tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Technische Fragen rund um Fernsehen, DVD & Video

Seiten: 1234
Aktuelle Seite: 3 von 4
Ergebnisse 101 - 150 von 161
tomgilles schrieb: ------------------------------------------------------- Optische Laufwerke werden > auf keinen Fall verschwinden, zumal optische > Datenträger zur Langfrist-Archivierung besser > geeignet sind als relativ kurzlebige und > ausfallgefährdete Festplatten. Ist das wirklich so? Ich dachte immer, eine Festplatte ist die sicherere Lösung, sofern man sie so ca. a
Forum: Nostalgieecke
09.06.2013 23:56
mol
Bin Stammseher seit 1985, die alten Folgen habe ich aufgrund der Wiederholungen mehrfach gesehen. So schlimm finde ich die aktuelle Situation gar nicht. Im Prinzip war das doch immer schon so - Paare finden sich, verleben eine schlne Zeit, dann treten irgendwelche Probleme auf und sie trennen sich wieder. Dazwischen ein paar Todesfälle, einige wenige Intrigen und das wars. In einem Punkt stimm
Forum: Aktuelles Forum
Bin mit meiner Mutter und meiner Oma aufgewachsen. Mangels Vater war die Sportschau niemals mein Thema, hat mich selber auch niemals interessiert. Die Vorabendsendungen bis 19 Uhr konnte ich ziemlich frei entscheiden, danach hatte ich nicht groß mitzureden. Es gab aber auch sehr selten Konflikte, praktisch waren es ja nur 2 Programme zur Auswahl (Südwest 3 konnte man damals größtenteils verg
Forum: Nostalgieecke
29.04.2013 21:12
mol
Bei mir gab es mittags Fisch (Forelle Müllerin Art mit Salzkartoffeln) und abends Käse. Allerdings nicht, weil ich ansonsten Gottes Zorn fürchte, sondern weil es eine alte Tradition ist. > Draussen spielen > oder andere Kinder einladen durften wir nicht, Das war bei mir auch Ende der 70er / Anfang der 80er Jahre noch so. > genausowenig wurden Fenster geputzt, im Garten > gear
Forum: Sendeschluss!
MrMagoo schrieb: ------------------------------------------------------- > mol schrieb: > -------------------------------------------------- > ----- > > Ich nutze zwar auch > > digitale Dienste, ein "TV-Agent" arbeitet > schön > > im Hintergrund meine Suchliste ab und > informiert > > mich per Mail, wenn er etwas davon findet. > > Welche
Forum: Nostalgieecke
ORF 1: komplette 2. Staffel ab heute abend immer sonntags ca. 22 Uhr (in der 1. Staffel war 21.50 UHr mal das früheste und 22.50 Uhr der späteste Termin) OHNE Werbeunterbrechungen Super RTL: ab morgen abend immer montags um 20.15 UHr mit Werbeunterbrechungen Grüße MM
Forum: Aktuelles Forum
Ich bin in den 70er und 80ern mit "TV Hören & sehen" aufgewachsen. Ich kann mich noch gut an die Zeitschrift erinnern, wenn meine Mutter sie gekauft hat, hab ich sie immer als erster durchgesehen. War schon damals sehr am Fernsehen interessiert und wollte von den drei Programmen auch ja nichts wichtiges verpassen. Mitte der 80er Jahre mußte leider gespart werden und wir stiegen auf "Auf ei
Forum: Nostalgieecke
31.03.2013 20:21
mol
Also früher war EFFZ meine liebste Krimiserie und ich habe so gut wie keine Folge ausgelassen. Klar war es in den letzten Jahren nicht mehr das was es mal war, was m. M. n. nicht an den Schauspielern lag (Frielinghaus war mir sogar sehr sympathisch), sondern einfach daran, daß nach 300 Folgen halt irgendwann der Stoff ausgeht. Außerdem war die Drehweise in den letzten Jahren anderes, "modern
