tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Technische Fragen rund um Fernsehen, DVD & Video

Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 3 von 20
Ergebnisse 101 - 150 von 980
08.04.2021 08:05
tomgilles
Übrigens: Die zweite Staffel der Abenteuerserie "Jack London - Abenteuer Südsee", ebenso mit William Snow in der Hauptrolle, ist nie auf DVD erschienen. Da wäre eine Gesamtausgabe nicht schlecht.
Forum: Nostalgieecke
Diesbezüglich fällt mir Gottschalks mustergültiges Interview mit Helmut Kohl am 28. Januar 1990 auf dem Zenit seiner Macht ein. Wie ein kleiner Junge mit dem Ausdruck höchster Ehrerbietung und kaum gespielter Bewunderung umschmeichelte Gottschalk den - ohne Zweifel - souverän auftretenden Kanzler. Seine gänzlich apolitischen, kindisch-naiven Fragen waren offenbar Balsam für dessen Seele, s
Forum: Aktuelles Forum
Wenn das Traumschiff nicht ablegen würde könnte man meinen es wäre Saure-Gurken-Zeit.
Forum: Aktuelles Forum
31.03.2021 04:20
tomgilles
Spoonman schrieb: ------------------------------------------------------- > tomgilles schrieb: > -------------------------------------------------- > Ja, ich finde reine Quizshows tatsächlich > sehr, sehr viel kurzweiliger als "EWG". Dann empfehle ich dir die App "Quizduell". Die ist sicher noch viel kurzweiliger weil keine Pflaume dazwischenPilavert.
Forum: Nostalgieecke
28.03.2021 01:27
tomgilles
Spoonman schrieb: ------------------------------------------------------- > Unabhängig davon glaube ich, dass ich "EWG" wie > Blei in den Regalen liegen würde. Die Show ist > einfach sehr, sehr schlecht gealtert. Kulis > Chauvi-Sprüche, unbeholfene Kandidaten mit > Lampenfieber und extrem langatmige Spiele - da > dürfte es wohl sehr wenige Leute geben, die sich >
Forum: Nostalgieecke
Das dürfte ein kurzes Gastspiel werden. Der lockere Nachrichtenstil von "RTL Aktuell" und der hochseriös-halbamtliche Verlautbarungsduktus von "Mr. Tagesschau" werden wohl nicht sonderlich gut harmonieren. Wer von Werner Veigel angelernt wurde ist gegen alle sensationsjournalistischen Flapsigkeiten zeitlebens immunisiert. Aber wer weiß, über den Sommer hat es sich Jan Hofer vielleicht schon
Forum: Aktuelles Forum
20.03.2021 00:09
tomgilles
Helmprobst schrieb: ------------------------------------------------------- > Das ist die Zukunft: Serien und Filme werden im TV > fortan eher eine untergeordnete Rolle spielen, mit > Shows und Specials (am besten live und in > Eventform wie der "Masked Singer") sowie aktueller > Berichterstattung werden die Sender versuchen noch > was zu reissen, weil auf dem Gebiet die
Forum: Aktuelles Forum
Theoretisch könnte man in die ZDF-Mediathek eine Eigenrecherche-Funktion integrieren, mithilfe derer sich über eine Suchmaske nach verfügbaren Archivbeständen fahnden ließe. Wenn Herr Müller per Eingabe und Mausklick alle Einträge auf dem firmeninternen Browser sieht, müsste es in Zeiten wie diesen doch möglich sein Gebührenzahlern eine Art "Gesamtkatalog lieferbarer Sendungen", anhand
Forum: Nostalgieecke
Donnie_XYZ schrieb: ------------------------------------------------------- > Mein Gott, ist das so schwer. Natürlich kriegt > man kein "Originalfile". > Und in mpeg2 und xvid/divx archiviert man schon > seit vielen Jahren nicht mehr. Ich sagte ja "oder stärker komprimiertes x264". Es gibt immer noch viele DVD-Player, die kein AVC beherrschen. Donnie_XYZ schrieb: -----------
Forum: Nostalgieecke
Besteht auf dem Originalfile, ladet es herunter und wandelt es mit Programmen wie "XMediaRecode" z.B. in MPEG-2 mit passender Bitrate (z.B 6 Mbit/s), stärker komprimiertes x264 oder xvid/divx und archiviert es auf DVD. Die Ränder lassen sich intuitiv entfernen und ein DVD-Menü braucht ihr sowieso nicht.
