tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
TV-Erinnerungen an gute, alte Fernsehzeiten

Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 17
Ergebnisse 1 - 50 von 801
22.07.2018 23:38
Johof
Prof. Dr. Burckhard Mönter war für die Entwicklung von "Löwenzahn" und dem Vorgängerformat "Pusteblume" verantwortlich und verstand sich außerdem sehr gut mit Peter Lustig. Ein ausführliches Interview über die Entstehung der Sendungen gibt es hier zu sehen.
Forum: Nostalgieecke
In den 80ern zunächst ARD, ZDF, Hessen 3, Bayern 3 und Südwest 3. 1987 haben wir Kabelanschluss bekommen, dann kamen Sat 1, RTL Plus, 3Sat, Eins Plus und West 3 dazu. Dass es eigentlich noch einige Sender mehr waren, haben wir erst gemerkt, als wir uns einen Videorecorder angeschafft haben. Unser Fernseher hatte keinen Kabeltuner, die Sender auf den Sonderkanälen konnten wir nur über den Vide
Forum: Nostalgieecke
Das ist mir damals nicht aufgefallen. Als ich den Thread vor über 14 Jahren erstellt habe, hatte ich unter anderem einen Werbespot für einen Braun-Wecker in Erinnerung (ich glaube, es war ein Panther oder eine Raubkatze darin zu sehen), den ich damals nur auf Sat 1 und RTL Plus gesehen habe, aber nicht auf ARD und ZDF.
Forum: Nostalgieecke
14.06.2018 16:22
Johof
Der Name Gerhard Denz wird wohl den meisten kein Begriff sein, er wirkte jedoch 38 Jahre lang hinter den Kulissen des ZDF und spielte als Leiter der Abteilung ABD (Archiv Bibliothek Dokumentation) Film & Video aktuell eine bedeutende Rolle. Er erlebte noch die Anfänge des ZDF in Eschborn mit und war zuvor bereits für den NWDR tätig. Über seine langjährige Tätigkeit als Archivleiter hat
Forum: Nostalgieecke
Hier gibt es ein ausführliches Interview mit Wolfgang Back über den WDR Computerclub zu sehen, wie alles angefangen hat und wie es endete und wie er überhaupt zum Thema Computer gekommen ist.
Forum: Nostalgieecke
25.02.2017 14:16
Johof
Arne ist ein großer Fan von Dieter Thomas Heck und erzählt hier sehr ausführlich über sein Wirken. Auch seine Zeit beim Radio wird angesprochen und es gibt sogar einige kurze und sehr seltene Originalmitschnitte einer Moderation von D. T. Heck bei Europawelle Saar zu hören!
Forum: Sendeschluss!
25.02.2017 14:10
Johof
Zwar kann ich leider auch nicht weiterhelfen, meine aber auch, mich ganz dunkel an einen solchen Sport erinnern zu können. Möglicherweise war diese Linde die gleiche, die auch immer im "Öko-Tip" (?) vom Bayerischen Rundfunk am Anfang zu sehen war, mit einem Einpixeleffekt.
Forum: Nostalgieecke
16.04.2016 13:02
Johof
Man kann davon ausgehen, dass die Super-8-Version gekürzt ist, da Spielfilme auf Super 8 aus technischen Gründen generell nur stark gekürzt veröffentlicht wurden. Selbst auf zwei große Spulen passt nich so viel Film, dass es für einen kompletten Spielfilm reicht. Ich kenne übrigens nur die DEFA-Synchronisationen. Die ZDF-Synchronisationen kenne ich nicht, habe darüber bisher eher negativ
Forum: Film-Forum
03.04.2016 20:22
Johof
Auch nach fast zehn Jahren kann ich die Frage leider nicht beantworten, aber dafür sieht man hier, was sie vor ihrer Zeit bei RTL Plus gemacht hat, sie war Anfang der 80er Jahre beim Schweizer Fernsehen.
Forum: Nostalgieecke
Gern geschehen. Im Beitrag ist mehrfach von Stephan Boeder die Rede. Er war über Jahrzehnte der Chefgrafiker beim WDR und sein Team hat nicht nur zahllose Programmtafeln, sondern auch die ARD-Logos von 1970 und 1984 kreiert. Hier berichtet er in einem sehr langen Interview über seine Arbeit und sein Werk.
