tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Technische Fragen rund um Fernsehen, DVD & Video

Seiten: Anfang...1617181920
Aktuelle Seite: 19 von 20
Ergebnisse 901 - 950 von 984
06.02.2012 23:43
tomgilles
Ich weiß, dass ich zu spät komme. Aber wie wär's zur Abwechslung mal mit der hauseigenen DVD-Sammlung oder einem Gratisfilm im Netz? (ist längst nicht die einzige legale Filmseite)
Forum: Aktuelles Forum
01.01.2012 04:23
tomgilles
"Bergdoktor" Hans Sigl heißt in der Serie "Martin Gruber" und der Bergretter, der in der Serie "Andres Marthaler" heißt, heißt im richtigen Leben "Martin Gruber"?!? Da hat man beim ZDF ja mächtig Phantasie bewiesen...
Forum: Aktuelles Forum
16.07.2011 01:49
tomgilles
Der Doppelgänger spricht mit fränkischem Akzent (Fraalan bringas ma...) - weiß jemand wer Strack damals synchronisiert hat? Ja, das war der Wechsel von Strack zu Hunold. Dr. Renz wollte seinen Lebensabend mit einer alten Flamme in der Toskana verbringen und partout der junge Motorradfan Dr. Franck sollte fortan seine Kanzlei übernehmen, mit dem Matula wegen einer Frau heftig zusammengekracht
Forum: Nostalgieecke
Dieser Rahmen ist nichts weiter als eine Zumutung. Vielleicht ist diese optische Verunstaltung auch ein Versuch das Mitschneiden zu verhindern, um den DVD-Verkauf nicht zu beeinträchtigen, denn so ein verschandeltes Bild wird niemand archivieren.
Forum: Aktuelles Forum
Die Vorgängerversionen in unsere Zeit herüberzuholen hat wenig Sinn. Wenn dann sollte man aber im Originalambiente und an Originalschauplätzen drehen. Und wenn schon gesungen wird, sollte man auf ausgebildete Stimmen zurückgreifen und keinen billigen Schlageraufguss fabrizieren.
Forum: Aktuelles Forum
24.11.2010 01:14
tomgilles
Mit Wilfried Klaus und Hartmut Schreier sind die zwei zentralen Säulen der Serie ausgeschieden. Die beiden verliehen den Geschichten Witz, Esprit und Originalität. Die verbliebenen Typen sind allesamt Langweiler oder Wichtigtuer ohne Charme und Ausstrahlung. Für mich ist die Mutter aller SOKOs gestorben.
Forum: Aktuelles Forum
20.10.2010 21:31
tomgilles
Richtigstellung: CMT heißt immer noch offiziell "Country Music Television", obwohl heute anders als in den 80er- und 90er-Jahren nur noch selten Musikvideos laufen (die kann man heute auf GAC gucken). Statt dessen bringt CMT Soaps, Star-Reports aus der Country-Szene, Filme und Lifestyle-Shows. Die Viacom hat ja auch ihre anderen Musiksender (MTV, VH1) in Vollprogramme umgebaut.
Forum: Aktuelles Forum
Wenn sie wenigstens ein paar Sondersendungen im Programm untergebracht und den Film zeitweilig unterbrochen hätten, aber dafür ist ja kein Geld da. Für ein halbes dutzend Daily Soaps aber schon... Der wesentlich kleinere ORF hat es wieder geschaftt, die ganze Nacht über aktuell über das chilenische Bergarbeiterdrama zu berichten und in regelmäßigen Abständen zu seinem vor Ort ausharrende
Forum: Aktuelles Forum
27.04.2010 21:39
tomgilles
Word ook Tied for, warum nich jede Week?
Forum: Aktuelles Forum
13.04.2010 21:37
tomgilles
Wenn die Dritten jetzt auch noch zu Jugendkanälen mutieren sieht es für die reiferen Jahrgänge ganz finster aus. Irgendwann muss der Jugendwahn mal ein Ende haben, insbesondere in einer zunehmend alternden Gesellschaft.
Forum: Aktuelles Forum
Der Fernsehfilm "Mein Freund der Lipizzaner" mit Sascha Wussow und Julia Biedermann wurde auch in Piber gedreht. Der Degeto-Streifen aus dem Jahre 1993 dürfte die Produzenten zu dieser neuen Serie inspiriert haben.
