tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Quoten: "Sommerhaus"-Wiedersehen schlägt "TV total", "Wer wir sind" fällt durch
geschrieben von: TV Wunschliste, 16.11.23 10:06
Das Finale von "Das Sommerhaus der Stars" hatte RTL am Dienstag neue Tiefstwerte beschert (TV Wunschliste berichtete). Ziemlich verwundert dürfte man sich in Köln nun darüber die Augen reiben, dass die Wiedersehens-Show am gestrigen Mittwochabend erheblich stärker lief: Mit 800.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren standen sehr gute 14,5 Prozent zu Buche - das entsprach gleichzeitig dem Primetime-Sieg. Die Gesamtreichweite von 1,83 Millionen war obendrein ein Staffelrekord. "RTL Direkt" und "stern TV" brachten es später noch auf 10,7 und 10,0 Prozent in der Zielgruppe.

"TV total" auf ProSieben musste sich zwar geschlagen geben, kam aber knapp hinter der Konkurrenz aus Köln durchs Ziel: 780.000 junge Zuseher sorgten für gewohnt erfreuliche 13,8 Prozent, insgesamt hatten 1,33 Millionen eingeschaltet. "Zervakis & Opdenhövel. Live." war anschließend ausgerechnet nach der Absetzungsankündigung besser unterwegs als gewohnt und kam auf solide 8,7 Prozent. Bei Schwestersender Sat.1 verzeichnete "The Taste" ebenfalls zufriedenstellende 8,8 Prozent bei 410.000 Werberelevanten, wenngleich die Zweistelligkeit diesmal verfehlt wurde. 1,03 Millionen ab drei Jahren wurden gezählt.

Ziemlich schleppend ist dagegen die neue Miniserie "Wer wir sind" über Umweltaktivisten im Ersten gestartet: 2,24 Millionen Menschen sahen die erste Folge, damit waren nur 8,6 Prozent drin - und das war noch das beste Ergebnis. Die Episoden zwei und drei fielen im weiteren Verlauf auf 1,79 Millionen (7,1 Prozent) bzw. 1,61 Millionen (7,6 Prozent) zurück. Bei den 14- bis 49-Jährigen sprangen ebenso unbefriedigende 5,5, 5,0 und 3,9 Prozent heraus. Die "Tagesthemen" informierten um 22.30 Uhr 1,63 Millionen und steigerten sich immerhin auf 10,4 Prozent.

Ein neues Primetime-Special von "Bares für Rares" im ZDF hatte somit leichtes Spiel und unterhielt 4,41 Millionen Gesamtzuschauer, damit kamen tolle 17,2 Prozent zustande, während es auch in der Zielgruppe zu überdurchschnittlichen 9,3 Prozent reichte. Für das "heute journal" ging es hier um 21.45 Uhr gar auf famose 13,3 Prozent nach oben, insgesamt blieben 4,24 Millionen (18,6 Prozent) dran. Auch das "auslandsjournal" war schließlich mit 2,45 Millionen und 13,1 Prozent gefragt.

Bei VOX konnte indes der Start der Doku-Reihe "Wir sind Teens und ihr seid alt" nicht an den Erfolg des Vorgängers "Wir sind klein und ihr seid alt" anknüpfen. Lediglich 4,8 Prozent standen bei den Jüngeren zu Buche, insgesamt saßen nur 600.000 Menschen vorm Bildschirm. Eine Wiederholung "Mehr geht nicht! Die Mehrlinge" tat sich danach mit 3,2 Prozent noch wesentlich schwerer. Nicht nur RTL Zwei war mit 5,6 und 4,8 Prozent für "Die Wollnys" erfolgreicher, auch Kabel Eins: Dort brachte es der Psychothriller "The Game" zunächst auf 5,0 Prozent, ehe "Sieben" sogar bei 7,6 Prozent landete.

16.11.2023 - Dennis Braun/TV Wunschliste
Bild: RTL


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Quoten: "Sommerhaus"-Wiedersehen schlägt "TV total", "Wer wir sind" …
TV Wunschliste 16.11.23 10:06 134 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.