tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Filme im Kino, Fernsehen & auf DVD

Seiten: 12
Aktuelle Seite: 1 von 2
Ergebnisse 1 - 50 von 85
16.09.2021 22:09
Stellarcast
> > Und in den sechziger, aber auch noch in den > siebziger Jahren gab es nicht den heutigen > Lokalpatriotismus, der dafür sorgt, dass > eifersüchtig darüber gewacht wird, dass das > Gebührengeld möglichst nur im geographischen > Zuständigkeitsbereich der jeweiligen Anstalt > ausgegeben wird und man am besten auch noch dessen > landschaftliche Schönheit
Forum: Nostalgieecke
23.08.2021 00:33
Stellarcast
Mir gefällt die 1954-Version auch deutlich besser, erstens wegen der Schauspieler, zweitens ist er meiner Ansicht nach näher am Buch und damit poetischer und atmosphärischer, drittens sind auch die Dialoge näher am Buch und nicht zwangsmodernisiert und zwangsschnoddrifiziert, viertens tritt am Ende Erich Kästner selbst auf.
Forum: Nostalgieecke
Morse hat autistische Züge, durchaus, aber er lebt und agiert zu einer Zeit, als solche Diagnosen nicht gestellt wurden und es daher völlig anachronistisch wirken würde, wenn das irgendwie thematisiert würde. Man muss sich einfach bestimmte Dinge klar machen, die für einen Briten, wenn er sie sieht, selbstverständlich sind und von ihm intuitiv erfasst werden. Morse ist hochintelligent, a
Forum: Aktuelles Forum
19.08.2021 01:36
Stellarcast
Ja, das ist sehr, sehr ärgerlich. Auf diese Veröffentlichung habe ich mich sehr gefreut, auf die warte ich auch schon lange.
Forum: Nostalgieecke
Ich finde die Serie großartig, sie ist atmosphärisch sehr stimmungsvoll. In gewisser Weise setzt sie schon eine zumindest oberflächliche Vertrautheit mit Inspektor Morse, der Ursprungsserie, voraus, kann aber selbstverständlich auch ohne diese Kenntnis geschaut werden, wiewohl man die Hauptfigur mit dieser Kenntnis besser einschätzen kann. Alle drei Serien Der junge Inspektor Morse, Inspekto
Forum: Aktuelles Forum
Das ist wohl wahr. Wirklich immer die gleichen. Dabei gibt es Hunderte von guten Western, eher sogar noch mehr. Das zeigt die ganze Phantasielosigkeit und Ignoranz der Programmplaner und -macher. Die interessieren sich einfach nicht dafür, was es noch so gibt. Die stützen sich wahrscheinlich auf irgendwelche Algorithmen oder computer-generierte Listen. Es wäre doch ein leichtes, eine Liste vo
Forum: Nostalgieecke
Hi Chrissie, sehe ich ähnlich. Spenser for Hire ist neben Hill Street Blues die US-Serie aus den 80ern, die ich am meisten schätze. Es gab in der Tat hervorragende Miniserien, die von Dir genannten, aber auch z. B. Backstairs at the White House.
Forum: Nostalgieecke
Das ist dann in der Tat auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Man sollte sich allerdings dessen auch bewusst sein. Ich persönlich finde ja, dass viele Serien aus den 80ern schlecht gealtert sind, Knight Rider, MacGyver oder etwa Remington Steele langweilen mich zu Tode; sie sind von einer geradezu abstumpfenden, wie soll ich es nennen, puritanischen Zugeknöpftheit bzw. einer kindisch-pr
Forum: Nostalgieecke
Dafür müsste man sich interessieren und über den eigenen, höchst begrenzten Tellerrand hinausschauen, aber das passiert eben in vielen Fällen nicht.
Forum: Nostalgieecke
Hallo Chrissie, tut mir leid. Das war eine Verwechslung. Ich bin mir aber eigentlich sicher, dass ich das als Antwort an Hasendasen gepostet habe und nicht an Dich. Deine Beiträge empfinde ich immer als anregend.
Forum: Nostalgieecke
Ja, die ist klasse, aber „Der Einsatz“ und „Gift“ sind auch spitze.