Forum: Aktuelles Forum
Als Giovanni di Lorenzo noch ein Jüngling war, hatte er eine Partnerin namens Juliane Bartel, die ihn mit geradezu eiskalter Brillianz deklassierte. Der lahm vor sich hinschwadronierende Zeitungsmann wurde (zurecht) immer wieder von seiner rasiermesserscharf formulierenden Co-Moderatorin unterbrochen und zum Schweigen verdonnert. Bartel war das absolute Gegenteil einer Charmeurin, sie hatte viel
Forum: Aktuelles Forum
16.12.2009 01:11
tomgilles
@bimmerfan: Dein Argument kann ich leider in keinster Weise nachvollziehen. Auch die BBC ist eine öffentlich-rechtliche Anstalt, dort hat man aber wie in allen anderen europäischen Ländern bereits vor Jahren sämtliche über Satellit verbreiteten Angebote digitalisiert. Nur ARD und ZDF kultivieren die Ausrede vom unwilligen Gebührenzahler. Aber das ist nichts weiter als ein Ammenmärchen. I
Forum: Aktuelles Forum
15.12.2009 01:35
tomgilles
Nicht eines der letzten Länder Europas - DAS LETZTE mit regulärer Analog-Digital-Doppelversorgung. Die Öffentlich-Rechtlichen können sich die sündteuren Analog-Transponder dank nie versiegenden Gebührenaufkommens offenbar spielend leisten und die Privaten müssen aus Konkurrenzgründen wohl oder übel mitziehen (wenn auch murrend).
Forum: Aktuelles Forum
Übers Alter zu spotten ist die billigste Art, sich in Humor zu üben...
Forum: Aktuelles Forum
04.12.2009 17:00
tomgilles
Leih dir doch mal die Wildbach-DVDs, ich glaube kaum, dass du dann bei deiner Meinung bleibst; vieles sieht man nach Jahrzehnten in einem anderen Licht. Ich habe den Eindruck, dass Wildbach um etliches turbulenter und vor allem witziger war als diese charmefreie Berg-Soap im ZDF; wenn man die Erinnerungen bei der Wunschliste durchgeht, scheinen viele so zu denken. Der Martin Gruber mag im "Sturm
Forum: Aktuelles Forum
Atavistus schrieb: > Hier auch ein kleines Quiz - ist der zitierte > Beitrag eine... > > a) Satire > b) Realsatire > c) Werbeschrift von ARD oder ZDF > > Einsendungen bitte an tomgilles, da ich die > Lösung selbst nicht kenne. Ich begreife nicht, warum einige Leute sich unentwegt über Programme aufregen müssen, die sie weder gucken noch kennen.
Forum: Aktuelles Forum
Das ist doch ein ideales Ratgeberformat für Über-40-Jährige: Vom Kochen übers Handarbeiten bis hin zu Recht und Gesundheit ist nahezu alles dabei, was erwachsene Leute interessieren könnte. Allgemeine Lebensfragen werden ebenso behandelt wie aktuelle Entwicklungen und nebenbei bleibt noch viel Zeit für prominente Gäste, bunte Rubriken und Einspielfilme. Dieses Format ist nun mal nicht fü
Forum: Aktuelles Forum
03.12.2009 21:30
tomgilles
Trotzdem sollte man noch anmerken, dass die "Bergwacht" nichts anderes ist als ein lauer Aufguss der ARD-Erfolgsserie "Wildbach", die in den 90er-Jahren für viel Furore gesorgt hat. Die Originalität und Stimmigkeit der damaligen Stammbesetzung bleibt genauso unerreicht wie die munteren Dialoge und die glaubhafte Darstellung abenteuerlicher Rettungsversuche. Alles in allem waren die Geschichten
Forum: Aktuelles Forum
Die Privatsender sind die treibende Kraft, die die Etablierung eines soliden öffentlich-rechtlichen Nachrichtenkanals wegen dessen angeblicher "wettbewerbsverzerrenden Dominanz" nachhaltig verhindert. Ich plädiere hingegen dafür, die Pseudo-Nachrichtensender N24 und n-tv ein für allemal in Infotainment- oder effektheischerische Dokuformate umzuwandeln (was sie im Prinzip schon heute sind) und
Forum: Aktuelles Forum
12.07.2009 23:25
tomgilles
Zuletzt wurde ein schöner Spannungsbogen aufgebaut. Das durchtriebene Miststück Barbara, ein Verräter von Bruder, nichtsahnende, blauäugige Hotelangestellte und ein im Zeitlupentempo verfallender Hotelchef - alles schrecklich unglaubwürdig - aber richtig spannend in Szene gesetzt.