Forum: Aktuelles Forum
08.10.2012 21:12
mol
Ich würde, sofern erhältlich, eigentlich alle Folgen der 70er bis ca. Mitte/Ende der 80er kaufen. Hab schon einige zusammengesammelt, aber da fehlt schon noch etwa die Hälfte aller Folgen. "Ermittler-Boxen", also z. B. alle Marek-Folgen in einer oder 2 Boxen, wäre aus meiner Sicht der beste Weg. Allerdings würden manche, in der Vergessenheit verschwundene Ermittler wohl kein gutes Verkaufs
Forum: Nostalgieecke
Ich komme aus Geislingen an der Steige, liegt zwischen Stuttgart und Ulm. Wir haben erst Anfang der 90er Kabelfernsehen bekommen. Bis dahin gab es 3 Programme, ARD, ZDF und Südwest 3. Gegeben hat es das Kabelfernsehen aber schon 10 Jahre früher, war meinen Eltern aber schlichtweg viel zu teuer. Bei meinen Schulkameraden lief schon Anfang der 80er auch noch Bayern 3, ORF1 und 2 sowie Schweiz 1
Forum: Nostalgieecke
04.03.2012 00:20
mol
Eine weitere Wiederholung gibt es am Mi, 07.03.2012 um 4: 10 Uhr (siehe Programm 3Sat)
Forum: Nostalgieecke
31.01.2012 21:11
mol
Na, der läuft doch permanent alle paar Wochen im TV! Wozu ausleihen? Grüsse mol
Forum: Film-Forum
Wobei bei neueren Youngtimern (so ab Ende 80er) das Problem der Elektronik dazukommt. Ich glaube kaum, daß z. B. ein defektes Motorsteuergerät eines Ford Scorpio oder eines Opel Omega in 10 oder 20 Jahren noch reparabel sein wird. Und ein Ersatzteil wird zu einem vertretbaren Preis auch nicht aufzutreiben sein. Auch die zunehmende Ausstattung (Klimaanlage, ZV, elFH, Radioanlagen usw.) stellen
Forum: Nostalgieecke
01.01.2012 12:02
mol
Warum wird eigentlich immer alles sofort in Kategorien unterteilt und dann - je nach persönlichem Geschmack - eine Schublade geschlossen und abgesperrt und die andere in den Himmel gelobt? Warum gibt es immer gleich zwei militante Lager, entweder nur Schlager und alles andere ist ausländischer Schrott, oder das Gegenteil: Schlager ist hinterwäldlerischer Mist ... Ich schließe für mich selb
Forum: Aktuelles Forum
Ja, ich. Mal allgemein: Klar ist der Rahmen doof und Programmänderungen nerven mich auch. Aber sind solche Raritäten wie die Silvestershow von 1966 nicht auch trotz Rahmen sehenswert? Ich habe mich jedenfalls schon seit 2 Wochen darauf gefreut und den doofen Rahmen ignoriere ich einfach. Was sind denn die Alternativen? Alles direkt vom Sender für ein Schweinegeld besatellen? Wohl kaum. Ich
Forum: Aktuelles Forum
06.12.2011 23:42
mol
Der meiner Meinung nach geniale Tatort "rot - rot - tot" mit Curd Jürgens wird am 27.12. in SW3 gesendet! Freudenfest! Grüsse MM
Forum: Nostalgieecke
Ich (Westdeutscher) habe 1987 einen RFT-Fernseher aus DDR-Fabrikation gekauft. Einen 67-cm "Colorlux" in Stereo und mit Videotext! War damals wohl das Spitzenmodell der DDR. Dieser Fernseher lief von 1987 bis 2010 bei mir im täglichen Dauergebrauch - also praktisch jeden Tag von 18 Uhr bis Mitternacht. Während der gesamten Zeit keine einzige Reparatur. Und dann ging er nicht etwa kaputt. Nach
Forum: Nostalgieecke
10.11.2011 23:19
mol
Haferkamp ist Klasse. Gehört mit zum besten.
