tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
geschrieben von: TV Wunschliste, 15.02.21 16:42
Eigentlich ist über die misslungene Rassismus-Debatte innerhalb der WDR-Sendung "Die letzte Instanz" schon alles gesagt worden (TV Wunschliste berichtete). Doch Diskussionsteilnehmer Thomas Gottschalk hat sich erst zwei Wochen nach dem Shitstorm zu Wort gemeldet - im Rahmen eines selbst verfassten Gastbeitrags in der Welt am Sonntag. Entschuldigen will er sich, doch er zieht seine Lehren daraus.

Ich werde gewisse Begriffe nicht mehr benutzen und diese nicht zähneknirschend vermeiden, weil es die Political Correctness verbietet, sondern weil einem Menschen mit meiner Eloquenz unzählige Worte zur Verfügung stehen, die weder missverständlich sind, noch aus einer Denkschule kommen, die ausgedacht hat, so der 70-jährige Entertainer.

Weiter schreibt er: Gerade musste ich lernen, dass man Menschen auch dadurch enttäuschen kann, dass man sie nicht versteht. Man kann sich auch nicht damit herausreden, dass man eine 'andere Sprache' spricht, zu der Vokabeln gehören, die, in der eigenen Wahrnehmung, weder etwas mit Diskriminierung noch mit Rassismus zu tun haben.

Er habe eingesehen, dass es Momente gibt, in denen man einfach zur Kenntnis nehmen müsste, dass es so wie es immer ging, eben nicht mehr gehe, weil sich Menschen verletzt fühlen, die man nicht verletzen wolle. Selbstkritisch fügt Gottschalk an: Ich war und bin ein Showmaster, dessen größte Sorge es immer war, einen Gag liegenzulassen. Den Ernst der Lage habe ich nie zur Kenntnis nehmen wollen und müssen.

Rückblickend schreibt er: Es gab Zeiten, in denen habe ich mich auf ein '... der Thommy darf das' und das achselzuckende 'So isser halt' der Verantwortlichen verlassen können. Mit der für ihn charakteristischen "Wurstigkeit" habe er bis zu 20 Millionen Menschen vor die Bildschirme geholt und sie umarmt. Auf der großen "Wetten, dass..?"-Showbühne habe er sich nicht verstellen müssen, weil er von allen so verstanden wurde, wie er es auch meinte. Hätte ich damals gelernt, mich zu verstellen, würde ich diese Kunst heute beherrschen. Also rede ich oft noch heute so, wie ich es gestern ungestraft konnte, so Gottschalk.

Aber: Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken. Aber dazu muss es entrümpelt werden und nicht nur ein Messie weiß, wie schwer es ist, sich von vertrautem Krempel zu trennen, selbst wenn er unbrauchbar geworden ist. Er erkenne bei der nachwachsenden Generation eine Sensibiltät und eine neue Gefühligkeit, die wir nicht kannten. Er wünscht ihnen, dass sie auch so fröhlich alt werden könne wie seine eigene Generation.

15.02.2021 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: SWR/BR/Ralf Wilschewski


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
TV Wunschliste 15.02.21 16:42 360 
  Re: Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
faxe61 21.02.21 04:33 118 
  Re: Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
frager 21.02.21 10:27 115 
  Re: Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
andreas_n 21.02.21 11:03 91 
  Re: Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
Dustin 21.02.21 15:03 86 
  Re: Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
frager 21.02.21 19:52 69 
  Re: Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
faxe61 21.02.21 20:31 75 
  Re: Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
U56 21.02.21 11:35 90 
  Re: Gottschalk: "Ein altes Hirn sollte in der Lage sein, neu zu denken"
Dustin 21.02.21 15:02 83 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.