tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"Beverly Hills Cop 4", "Squid Game 2" und "Bridgerton": Netflix-Trailer stellt Serien und Filme für 2024 vor
geschrieben von: TV Wunschliste, 02.02.24 17:57
Netflix hat erneut zum Jahresbeginn seine kommenden neuen Serien, Staffeln und Filme als Highlights für 2024 in Form eines umfangreichen Preview-Trailers vorgestellt. Manche Produktionen wurden bereits im Vorfeld bestätigt, andere Projekte wiederum finden sind neu auf der Liste und dürften mit prominenter Besetzung für reichlich Vorfreude bei den Netflix-Kunden sorgen.

Was jedoch der Vorschau-Trailer und die umfangreiche Liste ebenso enthüllt, ist das Fehlen einiger beliebter Serien, die mit neuen Folgen wohl noch länger auf sich warten lassen: Die neuen Staffeln von "The Witcher", "Wednesday" sowie das "Stranger Things"-Finale befinden sich noch in Produktion und werden nicht vor 2025 zurückkehren. Das Gleiche gilt auch für den neuen Publikumshit "One Piece", der unlängst um eine zweite Staffel verlängert wurde. Ebenso Geduld zeigen müssen Fans von "The Lincoln Lawyer", "The Recruit", "Süße Magnolien", "Ginny & Georgia" und "Virgin River", deren frischen Folgen wohl erst nächstes Jahr an den Start gehen werden.

Freuen dürfen sich hingegen Fans der beliebten Serien "The Diplomat" (Staffel 2), "Bridgerton" (Staffel 3), "The Night Agent" (Staffel 2), "Outer Banks" (Staffel 4) und "Emily in Paris" (Staffel 4), die mit frischen Folgen im Laufe des Jahres zurückkehren werden. Auch der koreanische Hit "Squid Game" meldet sich mit einer zweiten Staffel zurück, deren Folgen laut den gezeigten Ausschnitten direkt an das Staffelfinale anknüpfen werden und die Erfolgsgeschichte fortsetzen möchten.

Abschließend werden auch neue Staffeln der Superheldenserie "The Umbrella Academy", des "Karate Kid"-Sequels "Cobra Kai" und des Fantasyabenteuers "Sweet Tooth" vorgestellt, die sich in diesem Jahr mit ihren finalen Staffeln von den Zuschauern und Fans verabschieden werden (TV Wunschliste berichtete).

Neue Serien-Highlights mit 3 Body Problem und Avatar



Zu den Serien-Neuheiten, die mit einer prominenten Besetzung zu den großen ambitionierten Highlights des Jahres bei Netflix zählen, gehört etwa die aufwendig produzierte Science-Fiction-Serie "3 Body Problem" von den "Game of Thrones"-Machern, die für den 21. März angekündigt ist (TV Wunschliste berichtete).

Noch im Februar erwartet eine große Anime-Fangemeinde mit Spannung die erste Realverfilmung von "Avatar: Der Herr der Elemente" in Serienform bei dem Streaminganbieter. Zum baldigen Start am 22. Februar wurde bereits umfangreich berichtet und erste Trailer vorgestellt.

Die britische Thrillerserie "Eric" verspricht ein Wiedersehen mit "Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch, der als verzweifelter Vater eines verschwundenen Jungen droht, an dem Schicksalsschlag zu Grunde zu gehen, während er alles tut, um seinen Sohn wiederzufinden.

Neu ist auch Netflix' Antwort auf den Erfolg des "Yellowstone"-Franchise mit einer eigenproduzierten Westernserie namens "American Primeval" über die Geburt des amerikanischen Westens, dessen neue Welt Männer und Frauen zu kontrollieren suchen. Mit Taylor Kitsch und Dane DeHaan in den Hauptrollen, steht hinter dem recht düster daherkommenden Projekt Action-Regisseur Peter Berg ("Hancock") und Drehbuchautor Mark L. Smith ("The Revenant").