Forum: Nostalgieecke
03.11.2011 20:18
mol
Naja, zumindest bis jetzt ist das DVD-Angebot bei Tatort eher mau. Tolle Marketing-Konzepte, wie unterschiedlichste Folgen, die in der selben Stadt spielen (!) werden zu einer Box zusammengestellt. D. h. wenn ich einen Klassiker will, muß ich 2 neuere Folgen mitkaufen .... MM
Forum: Nostalgieecke
02.11.2011 18:04
mol
Hallo. Ich bin ein großer Fan von alten Tatort- sowie Polizeiruf 110-Folgen. Was mir seit längerem auffällt: 1) Die alten (DDR-) Folgen von Polizeiruf 110 werden oft und regelmäßig gesendet. Derzeit gibt es regelmäßige Sendeplätze beim RBB (Montag nach 22 Uhr), MDR (Dienstag 22.50 Uhr), HR (Samstagnacht nach 24 Uhr) sowie 3sat (halbwegs regelmäßig ca. 23 Uhr). Vorbildlich! In meiner
Forum: Nostalgieecke
Hallo zusammen, und dann gibt es noch die Box "Gesammelte Werke aus Film und Fernsehen" von 2004, die ich besitze. Da ist aber leider auch nicht alles drauf, jedoch sind die "Loriot"-Originalfolgen aus den 70ern komplett drauf sowie die beiden Kinofilme. Danke für "Aktenzeichen xy" - grandios. Gruß Markus
Forum: Nostalgieecke
Jetzt habe ich amazon, ebay und die üblichen Verdächtigen durchsucht, ohne Erfolg. Es scheint den Film nur im Originalton (englisch, "The mountain") zu geben. Weiß jemand, ob es vielleicht früher eine VHS der deutschen Syncrofassung gab? Danke für eure Hilfe. Markus
Forum: Nostalgieecke
mimmila schrieb: ------------------------------------------------------- > Hallo, > > was mir spontan dazu einfällt ist "Der Berg der > Versuchung" mit Spencer Tracy und Robert Wagner. > > Allerdings ist da eine Inderin die einzige > Überlebende und zwei Bergsteiger versuchen sie zu > retten. > > LG mimmila Hallo, das könnte er sein. Hab gerade ma
Forum: Nostalgieecke
Nein, 1993 ist definitiv viel zu spät. Gesehen habe ich ihn spätens 1983, eher noch deutlich früher, so Ende der 70er. Aber danke-
Forum: Nostalgieecke
Hallo, seit längerem suche ich einen Film, den ich als Kind in den späten 70ern im Fernsehen gesehen habe. Leider weiß ich nicht mehr viel: - Ein Flugzeug stürzt in den Bergen ab - Nachdem längere Zeit keine Hilfe naht, wagen einige der Passagiere den gefährlichen Abstieg - alles ist dick verschneit - in einer Szene steigen die Leute über eine Schneebrücke, die dann zusammenbricht I
Forum: Nostalgieecke
Vorab: Ich bin Bj. 1969, also 42 Jahre alt. Fernseher: bis 1985: kein eigner, Eltern hatten einen Metz Farbfernseher 1985-1989: Grundig 63cm Schwarzweiß-Fernseher (!) mit Zimmerantenne, gebraucht für 50 DM gekauft. War super, daß er nur s/w war, har mich damals gar nicht gestört. Hauptsache ein eigenes Gerät! 1989-2010: RFT colorlux, DDR-Gerät der Spitzenklasse mit Stereo und Videotext
Forum: Ratgeber Technik
19.02.2011 20:40
mol
Hier ist einer. Insebsondere die 70er interessieren mich. Die 80er noch teilweise. Gruss mol Tatortsammler
Forum: Nostalgieecke
08.11.2010 20:56
mol
In Nürnberg konnte zumindest DDR1 in recht ordentlicher Qualität empfangen werden. Mein Onkel wohnte in Lauf/Pegnitz und hatte eine normale Dachantenne auf einem 4-stöckigen Haus. Hat mich damals fasziniert, denn hier im schwäbischen war da natrülich nichts zu machen. Ich hab damals aber viel Radio aus der DDR gehört (über Mittel-/Langwelle). Hat mich damals als jungen Menschen halt polit
Forum: Nostalgieecke
SternFuchs schrieb: ------------------------------------------------------- > Bei Korrekturen und Ergänzungen bitte melden. > > Und? Glaubt Ihr das die jemand ALLE auf DVD oder > Video zusammenbekommt? Ich hab’ immerhin 22 > zusammen :-) > > SternFuchs - September 2009 > Ich hab 32 Stück davon zusammenbekommen :-) Wer bietet mehr? VG Markus
Forum: Nostalgieecke
09.06.2010 21:14
mol
Ich habs echt geliebt. Bin Jg. 1969 und hab die Sendungen in den 70ern immer gesehen. Es gab auch eine ähnliche Sendung im Radio, damals SDR 1, mit dem selben Moderatorenehepaar. Immer samstagmorgen von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr. Live übertragen aus irgendwelchen kleinen Dorfturnhallen. Der örtliche Bürgermeister, ein paar Lokalgrößen und der Musikverein waren da und neben viel Blasmusik gab
Forum: Nostalgieecke
