tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Filme im Kino, Fernsehen & auf DVD

Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 100
Ergebnisse 1 - 50 von 4961
26.02.2024 20:39
Kaschi
Hier kann man etwas mehr mitkriegen, durch die Filmausschnitte und die Untertitel. Le Fevre besucht das Vereinsmuseum seines Heimatklubs Vejle BK.
Forum: Sendeschluss!
26.02.2024 20:13
Kaschi
Hier nochmal das Tor des Jahres, in besserer Bildqualität: ... und Le Fevre im Interview. Nein, ich kann auch kein Dänisch verstehen, aber trotzdem ...
Forum: Sendeschluss!
26.02.2024 14:03
Kaschi
U-56 schrieb: ------------------------------------------------------- > Kaschi schrieb: > -------------------------------------------------- > - > > (vermutlich 33. Spieltag, entscheidender > 4:3-Sieg gegen den HSV) > > Der 33. Spieltag war an einem Samstag. Da wurde > mit Sicherheit am Nachmittag gespielt und nicht > bei Dunkelheit. > > Das Foto
Forum: Sendeschluss!
26.02.2024 13:38
Kaschi
U-56 schrieb: ------------------------------------------------------- > Das Besondere an Sepp Piontek war, dass er zu der > Zeit in Interviews Deutsch mit dänischem Akzent > sprach. Den Akzent hatte er wohl so verinnerlicht, > dass er ihn nicht mehr los wurde. Ja, als dänischer Nationaltrainer hat er sich viel stärker auf das Land eingelassen als sonst üblich bei den sogenan
Forum: Sendeschluss!
26.02.2024 09:04
Kaschi
Ausschnitte aus Inter - Mönchengladbach 4:2
Forum: Sendeschluss!
26.02.2024 08:32
Kaschi
Das Elfmeterdrama von Everton (komplettes Spiel)
Forum: Sendeschluss!
26.02.2024 08:27
Kaschi
1969/70, von links: Vogts, Köppel, Laumen, Dietrich, Bleidick, L. Müller, Sieloff, Wimmer.Le Fevre, Kleff, Netzer (vermutlich 33. Spieltag, entscheidender 4:3-Sieg gegen den HSV) Jubel nach dem Spiel: Trainer Weisweiler mit der Meisterschale, LeFevre unten links neben Günter Netzer Deutscher Meister 1970 Vor Saisonbeginn 1970/71 1971/72, vor Saisonbeginn
Forum: Sendeschluss!
25.02.2024 23:36
Kaschi
U-56 schrieb: ------------------------------------------------------- > Im Kicker vom 27. Oktober 1969 habe ich einen > Artikel über Ulrik Le Fevre entdeckt: Wenn Le Fevre geahnt hätte, dass der im Artikel erwähnte eisenharte Verteidiger von Werder Bremen, Josef "Sepp" Piontek, rund 10 Jahre später die dänische Nationalmannschaft so erfolgreich trainieren sollte wie keiner zuvor ..
Forum: Sendeschluss!
25.02.2024 23:31
Kaschi
Warum verließ Le Fevre Mönchengladbach trotz des Erfolges nach drei Jahren? "Obwohl le Fevre eine erfolgreiche Zeit beim VfL erlebe, schloss er sich nach dem Ende der Saison 1971/72 dem FC Brügge an. „Wenn ich ehrlich sein muss: Es war wegen des Geldes“, gibt er zu. Außerdem habe man als Profi in Belgien deutlich länger Urlaub gehabt und er habe auch die Familie denken müssen.“
Forum: Sendeschluss!
25.02.2024 13:28
Kaschi
Bilder zu Ulrik le Fevre: Borussia Mönchengladbach Drei berühmte Gladbacher Dänen, von links: Henning Jensen, Allan Simonsen, Ulrik le Fevre Dänische Nationalmannschaft FC Brügge
Forum: Sendeschluss!
25.02.2024 13:10
Kaschi
Dem oben verlinkten Nachruf des Vereins ist zu entnehmen, dass Le Fevre immer mal wieder Spiele des Vereins besucht hat: "Im Borussia-Park war Ulrik Le Fevre bis zuletzt ein häufig und gern gesehener Gast. Zuletzt besuchte er im Oktober zusammen mit seinem Sohn das Heimspiel der Fohlen gegen Heidenheim."