Neue Film-Highlights mit Beverly Hills Cop 4, Rebel Moon 2 und mehr



Im Bereich Film legt Netflix mit einer Fülle an prominent besetzten Produktionen nach: Zack Snyder etwa schickt nur wenige Monate nach dem ersten "Rebel Moon"-Film die Fortsetzung seines Sci-Fi-Abenteuers nach. In "Rebel Moon: Teil 2 - Die Narbenmacherin" nimmt die Handlung ihren Höhepunkt.

Fans der Kult-Filmreihe aus den 80er Jahren dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Eddie Murphy als Detektiv Axel Foley aus "Beverly Hills Cop" freuen, der es nach gut 30 Jahren noch einmal wissen will - und erneut unter Palmen auf unkonventionelle Weise auf Verbrecherjagd geht. In "Beverly Hills Cop 4: Axel Foley" mit dabei sind auch einige der damaligen Originaldarsteller wie Judge Reinhold und John Ashton. Ergänzend kommen Joseph Gordon-Levitt ("Inception") und Kevin Bacon ("The Following") in weiteren Hauptrollen hinzu.


"Back in Action" ist auch Hollywoodstar Cameron Diaz, die nach ihrer achtjährigen Schaffenspause in einer neuen Actionkomödie ihr Comeback in Hollywood gibt. An der Seite von Jamie Foxx, Andrew Scott, Kyle Chandler und Glenn Close wird Diaz als einstige CIA-Agentin mit Familie aus dem Ruhestand zurückgeholt. Die Actionkomödie stammt von Seth Gordon und hat wie so viele der angepriesenen Produktionen noch keinen konkreten Starttermin erhalten.

Mit "Hit Man" hat Regisseur Richard Linklater ebenso eine neue Actionkomödie beim Streamingdienst am Start, in der Glen Powell ("Top Gun: Maverick") zum besagten Auftragskiller für seine Auftraggeberin (gespielt von Adria Arjona) wird - mit jeder Menge Verwicklungen und Verfolgungsjagden.

Actionreich geht es auch im neuen Science-Fiction-Film "Atlas" mit Superstar Jennifer Lopez, die als brillante Datenanalystin der Künstlichen Intelligenz grundsätzlich misstraut. Als Teil einer Mission soll sie einen KI-Roboter aufspüren und zur Strecke bringen, mit dem sie schon in der Vergangenheit zu tun bekam. Regie führt Brad Peyton ("San Andreas") mit Sterling K. Brown ("This Is Us"), Simu Liu ("Barbie") und Mark Strong ("Kingsman: The Golden Circle") in weiteren Hauptrollen.

Aus Großbritannien kommt der Thriller "Black Doves" mit Keira Knightley und Ben Whishaw in den Hauptrollen. Unterdessen vereint Jerry Seinfeld in der Komödie "Unfrosted: The Pop-Tart Story" die Comedystars Melissa McCarthy, Jim Gaffigan, Amy Schumer mit Hugh Grant und James Marsden in den Hauptrollen.

Während das "Stranger Things"-Finale auf sich warten lässt, präsentiert sich Millie Bobby Brown im düsteren Fantasyfilm "Damsel" als schlagkräftige junge Heldin, die sich mit Drachen anlegt.


In "The Union" ist Mark Wahlberg mit einem neuen Actionfilm zurück, der ihn in die Welt der US-Geheimdienste bringt. Mit Halle Berry, Mike Colter und J.K. Simmons in weiteren Hauptrollen wuede der Film von Drehbuchautor David Guggenheim entworfen.

Abschließend verdient sich Taron Egerton im Action-Thriller "Carry-On" als junger TSA-Agent einer Security-Transportfirma, der eines Tages von einem mysteriösen Reisenden dazu gebracht wird, ein gefährliches Paket durch die Sicherheitskontrolle zu schleusen. Von Regisseur Jaume Collet-Serra mit Jason Bateman und Sofia Carson in weiteren Hauptrollen.

02.02.2024 - Vera Tidona/TV Wunschliste
Bild: Netflix


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Beverly Hills Cop 4", "Squid Game 2" und "Bridgerton": …
TV Wunschliste 02.02.24 17:57 144 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.