Hallo, der Fernseher ist ein RFT von 1978, also "erst" 32 Jahre alt. Der wurde damals bei Neckermann verkauft (RFT ist eine Marke der DDR). Geräte von RFT sind sehr langlebig. Ich hatte bis vor ein paar Monaten einen RFT Colorlux von 1988, der war in 22 Jahren nicht einmal kaputt. Der läuft heute noch bei meinem Bruder im täglichen Einsatz, ich habe ihn nur ersetzt, weil ich jetzt einen LCD-
Forum: Ratgeber Technik
Hallo, vielen Dank für die Tipps. Ich habe einen alten Videorekorder zwischengeschaltet, das klappt. Die UHF-/VHF-Weichen mitsamt Adapter von 75 Ohm auf 240 Ohm bekommt man übrigens bei ebay noch recht problemlos aus DDR-Beständen. Dort waren sie wohl länger gebräuchlich als im Westen. Und warum nicht gleich einen neuen Fernseher? Ganz einfach. Weil mein Vater den Grundsatz hat, ein Ger
Forum: Ratgeber Technik
Hallo, meine Eltern haben noch einen älteren s/w-Fernseher, der außer dem Antenneneingang keinerlei Anschlüsse hat, also auch keine Scart-Buchse. Nun sind sie umgezogen, und im neuen Ort wird kein Analog-TV mehr ausgestrahlt, d. h. sie benötigen nun einen DVB-T-Receiver. Gibt es Receiver, die über einen Modulator an den Antenneneingang angeschlossen werden können? Der Antenneneingang ist
Forum: Ratgeber Technik
21.01.2010 21:06
mol
Hallo zusammen, bei der Folge, in der Hartmut Schreier einen Müllmann spielt, handelt es sich um die Folge "Sachlich richtig" aus dem Jahr 1985 (Folge Nr. 097). Hab ich in meinem Archiv und gerade nachgesehen. Gruss Markus
Forum: Nostalgieecke
13.07.2009 22:56
mol
.
Forum: Sendeschluss!
13.07.2009 22:55
mol
Hallo, ich suche seit längerem eine CD (gerne auch Doppel- oder 3-CD-Box) mit Italo-Hits. Damit meine ich aber keine Disco-Hits oder aktuelles, sondern Klassiker wie z.B. "Piccola e fragile", "Tornero", "Storie de tutti giorni", "Soleado" und diese Richtung. Also die Klassiker, die man schon vor 20 - 30 Jahren auf der Fahrt in den Urlaub nach Rimini gehört hat. Hab schon Amazon und ähnliche
Forum: Sendeschluss!
Anch ja, Ergänzung: Bin bekennender Schwabe, habe im Urlaub an der Nordsee aber auch kein Problem, Hochdeutsch zu reden. Eine Färbung der Aussprache bleibt natürlich immer, aber gerade das macht einen Menschen doch erst aus. Oder sollen wir alle steril und gleichförmig werden?
Forum: Aktuelles Forum
Hier wird gerne vergessen, daß auch Dialekte (nicht Soziolekte) ihre eigenen, festen grammatikalischen und Ausspracheregeln haben. Ein Schwabe, der "Geb mir mal der Konschdanze ihr Wurschtwecka" anstelle "Gib mir mal Konstanzes Wurstbrötchen" sagt, ist deswegen eben NICHT unfähig, deutsch zu reden, sondern er formuliert den Satz aus Sicht des schwäbischen Dialektes völlig korrekt, sowohl wa
Forum: Aktuelles Forum
Hallo, bin auch Fan der ersten Stunde, wenngleich ich keine DVD-Boxen angeschafft habe. Schaue aber täglich (Mo-Fr) die alten Wiederholungen auf EinsFestival an. Generell finde ich, daß alle politischen Themen, wie zB der angesprochene Umwelttick von Hubert, aber auch Rechtsradikalismus (Klausi und Olli), die von Hans und Anna forcierte Verkehrsberuhigung usw. sehr penetrant ausgetreten werde
Forum: Nostalgieecke
07.08.2006 22:22
mol
Bei mir im Geschäft werden die Computermonitore morgens um 7.30 Uhr angeworfen und abends gegen 18.00 wieder ausgeschaltet. Tag für Tag. Und trotzdem halten die Dinger im Schnitt 10 Jahre durch. Was ist mit Fernsehern im Kaufhaus / Elektromarkt usw. ? Die laufen auch jeden Tag von 8.00 morgens bis 20.00 abends. Von dem her würde icvh mir da überhaupt keine Sorgen machen Zum Stromausfall: Ich
Forum: Ratgeber Technik
30.04.2006 11:59
mol
Ich habe das so gelöst: Antennenkabel: von der Antennensteckdose zum DVD-Eingang, vom DVD-Ausgang zum VHS-Eingang, vom VHS-Ausgang zum TV. Scartkabel: vom DVD zum TV, von der 2. DVD-Buchse zum VHS. Das klappt einwandfrei. Zum Anschauen muß ich gar nix tun, sowohl das DVD- als auch das VHS-Signal wird per Scart automatisch zum TV durchgeschleift. Aufnehmen geht problemlos, da beide Geräte ein A
Forum: Ratgeber Technik
11.05.2006 09:40
mol
Allheilmittel gegen Gestank aller art: ein paar Löffel Kaffeepulver auf dem Herd anrösten, bis es anfängt zu verbrennen. Stinkt dann pervers nach Kaffee, aber der andere Gestank ist weg. Und der Kaffeegeruch ist 1) nicht unangenehm und b) nach 1-2 Tagen verschwunden. Nimm aber eine alte Pfanne/Topf etc., den eingebrannten Kaffee kriegst du schlecht wieder weg. Grüße, Markus
Forum: Sendeschluss!
