgende, mehr oder weniger chronologisch geordnet:

1) Break On Through

2) The End

3) Strange Days

4) When the Music Is Over

5) Light My Fire

6) Moonlight Drive

7) Hello I Love You

8) Love Street

9) Summer‘s Almost Gone

10) Yes, The River Knows

11) Tell All The People

12) Ship of Fools

13) L. A. Woman

14) Love Her Madly

15) Riders on the Storm

Alles großartige Songs. Wie gesagt, man muss sich auf diese Lieder einlassen, dann entwickeln sie geradezu eine hypnotische Wirkung, insbesondere aufgrund des Orgelsounds von Ray Manzarek.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.07.21 19:35.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  The Doors (arte)
kleinbibo 07.07.21 15:51 234 
  Re: The Doors (arte)
Stellarcast 07.07.21 19:30 109 
  Re: The Doors (arte)
kleinbibo 08.07.21 13:05 106 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.