Forum: Sendeschluss!
25.02.2024 01:08
Kaschi
Hab' gerade eine schlechte Internet-Verbindung. Deshalb ist mir beim Bearbeiten ein Missgeschick passiert, weshalb der Beitrag doppelt erscheint. Konnte es nicht mehr korrigieren. Sorry. Der Trauerflor wird gleich zwei verstorbenen Gladbachern gegolten haben. Neben Le Fevres Tod wurde gestern auch bekannt, dass Friedhelm Frontzeck, Vater von Michael Frontzeck und Spieler der 1960er Pokalsiegerma
Forum: Sendeschluss!
25.02.2024 00:45
Kaschi
Ulrik le Fevre, ehemaliger Stürmer von Borussia Mönchengladbach und der dänischen Nationalmannschaft, ist gestern, am 24.2.2024, mit 77 Jahren gestorben. Le Fevre kam 1969 als dänischer Nationalspieler (und frisch ausgebildeter Lehrer) zu Borussia Mönchengladbach, eroberte sich unter Trainer Hennes Weisweiler sofort einen Stammplatz als Linksaußen und trug wesentlich zum ersten Deutschen M
Forum: Sendeschluss!
24.02.2024 15:18
Kaschi
Andi Brehme im Interview:
Forum: Sendeschluss!
24.02.2024 15:05
Kaschi
In diesem Video erzählt der Vater von Andreas Brehme, Bernd Brehme, ebenfalls Fußballspieler und -trainer, vom Werdegang seines Sohnes: Dabei kommt ab etwa 8:50 min auch zur Sprache, warum Brehme als Hamburger um 1980 herum nicht zum HSV gegangen ist. Der HSV hat zweimal von intensiver Jugendarbeit massiv profitiert: Mitte der 50er und Anfang der 70er Jahre. Verbunden 1. mit den Namen
Forum: Sendeschluss!
23.02.2024 18:36
Kaschi
In der Episode "Urlaub auf Raten/Stay Tuned" wird der Geheimdienstchef "Mutter" (Patrick Newell) zeitweilig von "Vater" vertreten (gespielt von Iris Russell). Es ist der einzige Auftritt von "Vater". Iris Russell hatte in der Phase vor Emma Peel bereits zwei andere Einzelrollen bei den Avengers. (Runterscrollen zu ihrem Namen bei 3 Auftritten, dann Name anklicken)
Forum: Nostalgieecke
Hier isse, die K.I. der späten 60er:
Forum: Nostalgieecke
In der Episode "Herz ist Trumpf/Love All" wird - mehr oder weniger - bereits K.I. vorweggenommen. Mittels eines Piano-Computers, der je nach gewählter Taste bestimmte Zutaten in einen Roman der "Love"-Endlosreihe einfügt, wird in Sekundenschnelle ein neues Manuskript erstellt und gedruckt. Der nächste Bestseller ist damit garantiert ... "A close-up of the piano keyboard used to programme th
Forum: Nostalgieecke
17.02.2024 00:19
Kaschi
Zur Folge "Willkommen im Shakespeare's Inn/Wish you were here": Für mich eine gar grausliche Folge! Hat mich erinnert an alte Kasper-und-das-Krokodil-Geschichten: Erst hauen die Bösen den Guten was aufs Dach, doch zum Schluss ist es umgekehrt ... Immerhin hat Tara King hier wieder eine zentrale Rolle. Bezüglich Shakespeare bin ich überhaupt nicht bewandert. Kann jemand da aushelfen bei de
Forum: Nostalgieecke
Johanna von Koczian hatte zuweilen prominente Zuschauer:
Forum: Sendeschluss!
15.02.2024 10:16
Kaschi
Der Vollständigkeit halber und weil nicht alle die Folge kennen dürften: Tara King schläft, weil sie durch ein Betäubungsgas ausgeschaltet worden ist.