Trio in den 80ern Die erste LP war mit der Privatadresse und Privattelefonnummer der Band bedruckt! Die "Live" war "die erste Platte, die es nur auf Kassette gibt", zumindest damals, später gab es sie auch auf CD. Und auf der "Bye Bye" wurde das Cover für Anzeigen zur Verfügung gestellt - je nach Auflage war das ganze mehr oder weniger voll mit gewerbemäßigen Anzeigen.
Forum: Sendeschluss!
09.05.2006 17:20
mol
Daß Stereo nicht mglich ist, ist natürlich klar. Aber ist das der einzige Grund ??? Die Tonqualität von Mittelwelle ist natürlich anders, aber ich finde, nach kurzer Zeit fällt das nicht mehr auf. Ob DAB je flächendeckend kommt, steht ja auch noch in den Sternen. Ich fand das jedenfalls angenehm, einmal MW 576 khz einschalten, und schon habe ich den SDR1 in halb Deutschland, nachts sogsr i
Forum: Sendeschluss!
09.05.2006 00:06
mol
Hallo, mal was ganz anderes: ist euch aufgefallen, daß über Mittelwelle fast nur noch spezielle Nachrichten-Programme zu empfangen sind ? Früher hatte jede ARD-Sendekette ihre Mittelwellensender, z.B. der SDR hat sowohl SDR1, SDR3 und S4 über Mittelwelle gesendet. Heute laufen auf den Frequenzen nicht mehr die normalen Sender, sondern ein reiner Nachrichtensender "SWR Contra". Ich habe frühe
Forum: Sendeschluss!
24.08.2008 08:24
mol
Hallo Pete, da gebe ich Dir vom Grundsatz her völlig Recht. Ich schaue lieber 1 Stunde gezielt fern als mich 5 Stunden lang von TM3 mit Dauergewinnspielsendungen berieseln zulassen. Und ich lese durchaus gerne ein Buch. Nur eben nicht eines pro Woche. Ich hätte gerne die Zeit, mich mit vielen Dingen ausführlicher zu beschäftigen. Ich z. B. reise unglaublich gerne; ich würde gerne mal ein pa
Forum: Nostalgieecke
23.08.2008 20:23
mol
Hallo Pete, wie gesagt, wenn ich täglich mit der englischen Sprache zu tun hätte, hätte ich sicher auch keinerlei Probleme. Natürlich ist es auch richtig, daß Englisch heutzutage im Geschäftsleben eine höhere Bedeutung hat als noch vor 30 Jahren. Nur - wie groß ist der Anteil an der Bevölkerung, die im Berufsleben Englisch wirklich benötigt? Und damit meine ich nicht, ein paar Dutzend e
Forum: Nostalgieecke
23.08.2008 18:03
mol
Hallo, mal generell und unabhängig vom konkreten "Wega"-Beispiel. Komplette Serien in Englisch oder gar exotischen Sprachen anzuschauen ist doch wohl nur etwas für eingefleischte Fans. Denen sei es natürlich auch gegönnt, aber wieviele sind das? Ich meine damit, ich hatte 9 Jahre Schulenglisch incl. Leistungskurs und habe meine Englisch-Abiturprüfung mit 11 Punkten abgeschlossen - d. h. ich
Forum: Nostalgieecke
31.12.2007 13:26
mol
Nein, weiß ich nicht.
Forum: Nostalgieecke
Seiten: 1234
Aktuelle Seite: 3 von 4

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.