Forum: Nostalgieecke
Sehe ich genauso, daher volle Zustimmung. Am besten wäre fast ein ARD/ZDF-Gemeinschsftskanal. Dann würde man sich auch einmal in größerem Umfang damit beschäftigen müssen, was da so in den Archiven schlummert. Die Zuschauer würden Dinge sehen, von deren Existenz sie gar nichts ahnten. Ich glaube, es war der Chef von PIDAX, der mal in einem Interview gesagt hat, dass die Verkaufszahlen für
Forum: Nostalgieecke
Ich bin durchaus auch ein Fan von Miami Vice. Cagney und Lacey liegt ja jetzt vollständig bei Koch vor. Irgendwann wird sich auch jemand des Hill Street Blues annehmen😊, dafür war die Serie einfach zu gut, vielleicht sogar Koch irgendwann. Miami Vice haben sie liebevollst restauriert, San Francisco und MacGyver (die aber schlecht gealtert ist, wie ich finde) sind wohl in Arbeit. Ich glaube,
Forum: Nostalgieecke
Sehe ich genauso; in Deutschland ist es schlimmer. In den USA es ja, soweit ich weiß, Spartenkanäle. Bei uns aber läuft praktisch auf allen öffentlich-rechtlichen Sendern das Gleiche. Das kulturelle Gedächtnis für Film und Fernsehen reicht selten bis vor 1990 zurück. Das Schlimmste ist, wie gesagt, dass die Verantwortlichen auf diese fast totale Amnesie auch noch stolz sind und bisweilen v
Forum: Nostalgieecke
Sehe ich genauso; in Deutschland ist es schlimmer. In den USA es ja, soweit ich weiß, Spartenkanäle. Bei uns aber läuft praktisch auf allen öffentlich-rechtlichen Sendern das Gleiche. Das kulturelle Gedächtnis für Film und Fernsehen reicht selten bis vor 1990 zurück. Das Schlimmste ist, wie gesagt, dass die Verantwortlichen auf diese fast totale Amnesie auch noch stolz sind und bisweilen v
Forum: Nostalgieecke
Eine sehr gute Nachricht ! Das wurde auch höchste Zeit !
Forum: Nostalgieecke
Ein putziger Beitrag, irgendwie meinungsstark, aber kenntnisarm. Ein, zwei Anmerkungen: 1) Ich empfehle einfach, sich zu informieren. In Großbritannien z. B. sind sogar Fans dabei, verschollen geglaubte Episoden von Dr. Who u.a. aufzuspüren und fliegt zu diesem Zweck sogar nach Afrika, Australien, Indien etc. Und wissen Sie was ? Man war sogar erfolgreich und diese Folgen sind mittlerweile ver
Forum: Nostalgieecke
Schwer zu sagen ! Ich würde nicht sagen, dass C & K Bekannter oder gar besser ist, aber es hängt wohl auch immer davon ab, wer von den Verantwortlichen eine Serie kennt bzw. ein Fan ist. Koch hat ja in diesem Bereich schon Vorbildliches geleistet (Miami Vice, Jason King, Die Profis, Twilight Zone etc) Hill Street Blues ist ja wirklich stilbildend gewesen und hatte auch seine Fans. Ich ver
Forum: Nostalgieecke
Man sollte Ignoranz und Desinteresse nicht unterschätzen.
Forum: Nostalgieecke
07.08.2021 21:49
Stellarcast
Ich habe desgleichen getan, zusammen mit noch ein paar anderen Vorschlägen.
Forum: Nostalgieecke
23.07.2021 12:07
Stellarcast
Ich hätte mal eine Frage. Im DDR-Fernsehen liefen ja über die Zeit einige Fernsehserien, die im Westen nie liefen, die aber sehr interessant klingen. Dabei handelt es sich um japanische und französischen Serien, aber auch solche der BBC. Ein paar Beispiele wären 1) Der Rote Handschuh (BBC 1970/DDR 1974) - Abenteuerminiserie nach Sir Walter Scott. 2) Kenilworth (BBC 1967/DDR 1972) - Abenteue
Forum: Nostalgieecke
Sehr viele Serien aus den 80ern sind schlecht gealtert.
Forum: Nostalgieecke
10.07.2021 14:31
Stellarcast
Sehr gute Idee ! Ich werde den Vorschlag unterstützen. Ich wusste gar nicht, dass es bei Film-/Fernsehjuwelen auch ein Forum für Vorschläge gibt. Nicht schlecht ! Die sitzen schließlich auf einer ganzen Menge toller Filme und Serien.