Forum: Nostalgieecke
15.02.2024 09:48
Kaschi
Angesichts der Folge "Sag mir wo die Menschen sind/The Morning after" spricht diese Website von einer Parallele zu der späteren New-Avengers-Serie, weil Steed schon hier von einem jüngeren Paar unterstützt wird: von zwei TV-Mitarbeitern, Jenny Firston und Yates (gespielt von Penelope Horner und Philip Dunbar). Tara King schläft sich derweil aus, nimmt an der Handlung kaum teil. Diese Folg
Forum: Nostalgieecke
15.02.2024 00:05
Kaschi
Wilkie schrieb: ------------------------------------------------------- > Das ist ein interessantes Thema, da es noch mal > gut verdeutlicht, wie zufallsgesteuert viele > Rollen besetzt wurden, die man sich anders gar > nicht vorstellen kann. Man stelle sich nur mal > vor, Emma Peel wäre nicht von Diana Rigg gespielt > worden oder statt Erik Ode ... > Da kann man di
Forum: Nostalgieecke
14.02.2024 15:54
Kaschi
tiefra schrieb: ------------------------------------------------------- > Tara King kam leider nicht an (Für mich nach Emma > Peel) die Beste ! Aber Geschmäcker sind ja > verschieden. Bin mir sicher die wollten Jennifer > Croxton testen. Wäre erst Tara gewesen und dann > Emma wäre es bestimmt anders gewesen, aber die > "Stiefel" von Emma waren für Tara danach zu >
Forum: Nostalgieecke
14.02.2024 15:12
Kaschi
Jennifer Croxton als Diana Forbes-Blakeney mit Steed
Forum: Nostalgieecke
14.02.2024 15:03
Kaschi
Wilkie schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich vermute, dass Linda Thorson aus persönlichen > Gründen ausfiel, z. B. Krankheit, Urlaub (Urlaub > nennt ein Nutzer bei imdb.com). Der Regisseur > dieser Folge, Cliff Owen, hat bei keiner weiteren > Folge, weder zuvor noch danach, Regie geführt, > vielleicht hat er die Ersatzdarstellerin ein
Forum: Nostalgieecke
13.02.2024 03:27
Kaschi
Zur Folge "Remak/Killer": Insofern eine bemerkenswerte Episode, als dass Tara King nur am Anfang und am Ende, jeweils in Steeds Wohnung, auftaucht und an der eigentlichen Handlung überhaupt nicht beteiligt ist, weil sie, so heißt es, Urlaub nimmt ... Vertreten wird sie von Lady Diana Forbes-Blakeney, gespielt von Jennifer Croxton und von Steed nur Forbes genannt, die in mancherlei Hinsicht an
Forum: Nostalgieecke
10.02.2024 16:21
Kaschi
Noch eine Randbemerkung: Die jeweiligen Partner und Partnerinnen von Steed hießen: David Keel, Cathy Gale, Venus Smith, Martin King, Emma Peel, Tara King. Zufall oder nicht? Alle haben zwei Silben im Vornamen, eine im Nachnamen. Immerhin gab es ja eine Menge an Direktiven für die Serie. Bei den New Avengers ist es dann anders gewesen: Mike Gambit und Purdey (nur Purdey, soweit zu lesen ist
Forum: Nostalgieecke
Hier sind die Produktions- und die englischen Sendedaten: In der Tat ein ziemliches Hin und Her! Die Tara-Episode, die mir bislang am besten gefallen hat, liegt tatsächlich im späteren Produktionsabschnitt: "Fog/Club des Gaslichtmörders", an 25. Stelle von 32 Folgen. Ich habe die Folgen als DVD-Box vorliegen. Wie sagte dereinst Franz Beckenbauer: "Schau'n mer mal ..."