Forum: Nostalgieecke
Es wäre mal interessant zu erfahren, ob das ZDF vielleicht auch ein paar von diesen alten Tafeln archiviert hat. Der BR in München soll angeblich auch noch ein paar davon aufgehoben haben, wie ich vom Hörensagen weiß. Das meiste dürfte aber wohl entsorgt worden sein.
Forum: Nostalgieecke
Gern geschehen. Welchen Zeitraum meinst Du ungefähr? Ich habe einmal gehört, dass eine Umschaltung von einer Sendeanstalt zur anderen in den 60er Jahren noch einige Minuten dauern konnte und noch früher sogar noch länger.
Forum: Nostalgieecke
Bis ca. Mitte der 80er bestimmten im deutschen Fernsehen die "handgemachten" Programmtafeln das Erscheinungsbild, danach setzte sich die Computergrafik und elektronisch erzeugte Schrifttafeln durch. Manche dieser sogenannten epidiaskopischen Tafeln (oder auch kurz Epis genannt) waren recht liebevoll gestaltet. Im Historischen Archiv des WDR sind noch einige dieser Tafeln erhalten und im folgendem
Forum: Nostalgieecke
31.01.2016 10:48
Johof
Schon die erste Folge hat mir recht gut gefallen, doch im Verlauf der Serie hat sich diese noch deutlich gesteigert. Jetzt, wo die Miniserie vorüber ist, muss ich sagen, dass ich "Morgen hör ich auf" für eine der besten deutschen Serien halte, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Das Ende war dann auch noch einmal eine überraschende Wendung, nachdem auch davor schon häufig unerwartete
Forum: Aktuelles Forum
22.01.2016 19:02
Johof
Ja, das Tefifon und das Tefiband ist auch so eine vergessene Technik, die heute kaum noch jemand kennt und die sich anscheinend damals auch nicht wirklich durchsetzen konnte. Dazu hätte er bestimmt auch etwas sagen können und noch zu so vielen anderen Geräten mehr, aber das würde dann doch den Rahmen sprengen. *g* Wenn Du aber etwas zum Thema Tefifon sehen willst, kann ich Dir Folge 9 des Kan
Forum: Nostalgieecke
22.01.2016 18:59
Johof
Du hast es ja auch nicht weit dorthin. *g* Hast Du auch die ganze Sammlung gesehen? Schon beeindruckend, oder?
Forum: Nostalgieecke
20.01.2016 19:52
Johof
Leider habe ich in meiner Wohnung keinen Platz dafür, ansonsten würde es mich schon reizen. Aber wenn, dann wüsste ich auf jeden Fall, wen ich fragen müsste. *g*
Forum: Nostalgieecke
20.01.2016 19:50
Johof
ServusTV gehört zu meinen Lieblingssendern und ist mein Lieblings-Privatsender, gerade die Dokumentationen schaue ich dort sehr gerne. Zudem wird konsequent in HD gesendet und die Bildqualität ist prima. Ich würde aber ServusTV auf keinen Fall zu den "kleinen Sendern" zählen. Family TV schaue ich auch häufiger, ich empfange den Sender über Hotbird. Allerdings ist die Bild- und Tonqualitä
Forum: Aktuelles Forum
20.01.2016 19:40
Johof
Manche von Euch kennen vielleicht Rainer Berkenhoff aus Datteln aus dem Fernsehen, er ist häufiger zu sehen, wenn es um alte Fernsehgeräte, Radios usw. geht, u. a. in der Dokumentation "Als das Fernsehen ins Wohnzimmer kam". Berkenhoff ist begeisterter Sammler alter Geräte und das gesamte Haus steht voll davon. Zu seiner Sammlung gehören nicht nur funktionsfähige Fernseher und Fernsehmusiktr
Forum: Nostalgieecke
27.12.2015 18:45
Johof
Der Name Reinhold Holtstiege wird wohl nur wenigen bekannt sein, obwohl der Rundfunk- und Fernsehtechniker aus dem münsterländischen Havixbeck gleich zwei Pionierleistungen in Sachen Fernsehempfang vorweisen kann. Noch bevor Ende des Jahres 1952 das westdeutsche Nachkriegsfernsehen in den Regelbetrieb ging, hatte er schon Anfang des Jahres am Longinusturm bei Nottuln eine öffentliche Fernseh
Forum: Nostalgieecke
In der weniger bekannten ersten Staffel wurde offensichtlich auch vor Publikum aufgezeichnet, denn gegen Ende ist das Studiopublikum jeweils auch kurz zu sehen, bevor Heinz hinterm Küchentisch bei einem Bier noch seine letzte Weisheit ablässt.
