tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Filme im Kino, Fernsehen & auf DVD

Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 6
Ergebnisse 1 - 50 von 255
Die ARD hatte vor jedem Abenteuerfilm einen Erkennungstrailer angefügt. ARD - Der Abenteuerfilm. Siehe ab 0:40 min.: Dort ist aber nichts von Godzilla zu sehen. Bei den ARD-Erkennungstrailern wurden die Filmausschnitte aber hin und wieder ausgetauscht, z. B. bei "Die Film-Premiere" oder "Das Film-Festival.
Forum: Nostalgieecke
20.03.2020 22:26
Somnambule
Beim Durchsehen der von der BRAVO-Redaktion online zur Verfügung gestellten ersten Ausgaben eines jeden Jahres stieß ich bei der Januar-'82-Ausgabe auf einen Hinweis: die bereits im österreichischen Fernsehen ausgestrahlte britisch-deutsche Produktion "Billy - Ein junger Mann auf der Suche nach seiner Identität" ("Barriers") wird 1982 in deutscher Synchronfassung im ZDF ausgestrahlt werden.
Forum: Nostalgieecke
15.03.2020 14:47
Somnambule
Ein Hinweis wäre noch: Produziert hat die Münchener Filmgesellschaft EIKON-FILM die Serie, eine Tochter der evangelischen Landeskirchen. EIKON hat außerdem u. a. produziert: "Unser Walter" "Alles Gute, Köhler" "Block 7" "Hans im Glück aus Herne zwei" "Die Straße" -
Forum: Nostalgieecke
Nun habe ich ein und denselben Spielfilm geprüft. "DAS GRAUEN" (1979, mit George C. Scott) Sowohl bei der Vollbildfassung der ZDF-Aufzeichnung als auch bei der 16:9-BlueRay und DVD sind die Seiten links und rechts IDENTISCH !!! Bei der 16:9-Fassung werden lediglich oben und unten schwarze Balken übers Bild gelegt. Dadurch gehen (gerade bei Gesichtern) wichtige Elemente (Haare/Kinn) verlore
Forum: Film-Forum
Danke für die Antworten. Ich habe auch verglichen: Bei WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN fehlt tatsächlich oben und unten reichlich Bildinformation! Die ARD-Ausstrahlungen hat das Original-Vollbild gezeigt. Dort fehlt auch nichts an den Seiten. Man hat bei der Neu-Abstastung einfach das Bild oben und unten beschnitten. Das sieht man deutlich bei Großaufnahmen von Gesichtern.
Forum: Film-Forum
09.02.2020 18:36
Somnambule
Ich habe mir eine am 27.12.1984 aufgezeichnete ARD-Ausstrahlung des 1973 gedrehten Spannungs-Klassikers WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN angesehen. Die ARD strahlte den Spielfilm in 4:3 aus. Nun habe ich gesehen, dass die DVD, die BlueRay und die neue 4-K-Abtastung nur noch in 16:9 erhältlich ist. Außer der ARD-Ausstrahlung gibt es also keine Möglichkeit mehr, den Film im Vollbildformat z
Forum: Film-Forum
19.01.2020 12:52
Somnambule
Dann werde ich mich mal um eine 16mm-Kopie bemühen!
Forum: Nostalgieecke
18.01.2020 15:12
Somnambule
Den Film "Wollen wir wieder Freunde sein" habe ich zufällig vor drei Wochen erst gesehen. Ich habe ihn in meinem 16mm-Film-Bestand. Wäre hier das Interesse vorhanden, das Beiheft einzuscannen? Es ist eine DIN-A-5-Karte mit Inhalt, Verwendung, Lernziel, Adressaten und Film-Stab. Dieser Film ist entstanden im "Berliner Filmladen" P. Wehage / C. Krüger 1979 -
Forum: Nostalgieecke
18.01.2020 15:06
Somnambule
Gibt es ihn immer noch nicht auf DVD?