Forum: Nostalgieecke
Die verfügbaren Preselections der "Qualitätsstufen" sind aber sehr willkürlich gewählt, offenbar will man Privatanfragen nach physischen Datenträgern wie DVDs mehr und mehr zurückdrängen. Eine standardkonforme DVD hat eine Auflösung von 720x576 Pixel und verwendet als Codec MPEG-2, wobei die Standardbitrate einer DVD 5 (SD) bei mindestens 4 Mbit/s liegt. Das Seitenverhältnis ist also imm
Forum: Nostalgieecke
14.02.2021 22:35
tomgilles
Als Vorabendquiz ist die Sendung ein großer Wurf, zum einen wegen der spannenden und ausgefallenen Fragestellungen, aber natürlich auch wegen der gelungenen Auflösungsfilme. Das Konzept 1:1 auf den Samstagabend zu übertragen und dann noch unnötigerweise auf dreieinhalb Stunden aufzublasen zeugt allerdings von zunehmender Ideenlosigkeit und offenbart den immer kleiner werdenden budgetären Sp
Forum: Aktuelles Forum
Wir leben in einer Konsenskultur und was Konsens ist bestimmt ein linksinktueller Zirkel hochmögender wie lautstarker SoziologInnen, PolitologInnen und PublizistInnen. Deren Medium ist Twitter, die Austauschplattform des politischen Elfenbeinturms, während andere soziale Netzwerke, allen voran Facebook, von der "geistigen Vorhut" als Tummelplatz der lärmenden Volksmassen geringgeschätzt und n
Forum: Aktuelles Forum
"Boulevard Bio" hatte schon fast den Charakter eines Hochamtes: Biolek war immer vornehm und elegant gekleidet, sein Auftreten hatte etwas Feierliches und die Gespräche wiesen nicht selten sehr intime Momente auf. Unter einem bestimmten Motto versammelte der Moderator teils sehr konträre Persönlichkeiten, die weit abseits aller politischen oder gesellschaftlichen Algemeinplätze sehr viel Mens
Forum: Nostalgieecke
Vor Jahrmillionen verkümmerte bei zahlreichen Primatenarten der Schwanz, so auch bei denjenigen, welche sich zum Australopithecus und in weiterer Folge zum Homo Sapiens sowie zum Neandertaler entwickelten. Somit gibt es heute Affenarten mit und ohne Schwanz (einschließlich des Menschen), wobei jene mit Schwanz stammesgeschichtlich älter sind. Wer weiß, vielleicht weist "John Dillermand" ja n
Forum: Aktuelles Forum
13.01.2021 05:55
tomgilles
Hätte da noch einen Zweiteiler, der unbedingt auf DVD erscheinen sollte: Alle für die Mafia (1996) Darin spielt Mario Adorf einen gewitzten Paten, der nach Südtirol verbannt wird und von Killern gejagt wird. Außerdem: In der losen Reihe "Männer sind was Wunderbares" (1996-2000) spielen bekannte Darsteller der damaligen Zeit mit viel Witz Alltagsmenschen, die sich in verzwickten und ungew
Forum: Nostalgieecke
09.01.2021 17:52
tomgilles
Cewe1969 schrieb: ------------------------------------------------------- > Der Verlag selber (Hörzu bzw Funke > Programmzeitschriften Gmbh) hat überhaupt keinen > Zugriff auf ältere Hefte geschweige > digitalisiert. Das war anzunehmen, denn alle Hörzu-Ausgaben, die vor 2014 in den Handel kamen, erschienen im Axel-Springer-Verlag. Man müsste beim dortigen Archiv nachfragen
Forum: Nostalgieecke
Eigentlich waren die Supernasen-Streifen modernisierte Wörthersse-Filme, die die Tradition der Klamaukfilme mit Roy Black, Georg Thomalla, Chris Roberts, Uschi Glas und Rudi Carrell fortsetzten. Genauso wie damals war wieder Karl Spiehs' LISA-Film für die Produktion verantwortlich, nur dass diesmal darstellerbedingt weitgehend auf Musik verzichtet wurde. Spiehs und sein Faktotum Otto Retzer sin
Forum: Aktuelles Forum
03.01.2021 18:59
tomgilles
Wieso? Die Kosten für das Rahmenprogramm fallen ja nur einmal an, bis auf das eingeblendete Senderlogo und die halbe Stunde Regionalmagazin handelt es sich doch um ein und dasselbe Programm.
