tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
"Hot in Cleveland": Georgia Engel im Alter von 70 Jahren gestorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 16.04.19 11:57
Als Georgette in der "Mary Tyler Moore Show" war sie stets etwas schwer von Begriff und als Amys Mutter Pat wurde in "Alle lieben Raymond" ihre Toleranz immer wieder auf die Probe gestellt. Georgia Engel machte sich vor allem durch markante Nebenrollen in mehreren Comedy-Klassikern einen Namen. Auch wenn ihre Bildschirmzeit mitunter begrenzt war, so fehlte es ihren Figuren dank der Wärme, die sie ausstrahlte, nie an Charaktertiefe. Nun ist Engel im Alter von 70 Jahren in Princeton, New Jersey, verstorben, wie die New York Times berichtet.

Georgia Engel begann ihre Schauspielkarriere auf Musical-Bühnen in New York, bevor sie von Mary Tyler Moores damaligem Ehemann Grant Tinker für die wiederkehrende Rolle der Georgette Franklin in der "Mary Tyler Moore Show" entdeckt wurde. Die naive Lebensgefährtin von Nachrichtensprecher Ted Baxter (Ted Knight) wurde zu einem festen Bestandteil der Hit-Sitcom und Engel erhielt eine Emmy-Nominierung als Beste Nebendarstellerin.

Später verkörperte Engel ihre Rolle auch in Episoden der Ablegerserie "Rhoda" und spielte in der "Betty White Show" eine ähnlich gelagerte Figur. In den nächsten Jahrzehnten folgten zahlreiche Gastauftritte und wiederkehrende Rollen in Serien wie "Love Boat", "Fantasy Island" oder "Mit Herz und Scherz", während sie auf Theater- und Musical-Bühnen weiterhin eine feste Größe blieb.

Ab 2003 stand Georgia Engel als Pat MacDougall in "Alle lieben Raymond" vor der Kamera und wurde dort für Robert Barone (Brad Garrett) zu einer äußerst schwierigen Schwiegermutter, deren konservative und religiöse Ansichten ihm und Amy (Monica Horan) immer wieder das Leben schwer machten.

Ab 2010 kam es dann zu einer Wiedervereinigung der Sitcom-Legenden, als Georgia Engel in "Hot in Cleveland" Mamie, die beste Freundin von Betty Whites Figur Elka Ostrovsky, verkörperte. White war nicht die einzige "Mary Tyler Moore"-Veteranin, mit der Engel hier erneut zusammenarbeitete. Auch Moore selbst sowie ihre früheren Kolleginnen Cloris Leachman (Phyllis Lindstrom) und Valerie Harper (Rhoda Morgenstern) standen in einer Episode der vierten Staffel gemeinsam mit White und Engel vor der Kamera und machten so das Wiedersehen komplett.

Ihren letzten Fernsehauftritt hatte Georgia Engel schließlich im vergangenen Jahr in einer Episode der Netflix-Comedy "One Day at a Time".

16.04.2019 - Ralf Döbele/TV Wunschliste
Bild: TVLand


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Hot in Cleveland": Georgia Engel im Alter von 70 Jahren gestorben
TV Wunschliste 16.04.19 11:57 62 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.