tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
TV-Erinnerungen an gute, alte Fernsehzeiten
Ida und Ob-Vierteiler mit Carolin Ohrner, Else Ludwig etc.
geschrieben von: Kerzensonne, 11.01.21 18:11
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach dem Vierteiler "Ida und Ob" aus dem Jahre 1973.
Als Schauspieler haben dort u.a. Carolin Ohrner und Else Ludwig mitgespielt.
Es handelte sich dabei um eine Literaturverfilmung von Barbara Frischmuth.
Das Drehbuch kam anscheinend von Jürgen Gütt und Regie führte Wilm ten Haaf.

Habe natürlich schon beim BR nachgefragt, der den Vierteiler produziert hat.
Dort teilte man mir mit, dass sich die Folgen zwar auf 16mm-Filmrollen im Archiv befinden würden, diese aber keinen Ton hätten.
Aus diesem Grund würden sie die nicht digitalisieren.
Man würde diese Filmrollen höchstens an Institute und Universitäten zu wissenschaftlichen Zwecken ausleihen, die diese dann selbst digitalisieren müssten.
Aber einen Ton hätte man damit immer noch nicht.

Jetzt frage ich mich natürlich, warum auf den 16mm-Filmen kein Ton vorhanden ist. Mir war nicht bewusst, dass der Ton von Filmen auf anderen Rollen aufgenommen wird. Dachte immer, es gäbe auf den Filmen auch eine Tonspur. Oder der Ton hat sich im Laufe der Zeit aufgelöst. Genauer wurde der BR da leider auch nicht. Kann doch nicht sein, dass die einfach die Tonrollen verlegt haben...

Daher wollte ich nun hier fragen, wer sich an diesen Vierteiler erinnern kann?
Weiß zufällig jemand, wer noch in diesem Vierteiler mitgespielt hat und wer die Nachkommen von Wilm ten Haaf sind?
Vielleicht hat ja einer von den Schauspielern noch etwas, auch wenn ich befürchte, dass es nicht so ist.

Der Vierteiler wurde 1974 auch im ORF gesendet, aber die haben auch kein Material mehr. In anderen Dritten lief er neben dem BR wohl nicht...

Wenn sich da nichts findet, muss man sich wohl damit begnügen, dass theoretisch nur die Stummfilme digitalisiert werden können.

Kennt in dem Fall jemand Universitäten, Institute, Firmen, die gerne ein Stück Kulturgut retten möchten?
Weil, wenn das keiner macht, sind bald auch noch die bewegten Bilder weg.
Wie gesagt, der BR will das ja nicht selbst digitalisieren, sondern nur an bestimmte Institute und Universitäten zu wissenschaftlichen Zwecken "ausleihen".

Kann nicht verstehen, dass in vielen Archiven so vieles um des Liegens willen liegt, ohne dass damit etwas angestellt wird...

Falls jemand helfen kann, danke ich!

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Ida und Ob-Vierteiler mit Carolin Ohrner, Else Ludwig etc.
Kerzensonne 11.01.21 18:11 98 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.