Forum: Nostalgieecke
06.12.2015 21:06
Johof
Vom wohl bekanntesten Pausenfüller des deutschen Fernsehens gibt es nun nach über 40 Jahren erstmals eine Neuauflage. Mehr Infos dazu hier:
Forum: Aktuelles Forum
03.12.2015 21:58
Johof
Jetzt wurde der Bericht noch einmal überarbeitet und mit einigen neuen Aufnahmen versehen, etwa von der laufenden MAZ-Maschine. Auf Anfrage sind auch Führungen durch das Farbfernsehversuchslabor in Wuppertal möglich. Wer Interesse hat, kann sich gerne per PN bei mir melden, ich habe Kontakt zum Leiter. Hier noch weitere Infos zum Labor.
Forum: Nostalgieecke
24.11.2015 20:06
Johof
Meinst Du diese "Radio Nordlicht"-Filme oder wie die hießen?
Forum: Der Werbeblock
Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen, vielleicht wurde das Beispiel ja schon genannt. In einer Folge von "Fawlty Towers" sagt in der Originalfassung Basil zu Manuel "There is too much butter on those trays". Darauf antwortet Manuel "No, no senor, not on those trays ... uno, dos, tres". So einen Dialog kann man gar nicht vernünftig ins Deutsche übersetzen, er funktioniert einfach
Forum: Sendeschluss!
Morlar schrieb: ------------------------------------------------------- > > Der Preis ist heiß, Das Glücksrad, Geh aufs > Ganze, das waren Zeiten, wo Kandidaten sich über > eine neue Stereo-Anlage und ein Kühlschrank > freuten! "Der Preis ist heiß", "Glücksrad", Geh aufs Ganze", "Hopp oder Top" usw., Dirk und ich blicken hier auf all diese Gameshows von früher zurüc
Forum: Nostalgieecke
31.10.2015 21:13
Johof
Daniel Boone habe ich schon ewig nicht mehr gesehen und habe kaum noch Erinnerungen daran. Die Serie mit dem Trapper lief damals in den späten 80ern auf Sat 1 im Nachmittagsprogramm, als ich sie gesehen habe. Ich habe aber gehört, dass Daniel Boone früher auch im DDR-Fernsehen gelaufen war. Vielleicht schaue ich wieder mal rein, wenn ich es beim Zappen erwische. Zum Sender Family TV: Ich empf
Forum: Nostalgieecke
Leider ist der Livestream auf YouTube in Deutschland (oder vielleicht sogar generell außerhalb Frankreichs?) ohne Trickserei nicht zu sehen. Mal sehen, ob ich es zum Laufen kriege. Und wenn nicht, hoffe ich, dass auch Sendungen hinterher zum Abruf auf den YouTube-Kanal gestellt werden. Wenn der Sender nicht über YouTube, sondern über ein anderes Livestream-Verfahren senden würde, hätte ich
Forum: Nostalgieecke
24.10.2015 21:46
Johof
In Frankreich gibt es ein ambitioniertes Hobby-Projekt, ein paar Leute haben sich zusammengetan und einen fiktiven 80er-Jahre-Fernsehsender erfunden. Der Sender "TV Quatre" spielt in der Zeit Anfang der 80er und soll Frankreichs ersten legalen Privatsender darstellen. Man macht richtiges Fernsehen im Stil der 80er, produziert mit original 80er-Jahre-Videotechnik. Am 30. Oktober geht es los, man w
Forum: Nostalgieecke
Gern geschehen! War eigentlich schon einmal jemand von euch in Glottertal am Carlsbau? Inzwischen ist erneut ein Sanatorium darin, aber über viele Jahre stand das Gebäude leer und gelegentlich wurde es für weitere TV-Produktionen genutzt. Als ich im Herbst 2010 dort war, wurde darin die Sendung "Ein Haus voller Tiere" gedreht. Das Gebäude liegt schon ein Stück oberhalb des Ortes und der Weg
Forum: Nostalgieecke
Als die erste Folge der "Schwarzwaldklinik" ausgestrahlt wurde, war ich fünf Jahre alt. Ich erinnere mich noch, wie wir alle zusammen die erste Folge gesehen haben und auch danach regelmäßig die Serie eingeschaltet haben. Besonders interessiert schien es mich damals als Kind aber nicht zu haben, denn von den Inhalten habe ich so gut wie nichts mehr in Erinnerung. Dafür hat sich der Vorspann i
Forum: Nostalgieecke
Passend zum Thema "Hitparade" und dem Moderatorenwechsel (sowie auch zu anderen früheren Musiksendungen).