Forum: Aktuelles Forum
03.01.2021 04:24
tomgilles
Generell kann man sagen dass die Drehtage immer länger, deren Anzahl immer geringer und die Schauspielerhonorare immer mickriger werden. Das hängt mit der Aufteilung der öffentlich-rechtlichen Sendebudgets zusammen, weil nicht nur viele Digitalableger mit zugekauftem oder selbstproduzierten Exklusivmaterial bestückt werden sondern vor allem die Tagesschiene, die früher überwiegend aus Wie
Forum: Aktuelles Forum
Ein Feuerwerk aus der Konserve täte es im Fernsehen ja auch Guten Rutsch!
Forum: Aktuelles Forum
Die Farbversion läuft nirgends, höchstens mal auf Sky.
Forum: Aktuelles Forum
wolle64 schrieb: ------------------------------------------------------- > Absolut nervig und unnötig war die Formulierung > "Zuschauer*innen" (oder auch "ZuschauerInnen" > geschrieben) von Anke Engelke. Aber so ist eben > der Zeitgeist :( Eigentlich drehen die SprachgenderInnen jetzt den Spieß um und diskriminieren die Männerwelt, da sich die Benutzung der formal geschlechts
Forum: Nostalgieecke
Blitzbirne schrieb: ------------------------------------------------------- > Schade, da fehlt die Tochter von Rudi Carrell. Annemieke Kesselaar kam neben Hecks Tochter Saskia sogar am häufigsten zu Wort.
Forum: Nostalgieecke
20.12.2020 10:40
tomgilles
Verglichen mit früheren Zeiten nehmen sich die Fernsehevents von heute ziemlich bescheiden aus. Die Bücher sind mit heißer Nadel gestrickt, statt teurer Locations und Kulissen setzt man heute lieber auf computergenerierte Backgrounds und der Handlungsstrang der unter Zeitdruck entstandenen Produktionen ist oft wenig durchdacht, oder - getrieben vom Netflix-Zielgruppenfernsehen - mitunter arg w
Forum: Nostalgieecke
Die ARD sollte zur Primetime nur noch alte Kamellen versenden, dann läge sie zumindest quotenmäßig wieder im Spitzenfeld. Zumindest beim klassischen Fernsehpublikum, dem goldenen Kalb der Branche, das sich immer noch allabendlich mit Fernbedienung, Programmzeitschrift und Knabberzeug bewaffnet drei Stunden lang vor die Glotze setzt.
Forum: Aktuelles Forum
Bald werden die kommerziellen Sender ihre Nachmittagsschienen finanziell noch mehr ausbluten lassen oder gleich ganz auf Recycling umstellen. Grund: Schwindende Reichweite und geändertes Mediennutzungsverhalten der Zielgruppe. Dann wird eben überwiegend "on demand" produziert und was im Direktabruf nicht funktioniert durch andere Formate ersetzt. Für die Nachmittagsstunden vorgesehene Krawall-
Forum: Aktuelles Forum
Die Hardcore-Fans können sich ja die DVD-Gesamtkollektion zulegen, dann sehen sie wenigstens wie oft sich die Motive wiederholten und dass sie in Wahrheit in einer Endlosspirale gefangen waren. War ja an sich recht nett, aber inhaltlich total ausgereizt.
Forum: Aktuelles Forum
Im Vergleich mit "Dahoam is dahoam" ist "Sturm der Liebe" beinah schon oscarverdächtig. Wenn sich diese "Wirtshaus-Soap" niveaumäßig wenigstens auf Augenhöhe mit den Fallers bewegen würde, könnte man über die Banalitäten und inhaltlichen Defizite ja noch hinwegsehen. Es gibt eben sehr viele Leute ohne Familienanschluss, die nach so einer Serien lechzen.
Forum: Aktuelles Forum
Das ist eindeutig die Stimme von Ernst Grissemann. Das ORF-Logo wurde nie on-air eingesetzt, ist aber möglicherweise beim Mitschnittdienst in Gebrauch, um die Bezugsquelle zu kennzeichnen. Es kann durchaus sein dass die Sendung aus dem Jahr 1982 "verschütt gegangen ist" und man sich ersatzhalber mit einer Kopie der ARD behalf.