Forum: Nostalgieecke
15.01.2020 07:03
Somnambule
"Hin- und Rückfahrt" habe ich als 16mm-Filmkopie. Interessant und verworren ist der Film auf jeden Fall. Man kann ihn ja in der Mitte anhalten und rückwärts laufen lassen. Dann ist es so, als ob man weiterguckt. Denn die Handlung läuft ab Mitte rückwärts, wobei die Sprache dann vorwärts läuft, die im ersten Teil rückwärts lief.
Forum: Nostalgieecke
"Als Opa vor der Glotze saß", so hieß die Dokumentation über das Fernsehen. Ich habe einen VHS-Mitschnitt von 1983 (ZDF). Dort ist neben Ilse Werner auch Otto Sieben zu sehen . . .
Forum: Nostalgieecke
16.12.2019 00:47
Somnambule
Den habe ich auf 16mm-Film. Von Franz Winzentsen habe ich noch fünf weitere Trickfilme auf 16mm, "Kanalligator" "Hin- und Rückfahrt" "Der Kleistermann" "Der Schneckenfilm" "Die Anprobe" Mit Franz habe ich schon telefoniert. Er lebt in einem alten Bahnhof nahe Hamburg -
Forum: Nostalgieecke
01.12.2019 20:41
Somnambule
Bevor der NDR seinen Copierdienst aufgibt, würde ich mir gerne die 6-tlg. Jugendfilm-Serie "SANDKASTEN-DJANGOS", die 1988 im Ersten Deutschen Fernsehen erstmals gezeigt wurde, bestellen. Hätte jemand Interesse an dieser Serie? Hier Hinweise dazu: -
Forum: Nostalgieecke
19.11.2019 22:58
Somnambule
Ich habe die VHS-Aufnahme der ersten deutschen Fernsehausstrahlung ARD.
Forum: Nostalgieecke
19.11.2019 22:55
Somnambule
Die Sendung "Scheibnerweise" (ARD, 1984) liegt mir als VHS-Mitschnitt vor.
Forum: Nostalgieecke
07.11.2019 19:24
Somnambule
Es nützen keine Sicherungscopien, wenn die Abtastung des Originals - seien es Magnetbänder, seien es Filmaufnahmen - nicht erstens fachgerecht, also mit dem wissenden Personal, und zweitens nicht mit den richtigen, bzw. richtig eingestellten Maschinen gemacht wird. Z. B. kann eine falsch eingestellte Spurlage eine Videoabtastung unbrauchbar machen. Z. B. können zugesetzte Köpfe bei MAZ-
Forum: Nostalgieecke
Keine Reaktion hier?
Forum: Film-Forum
06.11.2019 21:02
Somnambule
Sehr geehrter Herr x, vielen Dank der Nachfrage. Das ZDF hat sein gesamtes analoges Archiv leider vernichtet und alles nur noch als digitale Files vorliegen inkl. einkopierter Fehler usw. Daher ist es leider nicht mehr möglich, im Nachhinein das ursprüngliche Ausgangsmaterial oder Kopien dessen zu ermitteln. Wir haben das Material so übernommen, wie es geliefert wurde. Veränderungen an de
Forum: Nostalgieecke
05.11.2019 17:24
Somnambule
Es geht nicht um Motzen oder Beschweren. Es geht einfach darum, dass bei der Überspielung von MAZ auf Digital etwas schiefgegangen ist: die Bildfrequenz ist nicht korrekt. Die Phasen (Bewegungssegmente) sind im "Filmlook". Wenn man total unaufbereitetes MAZ-Band einfach und ohne Arbeit direkt auf einen Digitalträger bringt, hat man ein phantastisches, sehr gutes Ergebnis. Mit Sicherheit
Forum: Nostalgieecke
04.11.2019 20:14
Somnambule
Danke für die bisherigen Mitteilungen, inbes. für die Aufklärung der abgehackten 2. Ausgabe (Leitungszusammenbruch). Jedoch: Die Bildfrequenz ist durchweg falsch. Die Sendungen sehen aus wie vom MAZ auf FAZ kopiert (also Filmlook, 24 Bilder pro Sekunde). Eine MAZ (Video) hat immer flüssige, weiche Übergänge in den Bewegungen. Hier MUSS beim Digitalisieren oder bei der Nachbearbeitung
Forum: Nostalgieecke