Forum: Aktuelles Forum
17.06.2009 23:33
tomgilles
Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage: Ich kaufte mir vor kurzem mehrere Boxen Verbatim DVD-R Printable in Jewel-Cases und kann über die Brennqualität an sich nicht klagen. Nach dem Brennvorgang bemerkte ich allerdings, dass sich auf der Datenseite der DVDs größere Staubpartikel, die sich definitiv bereits vor dem Auspacken auf dem Rohling befunden haben müssen. Als ich die Partikel dann
Forum: Ratgeber Technik
11.06.2009 00:27
tomgilles
Eine seiner letzten durchgängigen Serienrollen war die des Dr. Bernhardt in der Sat1-Serie "Kurklinik Rosenau", die vor einigen Jahren im Frühprogramm wiederholt wurde. Die Serie entstand in den 90er-Jahren, als deutsche Familien- und Arztserien auf allen größeren Sendern Konjunktur hatten. Danach war Vogler immer wieder mit Einzelauftritten in Serien, Reihen und Fernsehfilmen präsent.
Forum: Sendeschluss!
Um es anders auszudrücken: Man will die Leute mit mehr Action von den Privaten weglocken. Die hervorstechenen Stärken dieses ZDF-Krimis waren die bedächtige Erzählweise und der allmähliche Aufbau des Spannungsbogens, dabei kamen auch die Stunts nie zu kurz. Hoffentlich will man nicht mit mehr Gewalt und weniger Grips die Quote pushen; die Ankündigung klingt jedenfalls danach.
Forum: Aktuelles Forum
Da will der umtriebige Herr Bellut wohl wieder mal den Altersschnitt senken.
Forum: Aktuelles Forum
Die "Glückliche Familie" behandelte schon sehr ernste Themen - von familiären Zerwürfnissen, den Folgen des Fremdgehens und Verlassenwerdens bis hin zum Mobbing, von Gewissenskonflikten bei Tierversuchen bis hin zur tödlichen Krebserkrankung, mit der die Serie auch dramatisch dem Ende entgegen ging. Kaum eine Familienserie war glaubwürdiger, anrührender und unverstellter - sie zeigte die Au
Forum: Nostalgieecke
19.02.2009 21:46
tomgilles
Vielen Dank, war sehr hilfreich! Bei NeroVision gibt es ganz zu Beginn ein Auswahlmenü. Dort habe ich auf "editierbare DVD" geklickt und schon hat er die Scheibe selbsttätig erkannt und ich konnte sie abschließen.
Forum: Ratgeber Technik
18.02.2009 03:21
tomgilles
Erkennt Nero den Typ und Inhalt der Scheibe automatisch beim Einlegen oder musst du spezielle Einstellungen vornehmen?
Forum: Ratgeber Technik
17.02.2009 02:34
tomgilles
Solange das Betriebssystem keine unfinalisierten DVDs unterstützt, kann auch der beste Brenner nichts bewirken. Ums Auslesen geht's mir auch gar nicht, das kann sowieso IsoBuster. Mir geht's ums finalisieren der Scheibe, ohne die Daten auslesen und neu authoren zu müssen...
Forum: Ratgeber Technik
15.02.2009 19:09
tomgilles
Kennt jemand eine Software, mit der man unfinalisierte DVD-Rs/DVD+Rs aus dem DVD-Recorder direkt am PC finalisieren kann? Das Problem besteht darin, dass das ursprüngliche Gerät nicht mehr zur Verfügung steht, die fragliche DVD aber noch nicht abgeschlossen wurde und damit auf herkömmlichen DVD-Playern nicht abgespielt werden kann. Welche Programme könnten da weiterhelfen?
Forum: Ratgeber Technik
27.01.2009 22:40
tomgilles
Stimmt, wer seine eigene Firma gründet geht natürlich auch das volle unternehmerische Risiko ein. Wenn der eigene Stern am Sinken ist, kann das ganz schnell in der finanziellen Misere enden. Die Sender kennen ja nur noch Sparzwänge und sind vom Outsourcing-Wahn geradezu besessen; da ist man froh wenn man nicht auch noch hausintern produzieren muss. Und weil jeder halbwegs namhafte Moderator se
Forum: Sendeschluss!