Forum: Nostalgieecke
07.07.2021 19:30
Stellarcast
Tja, man muss die Doors wohl aus ihrer Zeit heraus verstehen. Sie haben einen neuen Sound kreiert, geprägt von der düsteren, unheilvollen Orgel Ray Manzareks und eben der überaus charismatischen Wirkung von Leadsänger Jim Morrison, die insbesondere in Live-Konzerten zum Tragen kam. In vielen Liedern haben sie eine düstere Endzeitstimmung beschworen, in der sich damals wohl auch viele junge M
Forum: Nostalgieecke
05.07.2021 23:39
Stellarcast
Auf der Krimihomepage heißt es, dass die verschollene Tonspur für die beiden Folgen wieder aufgetaucht sei. Wäre schön, wenn die entsprechenden Folgen einmal veröffentlicht werden könnten. Schade, dass Pidax das jetzt nicht gemacht hat, wenn es denn wirklich so sein sollte.
Forum: Nostalgieecke
Er war mit ihr verheiratet; er ist ja nun schon seit bald 20 Jahren tot. In der Roten Kapelle ist er der Grand Chef, der Kopf der Spionageorganisation. An seine Rolle in Fackeln im Sturm erinnere ich mich tatsächlich auch noch.
Forum: Nostalgieecke
Die Rote Kapelle ist ein historischer Mehrteiler. Der war damals ein richtiges Fernsehereignis, der die ganze Familie um den Fernseher versammelte. Er handelt vom Aufbau eines Spionagenetzes zur Zeit des 3. Reiches. Beteiligt ist die Creme de la Creme der deutschen Fernsehschauspielerin, von Werner Kreindl bis Peter Fricke). Zu 100 % empfehlenswert.
Forum: Nostalgieecke
Da gibt es noch so vieles: 1) Van der Valk (GB 1972-1977; mit Barry Foster) 2) die Dorothy Sayers Verfilmungen mit Ian Carmichael als Lord Peter Wimsey (GB 1972 - 1975) 3) Ein Sommer mit Nicole (D 1969) 4) Von Liebe keine Rede (D 1971; mit Monika Lundi) 5) Matt in 13 Zügen (D 1983) 6) Der Marshall von Cimarron (USA 1967/68 - D 1978) 7) Perry Mason (ab der 3. Staffel) 8) Solo für O.N.C.E
Forum: Nostalgieecke
15.06.2021 15:05
Stellarcast
Das war sie nur in bestimmten Sketchen. Sie war aber auch eine überaus nachdenkliche, kluge Frau, die auch die Drehbücher für viele gute und sehenswerte Fernsehspiele geschrieben hat. Auf die Ulk-Auftritte kann ich auch verzichten, aber wenn sie in einer ernsten Rolle auftrat, war das immer sehenswert.
Forum: Nostalgieecke
09.06.2021 21:30
Stellarcast
Dann dürftest du Renaud Verley meinen, der spielt in der Odyssee den schmucken jungen Telemachos, Odysseus‘ Sohn.
Forum: Nostalgieecke
07.06.2021 21:46
Stellarcast
Ganz ausgezeichnet !
Forum: Nostalgieecke
04.06.2021 21:00
Stellarcast
Das könnte interessant sein - Heinz Ehrhardt in der Paraderolle des Gefängniswärters Frosch.
Forum: Nostalgieecke
04.06.2021 20:57
Stellarcast
Die Aeneis ist vom gleichen Regisseur, nämlich Franco Rossi. Sie ist genauso gut wie die Odyssee, sehr stimmungsvoll, melancholisch und erfolgreich bemüht, Vergil’s Heldenepos filmisch umzusetzen. Ich habe als Kind diese beiden Vierteiler geliebt und freue mich sehr, dass jetzt nach der Odyssee auch die Aeneis erscheint. Ich kann die beiden Mehrteiler nur ausdrücklich empfehlen. Herzlichen D
Forum: Nostalgieecke
MacGyver und Knight Rider sind letztlich nicht mehr als verfilmte Groschenhefte.
Forum: Nostalgieecke
Sehe ich genauso ! Ich finde sogar sehr vieles Neue hektischer, rasanter, aber auch deutlich oberflächlicher.