01.11.2019 00:57
Somnambule
Die heute, am 31. Oktober, angekommene DVD-Box 1 mit den WETTEN, DASS..?-Ausgaben 1-16 habe ich sporadisch durchgesehen: Zunächst für (fast) alle Überspielungen: Die Frequenz stimmt nicht bei der Abtastung, bzw. bei der späteren Codierung: Die 2-Zoll-MAZ, bzw. 1-Zoll-MAZ, hat bekanntlich typisch weiche, flüssige Übergänge. Hier sieht es aus, als wäre das Band auf Film überspielt wor
Forum: Nostalgieecke
In meiner Sammlung mit VHS-Cassetten der frühen 80er Jahre befindet sich ein deutscher Spielfilm mit dem Titel: " KRAFTPROBE " Bundesrepublik Deutschland 1982 - 85 min. Regie: Heidi Genée nach dem Roman: "Ich bin eine Wolke" (von Dagmar Kekulé) m i t : Kai Taschner Hannelore Hoger Ilse Neubauer Kristin Genée Aufgenommen am 23. Mai 1984 im Deutschen Fernsehen/ARD.
Forum: Film-Forum
16.10.2019 22:32
Somnambule
"Wie Kinder mit einander Schlachtens gespielt haben" habe ich erst vorgestern Nacht gelesen. Seltsam, dass du das JETZT ansprichst. Das Märchen war wirklich nur in der 1812er-Fassung enthalten und wurde schon ab der zweiten Auflage 1819 weggelassen. Dieses Märchen ist mir gleich aufgefallen, als ich 2005 alle Grimm-Märchen gelesen habe: Herausgegeben von Peter Dettmering (Verlag Doetmar Klo
Forum: Sendeschluss!
14.10.2019 22:47
Somnambule
WDF - 28. Januar 1985 20.15 Uhr - 21:15 Uhr "Das Mädchen ohne Hände" Tiefenpsychologie eines Märchens. Drei Fachleute stellen ein 'grausames' Märchen vor und interpretieren es. Diese Sendung liegt mir als Mitschnitt vor!
Forum: Sendeschluss!
Liebe TV-Nostalgiker! Ein Sonderdruck des ZDF von 1983 fiel mir in die Hände mit der Beschreibung der neuen Fernsehspielserie DIE ZEITEN ÄNDERN SICH in sechs Folgen ab 3. Mai 1983, 21:20 Uhr. Neben Uwe Ochsenknecht spielen auch Klaus Höhne, Hans Brenner, Helmut Zierl und Udo Vioff mit. Es geht um die Entstehung, den Höhepunkt und das Ende der deutschen Studentenrevolution 1968, eingefasst
Forum: Nostalgieecke
Hat jemand am Sonntag die erste Ausgabe der Sendereihe DIE OMA-OPA-MAMA-PAPA-GUCK-MAL-SHOW mit Rudi Carrell vom 26. November '87 gesehen? Wie fandet ihr die Sendung? -
Forum: Nostalgieecke
Meinen Vorrednern stimme ich zu! Als das Programm noch ARD-Festival hieß, wurden auch seltene und alte oder ältere Fernseh-Filme wiederholt. Solche Sendungen findet man auf Eins-One nicht oder kaum noch. Schade! Die Retroprogrammschiene besteht ja, wenn, nur aus Studiosendungen, also Unterhaltungsshows. Das vorzeitige Abbrechen einer Sendereihe gab es auch schon vor ca. 15 Jahren, als
Forum: Nostalgieecke
Hat jemand die erste und zweite Ausgabe der MICHAEL-SCHANZE-SHOW gesehen? Ich fand die Sendungen ermüdend: Sie Witze und Gags waren äußerst flach und platt. Bei ganz müden Gags wurden Lacher vom Band eingespielt (Zwischensketche). Die musikalischen Beiträge sind wohl hochkarätig, aber aus heutiger Sicht auch eher einschläfernd. Insgesamt gefällt mir die Sendereihe nicht, obwohl ich Mi
Forum: Nostalgieecke
01.08.2019 22:29
Somnambule
Ich habe drei Wochen vor Schließung des BR-Mitschnitt-Dienstes noch alle 52 Folgen kopieren lassen. Mit eingestanztem BR-Logo! Nun kommen die Folgen in neu abgetasteter Form, scharf und fein, auf Blaustrahlbildplatten heraus. Wenn man das gewusst hätte, hätte man viel Geld sparen können.