Volker Herres ist dafür bekannt, mit eigenwilligen und politisch polarisierenden Mitarbeitern kurzen Prozess zu machen - für persönliche Gespräche steht er weder vorher noch hinterher zur Verfügung. An diesen neuen und befremdlichen Stil müssen sich die ARD-Mitarbeiter gewöhnen. Die NDR-Crew kann ein Lied davon singen.
Forum: Aktuelles Forum
26.03.2007 16:16
tomgilles
Ich habe bereits mehrere neugekaufte DVD+RWs von Fujifilm in meinem DVD-Recorder bespielt - das Brennen lief einwandfrei und auch das Abspielen im DVD-Player klappt normalerweise tadellos. Nur bei zwei Scheiben hatte ich bisher Probleme: Nach dem Bespielen wiesen die DVDs plötzlich kleine dunklelblasse Flecken auf und ließen sich nicht mehr abspielen. Dieses Problem trat ausnahmslos bei Fuji au
Forum: Ratgeber Technik
02.09.2006 17:02
tomgilles
Mal schauen, ob nicht die Hardware schuld ist? Alter Computer, geringe Rechenleistung, wenig Cache?
Forum: Ratgeber Technik
25.08.2006 13:55
tomgilles
Danke für die Tips, ich werde besser keine Updates auf mein vorhandenes Nero machen und dass Nero 7 nicht viel taugt, habe ich schon von vielen Seiten gehört. Und von Double Layer-DVDs lasse ich sowieso die Finger.
Forum: Ratgeber Technik
25.08.2006 00:30
tomgilles
Die Frage ist durchaus berechtigt. Ich installierte NeroVision erst vor wenigen Tagen (der Thread läuft schon länger) und hatte prompt Erfolg. Vorher habe ich nur kurz mit DVD-Lab herumexperimentiert, war aber nicht gerade davon angetan; außerdem ist das Programm leicht überteuert (100 $). Mit Nero habe ich erst 4 DVDs gebrannt, die liefen aber anstandslos. Die alten DVDs werde ich neu einle
Forum: Ratgeber Technik
24.08.2006 15:53
tomgilles
Also, bei mir ist das kein Problem. Ich habe die Suite Nero 6 Reloaded, die offenbar noch einmal stark überarbeitet wurde und alle Updates enthält. Bei mir klappt jedenfalls alles: Das "Nero Smart Encoding" dauert für eine volle DVD etwa 10 Minuten und dann startet schon der Brennprozess. Mit Nero brachte ich sogar billige ALDI-Rohlinge (Tevion DVD+R) auf meinem alten, zickigen DVD-Player p
Forum: Ratgeber Technik
24.08.2006 13:41
tomgilles
Vielen Dank für Deine Tips, MrsPeel! Ich habe seit kurzem NeroVision 3, mit dem ich allerdings sehr zufrieden bin. Ich kann problemlos VOB-Dateien importieren und bearbeiten und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Super Menüs und hochkompatible, standardkonforme Video-DVDs, die auf jedem Player laufen!
Forum: Ratgeber Technik
22.08.2006 17:46
tomgilles
Welches Brennprogramm verwendest Du?