Forum: Nostalgieecke
Norbert schrieb: ------------------------------------------------------- > Einerseits sollte sich > Tara deutlich von Emma unterscheiden, andererseits > wollte man wiederum eine Ersatz-Emma. Vielleicht war das das Problem. Keine klare Linie für die neue Figur. > Die Evolution kann man am besten > nachvollziehen, wenn man sich die Staffel in > Produktionsreihenfolge ans
Forum: Nostalgieecke
Zurzeit laufen in der ARD-Mediathek ja wieder die Tara-King-Folgen von "Mit Schirm, Charme und Melone". Ich werde damit einfach nicht warm. Allein die Mimik von Linda Thorson! Tara guckt bei überraschenden Wendungen oft "wie 'ne Kuh, wenn's blitzt". Wo Emma Peel zwar verwundert war, das aber - je nach dem - mit einem leicht amüsierten Lächeln oder aber zornigen Gesichtsausdruck bedachte, gib
Forum: Nostalgieecke
10.02.2024 11:39
Kaschi
Frank Zappa war 1968 zu Besuch beim Beat-Club mit einer Jam-Session, wovon außer einem Interview aber nichts gesendet wurde! Das Material liegt jetzt als Kauf-DVD vor. "6. Oktober 1968: Frank Zappa and The Mothers of Invention statten dem legendären Beat Club und Radio Bremen einen längst überfälligen Besuch ab. Zeugnis dieses historischen, in schwarz-weiß gefilmten Ereignisses ist ein l
Forum: Nostalgieecke
Wilkie schrieb: ------------------------------------------------------- > Musik ohne Firlefanz, da höre ich sehr gerne die > MonaLisa Twins: Ja, das ist genau das, was ich meine. Das dritte Video ist übrigens vom legendären (wieder eröffneten) Cavern Club aus Liverpool.
Forum: Nostalgieecke
09.02.2024 22:56
Kaschi
"Zuerst „entdeckt“ hat mich Hans Hee. Ich lebte damals mit meinen Eltern in der Kornstraße an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße. Einige 100 Meter weiter gab es auf der linken Seite einen Kellerraum, in dem sich damals junge Leute trafen. Dort lernte ich einen jungen Mann kennen, der Gitarre spielte und mit einer tollen Stimme dazu sang. Irgendwann sang auch ich mit, es passte hervorragend
Forum: Nostalgieecke
Dazu mal vier Gegenüberstellungen: Der Filmkritiker Friedrich Luft hat vor langer Zeit in der Hörzu (?) eine Kritik über einen Film geschrieben. Dieser enthielt wohl zahlreiche Actionszenen und sonstige "Anmacher-Elemente". Er meinte dann, bei solchen Filmen dränge sich ihm stets der Verdacht auf, dass diese was zu verbergen haben: dass sie nämlich nichts oder zumindest fast nichts z
Forum: Nostalgieecke
04.02.2024 22:19
Kaschi
Sylt ... mal anders ...
Forum: Nostalgieecke
Ich kenne dazu nur die Versionen, die auf Youtube zu sehen sind: Tüdelband mit Jan Fedder und der Band "Big Balls", mit Jan Fedder und Ina Müller, Achim Reichel und Jan Fedder im "Großstadtrevier". Achim Reichel mit Jan Fedder: "Das Lied von der Hochseekuh (2003)".