Forum: Nostalgieecke
12.07.2019 06:59
Somnambule
Ja, die Deutsch-Ausgaben klingen sehr interessant: Extra-Ausgabe vom 7.11.1981 & Extra-Ausgabe vom 21.8.1982 Dort treten bekannte, aber vor allem auch unbekannte deutsche Interpreten auf. Sicherlich auch mit Titeln, die man der Neuen Deutschen Welle zuordnen würden, heute aber völlig unbekannt sind. Sind diese zwei Extra-Ausgaben wohl mal wiederholt wurden? Hat die jemand aufgezeichn
Forum: Nostalgieecke
Mir liegt ein VHS-Mitschnitt in guter Qualität vor. Es ist eine Aufzeichnung vom 15. Dezember 1980, anschließend das heute-journal. Zudem habe ich in der Broschüre der Reihe "Das Fernsehspiel im ZDF" einige Informationen zur Produktion gefunden. -
Forum: Film-Forum
25.05.2019 12:56
Somnambule
Es liegt mir vor: "VORHANG AUF - FILM AB" ARD (SWF) - 25. Oktober 1985 (1) "Wunderbare Werbewelt" (2 Spots, Satire) (2) Der Kulturfilm": Horst Stern: "Leben am seidenen Faden" (Auszug) (3) Loriot: "Menschen, Tiere, Poli-Ticker" (4) Der Hauptfilm: "Die Erfindung des Verderbens" (CSR, 1958) -
Forum: Nostalgieecke
Wie geht es jetzt weiter mit der Retro-Programmschiene? Geplant war, dass TELESPIELE bis 1979 wiederholt werden sollte. Nun wird auch die erste Ausgabe von 1980 (größer aufgezogen im Deutschen Fernsehen/ARD) gezeigt. Wird die Reihe fortgesetzt? Leider wird es wohl keinen "Nachfolger" für PUNKT, PUNKT, KOMMA, STRICH geben, oder? -
Forum: Nostalgieecke
28.03.2019 11:01
Somnambule
Teil 2: Teil 3: -
Forum: Nostalgieecke
28.03.2019 10:59
Somnambule
16 Jahre nach Inserat-Öffnung stelle ich Material des Zweites Deutschen Fernsehens zur Verfügung. (c) ZDF, Mainz. Der Schauspieler Klaus Barner (Der Vater, Dr. Peter Lester) verrät uns Details zu den Dreharbeiten. .