Forum: Nostalgieecke
19.10.2015 21:24
Johof
Ich erinnere mich unter anderem noch an Lilo Wanders, Bärbel Schäfer und Reinhold Messner als Gäste. Natürlich auch an die RIAS-Band.
Forum: Nostalgieecke
19.10.2015 20:41
Johof
Ich habe damals sowohl "Vivasion" als auch "Ma kuck´n" immer gerne gesehen. Einmal habe ich sogar einen Marcus-Wolter-Kopf gebastelt und er ist sogar in zwei Folgen zu sehen gewesen.
Forum: Nostalgieecke
19.10.2015 20:39
Johof
Kann es sein, dass das nur auf dem terrestrischen Kanal in Bayern der Fall war? Ich kann mich zumindest nicht erinnern, in der Kabelversion von Tele 5 "Unser kleines Theater" gesehen zu haben. Was mir gerade noch einfällt, ist die Show "Guinness Heldentaten", die damals auch auf Tele 5 lief. Und es gab auch eine Sendung mit Philipp Sonntag.
Forum: Nostalgieecke
19.10.2015 20:37
Johof
Ja, genau das meine ich! Dieser Schriftzug und das Bild sind mir sofort bekannt vorgekommen, auch wenn ich mich an den Inhalt nicht mehr erinnern kann.
Forum: Nostalgieecke
18.10.2015 11:03
Johof
Ich erinnere mich noch, dass es in den 80ern im Bayerischen Fernsehen eine Sendung namens "Nix für ungut" gab. Soweit ich mich erinnere, lief sie abends und ging nur ca. fünf Minuten. Am Anfang war das damals bekannte Pausenzeichen des BR in einer anderen Version zu hören. Worum es ging, weiß ich allerdings nicht mehr, ich vermute, es war ein satirisches Format. Kennt das noch jemand?
Forum: Nostalgieecke
17.10.2015 22:04
Johof
Sendeschluss gab es bei Tele 5 nicht, denn Tele 5 war damals der einzige deutsche Sender mit einem 24-Stunden-Programm. Ich meine, das wäre sogar beim Vorgänger Musicbox schon so gewesen, aber den konnten wir damals noch nicht sehen. Als wir 1987 Kabelfernsehen bekamen, haben wir von Musicbox/Tele 5 noch nichts mitbekommen, weil unser Fernseher keinen Kabeltuner hatte. Erst mit der Anschaffung
Forum: Nostalgieecke
Mir hat die zweite Staffel ebenfalls gut gefallen, vor allem auch wegen der Gaststars (Roberto Blanco, Iris Berben) und wie sich das ZDF selbst aufs Korn nimmt ("Seniorenfernsehen", Parteibuch usw.) oder auch die Anspielungen auf andere Filme, z. B. diese Bruce-Willis-mäßige Nummer in der letzten Folge. Es waren auch mehr Gaststars zu sehen als in der ersten Staffel. Gegen eine weitere Staffel
Forum: Aktuelles Forum
14.10.2015 19:34
Johof
Dann muss diese Folge oder weitere Folgen ja auch einmal wiederholt worden sein, da ich davon ausgehe, dass Du keine Originalaufzeichnung aus dem Jahr 1968 haben wirst. Mir ist die Sendung bisher nämlich noch nie untergekommen, bin aber auch ein "Kind der 80er".