Forum: Ratgeber Technik
22.08.2006 17:43
tomgilles
Ich habe seit kurzem NeroVision 3 und benutze es für den Import von .VOB-Dateien aus einem bestehenden VIDEO_TS-Ordner. Ein paar Worte zur Erläuterung: Ich habe einen (Stand-Alone) DVD-Recorder für Fernsehaufzeichnungen und hatte mehrmals Probleme mit dem Finalisieren der Scheiben, sodass die DVD's anschließend nicht mehr zu gebrauchen waren. Deshalb zeichne ich nunmehr ausschließlich auf D
Forum: Ratgeber Technik
17.08.2006 15:38
tomgilles
Vielen Dank! Dass Video-DVDs das Dateisystem UDF 1.02 verwenden habe ich mittlerweile auch recherchiert. Ich verwende aber ein durchschnittliches Brennprogramm (Power2Go von CyberLink), das das Format im Daten-Modus nicht unterstützt (wohl aber UDF 1.5 und 2.0 !!). Es ist zwar möglich, eine Video-DVD zu kreieren, aber dann wird die vorhandene Dateistruktur zerstört; außerdem ist es unmöglic
Forum: Ratgeber Technik
15.08.2006 13:45
tomgilles
Ich kaufte vor kurzem einen DVD-Recorder der Marke CMX 5020 (Commax) und bin mit der Aufnahmequalität überaus zufrieden. Das Gerät macht aber immer wieder Fehler beim Finalisieren (Abbruch), sodass viele DVDs in letzter Konsequenz unbrauchbar waren. Ich ging folglich dazu über, nur noch RW-Medien zu beschreiben und die DVD-Ordner auf die Festplatte meines PC's zu kopieren, um auf Nummer Siche
Forum: Ratgeber Technik
19.07.2006 22:08
tomgilles
Ich habe mir vor kurzem einen CMX 5020 DVD-Recorder (ohne Festplatte) zugelegt und meisterte die ersten Aufnahmen mit Bravour. Plötzlich machte das Ding Zicken: Aufnehmen klappte einwandfrei, aber beim Finalisieren blieb er hängen, sodass er die Scheibe hinterher nicht mehr erkannte. Klarerweise konnte ich am PC auch nichts auslesen. Die neueste Version von IsoBuster (1.9) konnte die Sektoren z
Forum: Ratgeber Technik
Komplett-Boxen werden wohl erst im Blue-Ray-Zeitalter vermehrt auf den Markt kommen. Dann lassen sich mindestens dreißig 45-Minuten-Episoden im Normalformat (MPEG-2) auf eine Scheibe pressen, bei Verwendung des MPEG-4 Standards sogar wesentlich mehr. Der Nutzen von Blue-Ray beschränkt sich also keineswegs auf High-Definiton, was bei älteren Produktionen ohnehin nicht in Frage kommt.
Forum: Nostalgieecke
20.01.2007 13:30
tomgilles
Nee, aber mächtig viel Klamauk (z.B. mit Peter Alexander)
Forum: Nostalgieecke
20.01.2007 13:26
tomgilles
bringt eine große Auswahl alter Fernsehprogramme - zum nostalgischen Schwelgen!
Forum: Nostalgieecke
11.01.2007 21:34
tomgilles
Die dritte Staffel der Kultserie "Bezaubernde Jeannie" erscheint am 30. Januar auf DVD - auf amazon.com kann man sie schon seit längerem vorbestellen. Leider habe ich den Verdacht, dass keine deutsche Tonspur enthalten ist. Weiß jemand, ob die deutsche Ausgabe auch bald erscheint?
Forum: Nostalgieecke
11.01.2007 21:12
tomgilles
Vor etwa zwanzig Jahren lief eine spannende Kinderserie namens "Mandara", die schon ewig nicht mehr im Fernsehen zu sehen war (während in England auf zig Kanälen alte BBC-Serien laufen, bringen ARD und ZDF so gut wie keine alte Serie mehr auf den Bildschirm). Soweit ich mich erinnern kann, musste darin ein Dorf von einem Fluch befreit werden und Horst Frank übernahm den schaurig-gruseligen Pa
Forum: Nostalgieecke
Die Rechte an den verschiedenen Fernsehserien liegen bei den sogenannten Distributoren (auf Deutsch "Filmverleihern"), die wiederum meist zu großen Medienkonzernen gehören. Meist sind die Distributoren im Besitz aller Sprachversionen und verfügen über regionale Niederlassungen in den einzelnen Ländern. Ein paar Beispiele: "Matlock" ist im Eigentum von PARAMOUNT, das wiederum zu VIACOM gehö
Forum: Nostalgieecke
05.08.2008 23:35
tomgilles
950. Re:
In der guten alten Zeit liefen auf diesen Sendeplätzen Wiederholungen von Serienklassikern aus dem Vorabendprogramm. Ach wie war das schön! Heute schicken die ÖR billigst produzierte Groschenromane ins Quotenrennen um sogar noch das Niveau der Privaten zu unterbieten... Am Abend laufen nach diversen Teenie-Soaps kitschige Schmonzetten (Pilcher, Lindström, Schönauer...), an denen allenfalls d
Forum: Aktuelles Forum
Seiten: Anfang...1617181920
Aktuelle Seite: 19 von 20

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.