tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"7 Tage, 7 Köpfe": Dieser Veteran ist in der Neuauflage dabei
geschrieben von: TV Wunschliste, 31.01.22 22:33
Vor einer Woche überraschte RTL mit der Ankündigung, seinen Comedyklassiker "7 Tage, 7 Köpfe" neu aufzulegen. Schon in drei Tagen, am 3. Februar, läuft nach dem Dschungelcamp die erste neue Ausgabe. Bislang stand lediglich der Moderator fest: Guido Cantz, noch bis Ende 2021 Gastgeber von "Verstehen Sie Spaß?" gewesen, wird durch die Neuauflage führen. Am späten Montagabend verkündete RTL nun die restliche Besetzung - und es ist sogar ein Veteran aus der Ursprungsfassung mit dabei.

Bernd Stelter wird zusammen mit Guido Cantz das TV-Comeback von "7 Tage, 7 Köpfe" einweihen. Der Komiker gesellte sich 1997, knapp ein Jahr nach Beginn der Show, zur Stammbesetzung und blieb ihr bis zur letzten Ausgabe am 30. Dezember 2005 erhalten. Als weitere Köpfe begrüßt Guido Cantz zur Premierenfolge Torsten Sträter, Chris Tall, Larissa Rieß, Kaya Yanar und Mirja Boes. Ein nicht unwesentliches Detail verrät RTL außerdem: Denn es werden wöchentlich wechselnde Comedy-Stars auf den Stühlen Platz nehmen.

Hier unterscheidet sich die Neuauflage also elementar von der früheren Version, die ab der zweiten Staffel auf eine Stammbesetzung aus fünf festen Komikern (neben Moderator Jochen Busse) setzte. Lediglich der siebte Platz wurde von Woche zu Woche mit einem wechselnden Gast gefüllt. Ausdrücklich soll die Neuauflage die "alte Riege", Comedy- und Show-Legenden mit jungen Comediennes und Comedians zum verbalen Schlagabtausch vereinen.

Während die erste Folge an einem Donnerstagabend - 3. Februar um 22.15 Uhr - im Sandwich zwischen "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" und "IBES - Die Stunde danach" gezeigt wird, wechseln die weiteren Ausgaben auf den späten Samstagabend und werden ab dem 12. Februar samstags um 23.00 Uhr direkt im Anschluss an "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen sein. Produziert wird die Sendung von Brainpool im Auftrag von RTL.

Die Originalsendung wurde von Showlegende Rudi Carrell an den Start gebracht, der die meiste Zeit auch selbst zur Stammbesetzung gehörte. Von 1996 bis 2005 war die Show - damals am Freitagabend - für RTL ein großer Quotenerfolg, der unter anderem auch die Karrieren von Gaby Köster, Bernd Stelter, Mike Krüger und Kalle Pohl ankurbelte.

Bereits im vergangenen Jahr versuchte sich RTL am späten Donnerstagabend mit den "RTL Topnews" an einer konzeptionell ähnlichen neuen Sendung. Als Moderatorin fungierte Sarah Valentina Winkhaus. Die Show ging am 23. September mit zwölf Ausgaben an den Start, konnte jedoch aus Quotensicht nicht überzeugen. Wie der Sender nun bestätigt hat, wird dieses Format zugunsten der Neuauflage von "7 Tage, 7 Köpfe" aufgegeben.

31.01.2022 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: RTL Television GmbH


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "7 Tage, 7 Köpfe": Dieser Veteran ist in der Neuauflage dabei
TV Wunschliste 31.01.22 22:33 382 
  Re: "7 Tage, 7 Köpfe": Dieser Veteran ist in der Neuauflage dabei
Roy Kabel 01.02.22 13:40 155 
  Re: "7 Tage, 7 Köpfe": Dieser Veteran ist in der Neuauflage dabei
kleinbibo 01.02.22 16:44 129 
  Re: "7 Tage, 7 Köpfe": Dieser Veteran ist in der Neuauflage dabei
Don (1977) 01.02.22 21:49 159 
  Re: "7 Tage, 7 Köpfe": Dieser Veteran ist in der Neuauflage dabei
Helmprobst 01.02.22 14:08 139 
  Re: "7 Tage, 7 Köpfe": Dieser Veteran ist in der Neuauflage dabei
Blitzbirne 01.02.22 15:39 136 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.