Forum: Nostalgieecke
23.03.2019 15:44
Somnambule
Ich habe mir DVD-Box 2010 neu gekauft. Die Sendereihe ist wirklich sehr interessant gestaltet. Die DVD-Box scheint wohl vergriffen zu sein. -
Forum: Nostalgieecke
Vielen Dank! Gibt es desgleichen eine Übersicht über die "TELESPIELE"? Das schreibt Eins-One auch nicht die EA-Daten. DANKE -
Forum: Nostalgieecke
Gibt es eine Übersicht über die Erstausstrahlungsdaten? Leider schreibt ARD-one bei der Kurzbeschreibung nicht das EA-Datum dabei. Allein aus den Schlussansagen Tim Elstners kann man hören, wann die nächste Sendung laufen wird. Leider habe ich die Ausgabe von letzer Woche verpasst. Wann lief zum ersten Mal die Ausgabe "Überlingen gegen Kusel/Pfalz" (mit Pepe Lienhard und Uli Roski)?
Forum: Nostalgieecke
Freilich: Mitte des ersten Dezenniums dieses laufenden Jahrhunderts, ergo um 2005.
Forum: Nostalgieecke
Nein, nicht die VAG-Schrift. Zur Vorlage diente dort die Futura von Paul Renner. Auch die Helvetica und die Akzidenz-Grotesk haben Rundschnitte bekommen. Nicht aber die "Univers". Diese hat erst Otl Aicher und sein Team 1972/73 rundgeschliffen.
Forum: Nostalgieecke
Ist schon abgetastet.
Forum: Nostalgieecke
Wie wäre es mit dieser abgegriffenen Ausgabe von 1989? Sie kostet nur 129,90 EUR - keine Versandkosten! Da muss man zuschlagen: Oder diese Ausgabe von 1978: Nur 119,90 EUR. Dafür bekommt man Rudi Carrell auf dem Titelblatt: Ist doch irre: - -
Forum: Nostalgieecke
Sehr interessant! Es existiert auch ein Portraitfilm über Otl Aicher und sein Team: "Piktogramme" von 1983. Diesen 16mm-Film habe ich. Er ist hochinteressant!
Forum: Nostalgieecke
Einige dieser Hefte - mit Beschreibungen sehr interessanter Kinder- und Jugendsendungen, Fotos und vielen Hintergrundinformationen - sind ja immer mal wieder bei Ebay zu entdecken. Ca. 12 ganz gut erhaltene Exemplare wären zur Zeit hier zu finden: - -
Forum: Nostalgieecke
Der "Star-Graphiker", der schon 1972 auffällig wurde durch seine einheitliche Durchgestaltung des Corporate Identity zur Olympiade 1972, Otl Aicher, wurde vom ZDF beauftragt, ein ZDF-eigenes Gestaltungsbild zu entwerfen. Bestimmte Farben sollten bestimmte Themen kenntlich machen; bestimmte Formen wurden immer wieder zur Einprägsamkeit verwendet und vor allem die neue, abgerundete Schrift wurd
Forum: Nostalgieecke
Das Fernsehspiel wird am Dienstag, den 7. Juni, um 19:30 Uhr ausgestrahlt. Dazu die Programmfahne des ZDF: Bitte beachten: (c) Zweites Deutsches Fernsehen Mainz. -
Forum: Nostalgieecke
Genre: UNTERHALTUNG / EINZELSENDUNG. Aus meinen ZDF-Unterlagen geht dies nicht hervor.
Forum: Nostalgieecke
Hauptabteilung UNTERHALTUNG Kategorie EINZELSENDUNG Titel: "Sag mir, wo die Narren sind" Buch u. Regie: Gerhard Schmidt. Mit: Peer Augustinski Werner Brehm Hans Clarin Ernst H. Hilbich Dierk Hardebeck Günther Jerschke Karl-Rudolf Liecke Arnold Marquis Michaela May Heinz Meier Josef Meinertzhagen Hubert Suschka Hans Schulze Hansi Waldherr Sendedatum: 22. September 1978 Sehbete
Forum: Nostalgieecke
Es könnte eine Folge von "Ein Engel auf Erden sein". Auch Jonathan Smith verwandelte sich mehrmals in so ein Ungetüm, aber Marc hatte nur Visionen.
Forum: Nostalgieecke
Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 6

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.