tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Quoten: Dschungel-Wiedersehen räumt noch einmal ab, gutes Comeback für "First Dates Hotel"
geschrieben von: TV Wunschliste, 06.02.24 09:38
Einen Tag nach dem Finale der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" stand am gestrigen Montagabend bei RTL "Das große Wiedersehen" auf dem Programm, das den Kölnern noch einmal glänzende Quoten bescherte: Mit 1,19 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren wurde tolle 23,0 Prozent erzielt, das entsprach nicht nur dem höchsten Marktanteil seit 2017, sondern auch dem glasklaren Tagessieg. Die Gesamtreichweite betrug 2,98 Millionen (12,5 Prozent). "RTL Direkt" punktete zwischendrin ebenfalls und brachte es auf satte 21,9 Prozent bei den Jüngeren.

Bei Schwestersender VOX feierte die fünfte Staffel von "First Dates Hotel" derweil angesichts der Konkurrenz einen gelungen Auftakt: 420.000 Umworbene sorgten für überdurchschnittliche 7,6 Prozent, insgesamt hatten 960.000 Menschen eingeschaltet. Für einen Aufguss von "Goodbye Deutschland!" ging es danach allerdings deutlich auf maue 3,0 Prozent zurück. Auf diesem Niveau lag Sat.1 schon zu Beginn der Primetime, wo "The Biggest Loser" angesichts miesen 3,4 Prozent das nächste Allzeittief markierte und nur 620.000 Gesamtzuseher zählte. Eine Wiederholung von "Halbpension mit Schmitz XXL" ging im weiteren Verlauf mit 2,5 Prozent unter.

Beim Gesamtpublikum setzte sich das ZDF mühelos an die Spitze: Der neue Thriller "Tod in Mombasa" fesselte dort 6,36 Millionen Menschen, damit kamen hervorragende 23,7 Prozent zustande. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren hingegen lediglich 6,1 Prozent drin. Deutlich schwerer tat sich die "Erlebnis Erde"-Doku "Bärland" im Ersten, die 2,11 Millionen bei 7,8 Prozent sahen - dafür kam man in der Zielgruppe mit 7,5 Prozent vor den öffentlich-rechtlichen Kollegen durchs Ziel. "hart aber fair" steigerte sich im Anschluss noch leicht auf insgesamt 2,26 Millionen und 8,9 Prozent.

Unspektaktulär schlug sich das Staffelfinale von "House of the Dragon" auf ProSieben, die Folgen neun und zehn generierten 6,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. "Die Geissens" machten indes RTL Zwei froh und verbuchten gute 5,6 und 6,3 Prozent, bei Kabel Eins überzeugten die Filme "Sherlock Holmes" und "The Purge - Die Säuberung", die bei 5,2 und 5,8 Prozent landeten.

06.02.2024 - Dennis Braun/TV Wunschliste
Bild: RTL/Stefan Thoyah


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Quoten: Dschungel-Wiedersehen räumt noch einmal ab, gutes Comeback für "First Dates …
TV Wunschliste 06.02.24 09:38 94 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.