Forum: Nostalgieecke
ORF-Kommentator der Song-Contest-Übertragungen war in diesen Jahren ausnahmslos Ernst Grissemann, die im Video zu hörende Telefonstimme gehört aber zweifelsfrei dem deutschen Kommentator. Die Eurovisionstafel ist echt, wurde aber ebenso wie das nicht authentische Fantasielogo nachträglich eingefügt.
Forum: Nostalgieecke
Interessantes Detail am Rande: In Österreich kam der zweite Teil der Lümmelfilme ("Zum Teufel mit der Penne") unter dem Titel "Die Flegel von der letzten Bank" in die Kinos. Das mag daran gelegen haben, dass der Ausdruck "Penne" als Synonym für Schule in Österreich damals noch gänzlich unbekannt war.
Forum: Nostalgieecke
Die sollten mal "Jolly Joker" wiederholen, den 21-teiligen James-Bond-Verschnitt aus den 90en. Die Serie war für eine ARD-Produktion sehr actionreich und teuer produziert (jede Episode spielte in einem anderen Land); der Held der Serie, Christian Borg (Stefan Fleming) war mit vielen krassen Gimmicks und Geheimwaffen ausgestatten. So was lässt die ARD im Archiv verrotten. Dann wäre da ja auch
Forum: Aktuelles Forum
Als Frau Strobl nach dem Finanzskandal 2012 die Degeto übernahm kehrte sie den Laden mit dem eisernen Besen aus. Die Wohlfühl-Filme am Freitagabend, ein Erfolgspfeiler der Jurgan-Ära, wurden gestrichen und durch experimentelle Dramolette mit jeder Menge sozialem Sprengstoff und ausgeflippten Antihelden ersetzt. Infolgedessen stürzten die Quoten ab und viele ARD-Bedienstete argwöhnten hinte
Forum: Aktuelles Forum
21.09.2020 23:06
tomgilles
Auch interessant (wegen der vielen Zufallsfunde)
Forum: Nostalgieecke
30 Jahre Ein Schloss am Wörthersee - von der Filmkulisse zum Luxushotel ORF-Reportage aus dem Landesstudio Kärnten mit vielen ehemaligen Darstellern und Ausschnitten aus Interviews mit verstorbenen Mitwirkenden (25 Minuten). Bitte nicht zu lange warten, das Video wird in 5 Tagen gelöscht!
Forum: Nostalgieecke
chrisquito schrieb: ------------------------------------------------------- > Und dann habe ich noch ein paar Anmerkungen zum > Jargon. Ob man um 1900 folgende Ausdrücke > gebraucht hätte? > > - alles gut > - von daher > - wir spielen bald in der Oberliga > - ich bin ein Dienstleister (das vielleicht schon, > kam mir nur spontan komisch vor) Überhaupt hö
Forum: Aktuelles Forum
Bei diesem Deepfake wurden die Gesichter vertauscht: Kurz statt Falco, Merkel statt Gundlach. In naher Zukunft wird man alles hinterfragen müssen was man sieht und hört.
