tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
"Blackstar": ProSieben Maxx bringt Zeichentrick-Rarität ins Free-TV
geschrieben von: TV Wunschliste, 29.01.24 20:04
ProSieben Maxx zeigt seit rund einem Jahr am Samstagvormittag einen Programmblock mit älteren US-Zeichentrickserien, die sich gezielt an heute erwachsene Zuschauer richten. Nachdem seit Kurzem die schon länger nicht mehr im Free-TV gezeigte Kultserie "Galaxy Rangers" im Programm ist, hievt der Sender demnächst eine Serie aus den Untiefen ans Tageslicht, die in Deutschland nahezu unbekannt ist: "Blackstar". Hierbei handelt es sich um einen weiteren Sci-Fi-Cartoon aus der Schmiede Filmation, was eindeutig am typischen Zeichenstil erkennbar ist. Unter anderem zeichnete das Studio auch für "He-Man", "She-Ra", "Bravestarr" und "Ghostbusters" verantwortlich. Anders als jene genannten Serien war "Blackstar" allerdings kaum im deutschen Fernsehen präsent.

ProSieben Maxx zeigt sie nun ab dem 10. Februar samstags um 11.40 Uhr. Womöglich handelt es sich hierbei sogar um eine Free-TV-Premiere - zumindest sind in unserer umfangreichen Sendetermin-Datenbank keine entsprechenden Ausstrahlungstermine in der Vergangenheit vermerkt. Zu sehen war "Blackstar" laut unseren Daten bisher lediglich im Pay-TV zwischen 2000 und 2007 auf den inzwischen nicht mehr existierenden Sendern K-Toon und Junior.

Im Mittelpunkt der Serie steht der Astronaut John Blackstar, der von der Erde auf dem Planeten Sagar gestrandet ist. Sein Raumschiff wurde in ein Schwarzes Loch hineingesogen und brachte ihn in eine fremde Galaxie. Auf Sagar verbündet sich Blackstar mit den Trobbits, dem formverändernden Klone, dem Drachen Warlock und der Zauberin Mara. Blackstar und seine Verbündeten stellen sich dem finsteren Overlord entgegen, der Sagar übernehmen will.
Deutsches Intro




"Blackstar" gehört zu den frühen Fantasy-Produktionen von Filmation und verband wie viele andere Serien mittelalterliche Mythologie mit Weltraum-Science-Fiction. Als Produzenten fungierten 1981 Lou Scheimer und Norm Prescott. "Blackstar" weist viele bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit "He-Man and the Masters of the Universe" auf, das kurz darauf produziert wurde und zur deutlich erfolgreicheren Serie wurde.

Insgesamt umfasst "Blackstar" 13 Folgen in einer Staffel. Die US-Erstausstrahlung fand im Herbst 1981 auf dem Network CBS statt.

29.01.2024 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: © 1981 Entertainment Rights Plc. All Rights Reserved.


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Blackstar": ProSieben Maxx bringt Zeichentrick-Rarität ins Free-TV
TV Wunschliste 29.01.24 20:04 202 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.