tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Comeback der Gerichtsshow?: RTL holt ausgestorbenes Genre zurück
geschrieben von: TV Wunschliste, 06.06.19 15:20
Wer hätte das für möglich gehalten? Viele Jahre, nachdem Barbara Salesch, Alexander Hold und Co. flächendeckend die Programmplätze besetzt haben, kehrt RTL nun zu einem ausgestorben geglaubten Genre zurück: die Gerichtsshow. Am 17. Juni startet "Gerichtsreport Deutschland". Vorerst 20 Folgen werden montags bis freitags um 15 Uhr ausgestrahlt.

Die Produktionsfirma filmpool steht hinter dem neuen Format, dessen Inhalt sich nahezu identisch zu den früheren Vertretern dieses Genres liest. Pro Folge werden nacheinander zwei bis vier Gerichtsfälle erzählt - nach Drehbuch mit Laiendarstellen, versteht sich. Doch laut RTL sollen die Fälle "an wahre Begebenheiten angelehnt" sein. Dabei kann es sich um Scheidungen, Mietstreitigkeiten, Verkehrsdelikten, unterlassene Hilfeleistung, Nötigung oder auch Körperverletzung handeln.

Laut Senderinformationen werden die Fälle von echten Richtern, Rechts- und Staatsanwälten verhandelt. Eine mitwirkende Richterin ist Anette Heiter aus Baden-Württemberg, die bereits ein Buch namens "Der Name der Robe" veröffentlicht hat. Zu Wort kommen neben Klägern und Angeklagten in der neuen Gerichtsshow auch die Zuschauer der Verhandlung. Sie geben ihre Meinung darüber ab, ob das gefällte Urteil ihr natürliches Rechtsempfinden bestätigt oder sie es für ungerecht erachten. Der jeweilige Richter wird am Ende der Verhandlung darlegen, weshalb sein Urteil gerecht ist, auch wenn es dem persönlichen Rechtsempfinden widerspricht.

Die alten RTL-Gerichtsshows "Das Familiengericht", "Das Strafgericht" und "Das Jugendgericht" werden auf dem kleinen Schwestersender RTLplus in exorbitanter Dosis massenhaft im Tagesprogramm wiederholt - und das mit überraschendem Erfolg. Gut möglich, dass dies mit ein Grund dafür war, dass RTL das Genre nun noch einmal angeht.

06.06.2019 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: MG RTL D


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Comeback der Gerichtsshow?: RTL holt ausgestorbenes Genre zurück
TV Wunschliste 06.06.19 15:20 270 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.