Forum: Nostalgieecke
04.02.2024 15:59
Kaschi
Seine Ehefrau heißt Heidi ... Lauter Hauptgewinne! :-)
Forum: Nostalgieecke
04.02.2024 13:41
Kaschi
In dem Thread "Beat Club und Musikladen" hier in der Nostalgieecke war Achim Reichel auch Thema:
Forum: Nostalgieecke
04.02.2024 13:24
Kaschi
Kaschi schrieb: ------------------------------------------------------- > "Der Steuermann hatte Matrosen am Mast > Und den Zahlmeister ha'm die Gonokokken vernascht > Aber sonst waren wir bei bester Gesundheit!" Wer medizinisch so wenig bewandert ist wie ich, wird hier fündig:
Forum: Nostalgieecke
04.02.2024 12:44
Kaschi
Und dann noch Sophie:
Forum: Nostalgieecke
04.02.2024 12:05
Kaschi
"Der Steuermann hatte Matrosen am Mast Und den Zahlmeister ha'm die Gonokokken vernascht Aber sonst waren wir bei bester Gesundheit!" In diesem Sinne! Viel Spaß auf der aktuellen Tournee! Ich hab mit 'nem Freund Mitte März `für Bremen bereits Karten. Wäre für mich das dritte Mal. Achim Reichel ist auch auf der Bühne authentisch - und kann sich das leisten. Jedenfalls ist das mein Eindru
Forum: Nostalgieecke
03.02.2024 21:17
Kaschi
Emma Peel hat Millionen von Menschen weltweit fasziniert. Ich denke, das ist keine Übertreibung. Dazu gehörte natürlich auch ihr spannendes Verhältnis zu John Steed. Auf youtube gibbet haufenweise Tributes und Compilations zu Emma Peel. Hier ein paar - aus meiner Sicht - besonders schöne: Ach, ich hätte diesem Peter Peel ja so gewünscht, im Amazonas-Urwald eine neue Heimat zu finde
Forum: Nostalgieecke
03.02.2024 10:51
Kaschi
Rainer Günzler war nicht nur Autotester, sondern auch Sportreporter und hat im "Zusammenspiel" mit dem Boxer Norbert Grupe (alias "Prinz von Homburg") Fernsehgeschichte geschrieben. Ein Kollege von Günzler hat später mal erzählt, dass Grupe stocksauer war nach Günzlers Kommentar über seinen Kampf gegen den Argentinier Oscar Bonavena (der u. a. auch gegen Muhammad Ali geboxt hat) und sich
Forum: Nostalgieecke
02.02.2024 18:11
Kaschi
Die neue deutsche Emma Peel? Hm. Die singende fromme Helene - nee, nich', niemals! Vielleicht Anke Engelke? Bloß die legt so selten Bösewichter um. Wie wär's mit ihr?
Forum: Nostalgieecke
31.01.2024 15:11
Kaschi
Es gab um 1961 herum noch ein West-Sandmännchen, vom Hessischen Rundfunk, kreiert von Wolfgang Hensel. Zwei Quellen dazu: Wolfgang Hensel: "Kaspers Weg von Ost nach West", Dettelbach 2008 (S. 38 und S. 128) "Auch der Hessische Fernsehsender entschloß sich etwa zu gleicher Zeit ein eigenes 'Sandmännchen' zu gestalten und dazu jeweils eine vierminütige Geschichte zu erzählen, die durch bew
Forum: Nostalgieecke
29.01.2024 13:41
Kaschi
Es geht nun bereits in 6 Wochen weiter: "Vom 13. bis 17. März wird nun die Olympia-Qualifikation ausgespielt. Deutschland trifft in einer Vierer-Gruppe auf Kroatien, Algerien und Österreich, muss mindestens Zweiter werden. Der Deutsche Handballbund (DHB) hat als WM-Fünfter das Recht, sich als einer von drei Turnier-Gastgebern zu bewerben. Und wird es auch. Gespielt würde dann in Hannover, in
Forum: Sendeschluss!
28.01.2024 20:30
Kaschi
Eine tolle EM! Sportlich, atmosphärisch! Heute hätte ich mir zweimal andere Ergebnisse gewünscht, aber okay. Die deutsche Mannschaft hat das Halbfinale erreicht und gegen die ganz Großen, Frankreich, Dänemark und Schweden jeweils relativ knapp verloren, aber jedes mal tolle Moral bewiesen! Und das Finale hätte auch genauso anders herum entschieden werden können, war nochmal eine Werbung f
Forum: Sendeschluss!
28.01.2024 15:00
Kaschi
Weiß jemand, was es mit Friedel Frank, als deutsche Emma Peel, wahlweise auch als Sängerin oder Schauspielerin bezeichnet, auf sich hat? Ich bin beim Googeln auf sie gestoßen. Es gibt einen Haufen Fotos von ihr, etwa in Emma-Peel-Posen, auch mal ein Treffen mit Diana Rigg, aber ansonsten? Einfach nur ein Look-a-like-Model? Angaben zu Filmen oder Liedern habe ich nicht ausfindig machen könne
Forum: Nostalgieecke
28.01.2024 01:13
Kaschi
Tolles Fundstück! Vielen Dank!
Forum: Nostalgieecke
Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 100

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.