tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
BILD TV stellt Sendebetrieb endgültig ein
geschrieben von: TV Wunschliste, 24.11.23 14:00
Das Experiment BILD als Fernsehsender wird endgültig beerdigt. Wie die Axel Springer SE am Freitag mitteilte, wird die lineare Verbreitung von BILD TV zum 31. Dezember 2023 beendet. Allzu überraschend kommt dies nicht: Schon Ende 2022 wurden fast alle Live-Strecken eingestellt und rund 80 Mitarbeiter entlassen. Seitdem existiert BILD TV vorwiegend als Abspielstation für diverse Dokumentationen weiter. Nun wird die Sendelizenz für die Verbreitung von BILD als TV-Sender zurückgegeben. Bewegtbild-Angebote von BILD werden künftig wieder rein auf den digitalen Plattformen stattfinden, wie etwa dem YouTube-Kanal.

BILD TV galt als Herzensprojekt des damaligen und inzwischen entlassenen BILD-Chefredakteurs Julian Reichelt. Die Einschaltquoten blieben jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück und der Sendebetrieb des 24-Stunden-Senders brachte hohe Kosten mit sich. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag bei deutlich unter einem Prozent - viel zu wenig, um einen derartigen Aufwand zu kompensieren.

Zum Sendestart im August 2021 wurde bei BILD TV täglich fünf Stunden live gesendet. Später wurden die Live-Strecken sogar auf 13 Stunden ausgeweitet. Darüber hinaus gab es Gesprächsformate wie "Viertel nach acht" und "Die richtigen Fragen", die zunächst auch noch 2023 fortgeführt wurden. Sie kamen jedoch nicht mehr aus der Sommerpause zurück. Übrig geblieben waren "Die Lage der Liga", "HALLEluja! - Der BILD-Sporttalk" und "Reif ist live. Der Fußball-Talk", die weiterhin sowohl auf dem linearen Sender als auch auf YouTube verbreitet wurden. Der Rest des Programms von BILD wurde kostengünstiger bestückt - mit Dokumentationen aus dem Portfolio von WELTN24.

Lediglich am Sonntag investierte BILD TV noch in Sportübertragungen der Handball- und Basketball-Bundesliga und ging dazu eine Kooperation mit dem Streamingdienst Dyn ein, an dem Axel Springer ebenfalls beteiligt ist. Diese Live-Übertragungen sowie der Sport-Talk "Die Lage der Liga" sollen künftig beim Schwestersender WELT eine neue Heimat finden. Eigenproduktionen wolle BILD darüber hinaus in Zukunft über TV-Apps und Streaming-Plattformen mit sogenannten FAST-TV-Sendern verbreiten, so wie es heute schon bei Auto BILD und Sport BILD der Fall ist.

Matthias Brügelmann, Chefredakteur SPORT der BILD-Gruppe und WELT-Gruppe: Ich freue mich sehr, dass unser Sportprogramm am Sonntag zukünftig zusätzlich zu BILD.de und SPORTBILD.de noch mehr Zuschauer bei WELT findet. Dass wir die markenübergreifende Zusammenarbeit für BILD und WELT mit dem Sportkompetenzcenter jetzt auch im linearen TV ausweiten können, ist nur konsequent.

Auch Frank Hoffmann, TV-Geschäftsführer WELT, äußert sich regelrecht begeistert: Die Spiele von DYN und die Sportsendungen der BILD-Kollegen sind eine großartige Erweiterung unseres Programms. Sport ist bei den Zuschauern ganz besonders am Sonntagnachmittag beliebt und passt deshalb hervorragend in unsere Strategie, bei der wir verstärkt auf Live-Formate setzen.

24.11.2023 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: BILD


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  BILD TV stellt Sendebetrieb endgültig ein
TV Wunschliste 24.11.23 14:00 460 
  Re: BILD TV stellt Sendebetrieb endgültig ein
kleinbibo 24.11.23 15:46 235 
  Re: BILD TV stellt Sendebetrieb endgültig ein
Wilkie 24.11.23 17:26 247 
  Re: BILD TV stellt Sendebetrieb endgültig ein
tomgilles 25.11.23 00:18 188 
  Re: BILD TV stellt Sendebetrieb endgültig ein
TVMaster74 26.11.23 14:53 162 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.