Forum: Aktuelles Forum
kleinbibo schrieb: ------------------------------------------------------- > Aber wenn ich 2010 bis 2020 betrachte, dann hat > sich weit weniger verändert als in den > Jahrzehnten zuvor. Ich würde sagen, das > Elektroauto muss schon allein deswegen kommen, > damit sich mal wieder etwas tut. Vergesst nicht das Smartphone mit seinen gigantischen Einsatzmöglichkeiten, 5G-Sup
Forum: Aktuelles Forum
14.09.2020 19:39
tomgilles
Das Shopping-TV arbeitete ja schon lange vor der Einführung von Online-Videodiensten mit "Influencern", also bekannten oder als kompetent eingeschätzten Persönlichkeiten, die in eigenen Sendereihen an der Seite einer Moderatorin ihre Produktlinien anpriesen. Die mittlerweile verstorbene Christine Kaufmann war eine der ersten aus einer langen Liste von Schauspielerinnen, Szene-Gurus, Schönheit
Forum: Aktuelles Forum
Wenn man die Dumpfbacken-Szenen mit Josip und Malec rausschneidet - Retzer möge es mir nachsehen - erreicht man problemlos ZDF-Vorabendniveau (zumindest ab Folge 4). Gratulant Retzer (75 Jahre und optisch kaum gealtert) zeichnet ja auch für öffentlich-rechtliche Quotengaranten wie "Traumhotel" oder "Lieben, Lügen, Leidenschaften" verantwortlich. Heute ist die "Lisa Film GmbH", die all diese
Forum: Nostalgieecke
07.09.2020 17:30
tomgilles
Es wäre doch viel vernünftiger wenn alte Fernsehshows als Stream zugänglich gemacht würden statt sie lediglich DVD-Verlagen zur Veröffentlichung anzubieten, welche mit diesen Boxen mangels Publikumsinteresses ohnehin keinen Gewinn einfahren können (eine oder mehrere Best-of-Boxen wären in diesem Fall wohl das einzig wirtschaftlich Vertretbare). Dass ARD und ZDF noch immer nicht in der Lag
Forum: Nostalgieecke
Lineares Fernsehen entwickelt sich immer mehr zum Rückzugsort für Senioren und hart arbeitende Menschen, die Reality-Shows als Einschlafhilfe nutzen. Verpassen kann man da ohnehin nix.
Forum: Aktuelles Forum
Sveta schrieb: ------------------------------------------------------- > Froh das 3,6 Millionen Menschen des Abends nichts > Besseres zu tun haben als sich Dieter Bohlen > anzutun??? Gehörst du einer Weltuntergangssekte > an? *Augenzwinkern Wieviele GfK-Haushalte gibt es? Es sind rund 5000 unerschütterliche Fernsehjunkies einschließlich Mitbewohnern, die ihren TV-Konsum fü
Forum: Aktuelles Forum
Ralfi schrieb: ------------------------------------------------------- > Pietro wer? > > Was ist denn eine "Bro-Beziehung"? Den Ausdruck > habe ich im Duden nicht gefunden. Hat das was mit > Brot zu tun? "Bro" ist ein amerikanischer Ausdruck für einen Kumpel, mit dem man gern feiert und "abhängt". Vergl. Bro-culture
Forum: Aktuelles Forum
25.07.2020 06:53
tomgilles
Das gepflegte Münchnerisch jener Jahre, eine Art grenzübergreifender Regiolekt, der so ähnlich auch in Regensburg, Salzburg oder Linz geklungen hat, unterschied sich ganz erheblich von den Land- und Vorstadtmundarten, die auch heute noch in und um München gesprochen werden. Zwar teilte es mit ihnen einige lautliche Besonderheiten und lokale Begriffe, war als typischer Stadtdialekt aber stärk
Forum: Nostalgieecke
Die "AGF Videoforschung GmbH" ist eine Lobbygesellschaft der großen linearen Fernsehsender (ARD, ZDF, RTL, Pro7Sat1), und die werden den Teufel tun Netflix & Co. in positivem Licht erscheinen zu lassen. Alle Presseaussendungen, Untersuchungen und Reichweitenschätzungen müssen unter dem Vorbehalt des Eigeninteresses und der Beeinflussung der öffentlichen Meinung betrachtet werden und als P
Forum: Aktuelles Forum
22.07.2020 02:54
tomgilles
Wenn das was Oberstudienrat Taft hier weihevoll verkündet auch nur ein Fünkchen Wahrheit in sich trüge, wären die Abermillionen Zugriffe auf Youtube-Musikvideos diverser Schlagerstars reine Schiebung. Aber was soll's, er kennt sie ja nicht mal...
Forum: Aktuelles Forum
Diese vorgegebenen Standardfragen aus den kostenpflichtigen Quizapps, die die Jäger mehr oder minder auswendig herunterbeten können, füllen doch keine drei Stunden. Die tatsächliche Verweildauer schätze ich auf 45-60 Minuten.
Forum: Aktuelles Forum
11.06.2020 18:50
tomgilles
Die letzte Ausstrahlung auf RTLplus erfolgte bereits in HD, vermutlich sogar alle Wiederholungen, die im (neuen) RTLplus-Programm bisher gelaufen sind. Die neu abgetastete, generalüberholte Version ist nämlich schon länger in Umlauf.
Forum: Nostalgieecke
Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 3 von 20

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.