Forum: Nostalgieecke
14.10.2015 19:12
Johof
Wenn das so um 1989/90 herum war, dann würde ich auch auf "Alles Banane" tippen. Ich war damals in der Grundschule und die Sendung war bei uns damals recht beliebt.
Forum: Nostalgieecke
14.10.2015 19:09
Johof
Es gab auch Einschubkassetten für Videotext und später sogar für Bildschirmtext, oder es war zumindest geplant, wie ich einmal in einem alten Prospekt (von ITT?) gesehen habe. Außerdem war wohl auch eine Einschubkassette für die sogenannte "Bildschirmzeitung" vorgesehen, eine Art Konkurrenzsystem zum Videotext, was sich aber nicht durchsetzen konnte oder nie wirklich eingeführt wurde.
Forum: Nostalgieecke
U56 schrieb: > Internet und reguläres Fernsehen nutze ich oft > parallel. Besonders wenn das Bild nicht so wichtig > ist, wie in Talkshows, muss man nicht dauernd > hinsehen und kann gleichzeitig noch im Internet > surfen. Genauso mache ich es auch oft. Das Internet ist für mich kein Ersatz für das lineare Fernsehen und ich glaube auch nicht, dass das lineare Fernsehen aus
Forum: Aktuelles Forum
12.10.2015 20:56
Johof
44. Baff
Kürzlich wurde ich auf ein Jugendmagazin namens "Baff" aufmerksam, was wohl in den späten 60ern und/oder frühen 70ern im Fernsehen lief und damals durch seine provokative Art auffiel. Es lief wohl zunächst im Nachmittagsprogramm und wurde dann einmal ins Abendprogramm verlegt, weil man sich so bessere Quoten erhoffte, was aber nicht eintraf. Ich habe von diesem Magazin noch nie etwas gesehen,
Forum: Nostalgieecke
10.10.2015 18:39
Johof
Die Caesar-Kinski-Nummer war wirklich brillant und der Höhepunkt dieser ersten Folge! Als wäre es der echte Kinski gewesen. Die nächsten Folgen werde ich mir bestimmt wieder ansehen.
Forum: Aktuelles Forum
09.10.2015 18:38
Johof
Wer sich für Farbfernsehgeräte aus den 70er Jahren interessiert, ob ohne oder mit Fernbedienung (Ultraschall oder Infrarot), ob ohne oder mit automatischem Sendersuchlauf, ob tragbar oder als Wohnzimmergerät, in der Sammlung von Michael John gibt es solche Geräte zu sehen, die in folgendem Video vorgestellt werden. Auch frühe Farbfernseher aus den späten 60ern wie der Nordmende Spectra Colo
Forum: Nostalgieecke
04.10.2015 12:39
Johof
Nun ist die Testbild-Dokumentation auch online zu sehen.
Forum: Nostalgieecke
Die beiden Interviews mit Ramon gibt es jetzt übrigens noch einmal in leicht überarbeiteter Form auf dem neuen Kanal "Generation Testbild".
Forum: Sendeschluss!
04.10.2015 12:02
Johof
Hier erzählt auch Henning von Retro TV kurz, was er als Kind an Weihnachten und Silvester im Fernsehen gesehen hat (ab ca. der 16. Minute):
Forum: Nostalgieecke
31.08.2015 18:55
Johof
Ich erinnere mich auch noch an eine Vorschau für eine alte US-Serie namens "Honey West", die ich auch noch nie im deutschen Fernsehen wahrgenommen habe. Übrigens hat der Super Channel tagsüber auch ziemlich penetrant Eigenwerbung für seine Programmstrecken gemacht. Im Laufe der 90er nahmen dann auch die "Infomercials" immer mehr Platz ein.
Forum: Nostalgieecke
Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 17

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.