Forum: Nostalgieecke
Alan schrieb: ------------------------------------------------------- > Stellarcast schrieb: > -------------------------------------------------- > ----- > > die den Test der Zeit bestanden hat. Matlock > kann > > ich mir auch noch ansehen. > > viele Serien sind > verschwunden,aber auch bei Sky gibt es die nicht. Und das ist schade. ich glaube, das lie
Forum: Nostalgieecke
Dito bzgl. der gelassenen (so würde ich es nennen) Erzählweise. Genau das zieht mich an den älteren Verfilmungen auch an. Dazu noch ein weiterer Punkt: die Regisseure bzw. Produzenten vertrauten den Bildern mehr und ließen sie wirken und haben nicht alles mit unpassender Musikbrühe unterlegt. Peter Bogdanovich hat mal gesagt, viele moderne Filmemacher haben überhaupt kein Gespür für Erz
Forum: Nostalgieecke
18.05.2021 19:47
Stellarcast
Das war in gar keiner Weise irgendwie kritisch gemeint. Ich selber liebe auch alte Hollywood-Filme mit Happy-End 😀. Ich liebe ja vor allem auch diese romantischen Komödien aus den 30er und 40er Jahren sowie auch die klassischen Film Noirs und Western. 1000 Milliarden Dollar vor allem ist ein Klassefilm. Hat mich sehr beeindruckt, als ich ihn in den 80ern zum ersten Mal gesehen habe.
Forum: Nostalgieecke
„Mord ist ihr Hobby“ ist zeitlos und kann daher immer noch gut angeschaut werden. Beim „Tatort“ muss ich Dir widersprechen. Ich habe nicht den Eindruck, dass dort die Charaktere tiefer beleuchtet werden, ganz im Gegenteil, ich finde die Personen- und Situationszeichnung so unglaublich klischeehaft und vorhersehbar, dass ich mir das nicht mehr ansehen kann und will. Die Figuren sind Träg
Forum: Nostalgieecke
18.05.2021 19:07
Stellarcast
„Die Reiter von Padola“, eine ganz nette alte Vorabendserie mit Michael Ande.
Forum: Nostalgieecke
Das Ende bei „Killer stellen sich nicht vor“ ist wirklich ein Schock, bei „Die Falsche Braut“ gibt es, wenn ich mich recht erinnere, ein offenes Ende. Aber es stimmt, es gibt bei französischen Filmen häufig keines dieser Happy Ends, wie man sie häufig aus Hollywood Filmen gewohnt ist. Weitere Beispiele wären „I wie Ikarus“, „Mord in Barcelona“, „Der Maulwurf“ (beide mit Li
Forum: Nostalgieecke
18.05.2021 18:50
Stellarcast
Wenn Dir die gefallen, dann kann ich Dir auch noch Der Mörder kam um Mitternacht (ebenfalls mit Lino Ventura) und 1000 Milliarden Dollar (mit Patrick Dewaere) empfehlen (letztere sogar mit Happy-End). Beide kommen demnächst endlich heraus.
Forum: Nostalgieecke
Was ich immer noch gut sehen kann, sind die englischen Kultserien wie Mit Schirm, Charme und Melone. Das bat wenig von seiner Anziehungskraft eingebüßt.
Forum: Nostalgieecke
Mit den immer gleichbleibenden Locations hast Du vollkommen recht.
Forum: Nostalgieecke
Ich finde im Übrigen auch, dass das keine Serien für Erwachsene sind, sondern eher für Heranwachsende. Knight Rider ist sogar ausgesprochen kindisch. Gleiches gilt auch für Drei Engel für Charlie. Wenn man das mit Serien wie Kojak, dem Original Hawaii 5-0 und beispielsweise Tennisschläger und Kanonen vergleicht oder selbst noch mit Petrocelli, liegen dazwischen Welten. Es fängt damit an,
Forum: Nostalgieecke
Das dürfte genau so sein ! Man hat den Mut verloren, genau wie das Fernsehen bei uns übrigens.
Forum: Nostalgieecke
17.05.2021 20:23
Stellarcast
Das ist ein Klassefilm. In letzter Zeit hat Pidax einige Filme mit Lino Ventura veröffentlicht, die sind alle durch die Bank hervorragend, empfehlen kann ich vor allem Marie-Octobre.
Forum: Nostalgieecke
Bezaubernde Jennie, Tammy kann man immer noch gut anschauen, ebenso viele Krimiserien wie Die Strassen von San Francisco, Hawaii 5-0 oder Kojak. ich finde, die Serien aus den 80ern sind viel schlechter gealtert, Remington Steele, Hart aber Herzlich, Knight Rider, Das A-Team, MacGyver finde ich persönlich nicht zum Anschauen. Alles wirkt so wahnsinnig prüde und keimfrei. Miami Vice, Spenser, P
Forum: Nostalgieecke
05.05.2021 00:42
Stellarcast
Eine spitzenmäßige Veröffentlichung ! Wird gekauft.
Forum: Nostalgieecke
Seiten: 12
Aktuelle Seite: 1 von 2

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.