tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm

Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 22
Ergebnisse 1 - 50 von 1086
01.04.2010 21:43
Gastleser
Ob's an Dominic Monaghan liegt? ;-) Der ist ja so ein 'Charakterkopf', dass der wahrscheinlich überall an "Lost" erinnert. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
24.01.2010 22:06
Gastleser
Vor einiger Zeit gab es doch mal einen Beitrag, dass das D:SF, wieder mal, zum Sport als bestimmendem Programminhalt zurückkehren wollte. Soweit ich mich entsinne, war von Anfang des Jahres die Rede. Allerdings bin ich mir da nicht sicher und ich habe auch durch die Suche den Beitrag nicht wiederfinden können. Weiß noch irgendwer für wann das geplant war oder ist es mittlerweile abgesagt wor
Forum: Aktuelles Forum
03.01.2010 01:17
Gastleser
Fragt sich nur für wen? Für die einfältigen Zuschauer, für die Programmmacher oder "erhabene" Zuschauer wie uns, die wissen, dass es gestellt ist? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
25.12.2009 22:31
Gastleser
Magst du auch kein "Wer wird Millionär"? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
Ich bin gestern Abend tatsächlich eine Weile bei Kerners Jahresrückblick hängen geblieben. Ich habe zuvor keine seiner Sendungen wirklich verfolgt Von daher weiß ich nicht, ob seine 'Moderationsweise' Standard war oder nur in dieser Sendung so vorkam. Aber das Gespräch mit den Angehörigen der Winnenden-Opfer fand ich schon reichlich befremdlich. Mal ganz davon abgesehen, dass er Bruder un
Forum: Aktuelles Forum
Das dachte ich zunächst auch, dass es um die Mystery-Serie ging. Von der es unter dem Titel "X-Factor: Wahre Lügen" von 2002-2003 enen total miesen deutschen Abklatsch gab. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
24.11.2009 14:46
Gastleser
Nichts läge mir ferner, als die Originalserie, die auch gerne geschaut habe, hier abzuwerten. Aber vor anspruchsvollen oder gar verzwickten Plots hat sie nun auch nicht gerade gestrotzt. Das ist auch in der Regel gar nicht Sinn und Zweck und damit Aufgabe einer Actionserie. Wer sich also mit einer solchen Erwartungshaltung eine Actionserie ansieht, kann eigentlich nur enttäuscht werden. MfG
Forum: Aktuelles Forum
Nöö, bist nicht der Einzige. Spätestens nach dem "Knight Rider"-Aus nach einer Staffel sehe ich auch hier höchstes Flop-Potenzial. Mal gucken wann die Erneuerungs-Verwursterei bei "A-Team" und "MacGyver" ankommt... (Gruselige Vorstellung) Ist, außer vielleicht im Falle von "Battlestar Galactica", jemals irgendwas Fruchtbares rumgekommen, wenn alte Serien als Serien neu verarbeitet wurden?
Forum: Aktuelles Forum
15.11.2009 16:43
Gastleser
Danke für die prompte Antwort. Ich habe ja schon geahnt, dass die angedeutete erneute Entführung Kim Bauers noch irgendwie ins Spiel kommt. Dann hoffe ich mal, dass 'benzit' Recht hat und sie die Entführungsgeschichte dieses mal besser einarbeiten, als in den ersten drei Staffeln, wo es ja wirklich zur Dauer-Entnervung der Zuschauer führte. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
14.11.2009 23:00
Gastleser
Gibt es in Staffel 7 noch eine Erklärung wie Jack Bauer geheilt wird? Wenn ja, bitte keine Details, sondern ein einfaches "Ja" tut es auch. Oder ist er etwa zu Beginn der achten Staffel einfach wieder genesen zurück? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
14.11.2009 22:50
Gastleser
Eine Serie die es verdient hat. Obwohl ich ja vor der ersten Folge die ich gesehen habe auch sehr skeptisch war. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
14.11.2009 22:45
Gastleser
Wieso sollte man eigentlich noch überhaupt irgendeine Form von Programm zeigen? Ohne diese für übertrieben wichtig gehaltenen "Inhalte" bliebe doch viel mehr von der wertvollen Zeit für das alles Entscheidende: Werbung. Dann würde zwar keiner mehr den betreffenden Sender einschalten. Aber welchen Unterschied machte das zu jetzt, wo die "Quoten" auch fiktiv "ermittelt" werden? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
07.10.2009 14:45
Gastleser
Naja. Wie man es nimmt. Das kann man insbesondere aus Sicht deutscher Formel1-Zuschauer auch ganz anders sehen. Auf einmal war Nick Heidfeld, der zuvor das ganze Rennen ausssichtsreich auf Platz vier gelegen hatte, Siebter oder Achter, hinter seinem Teamkollegen Kubica. Ohne dass man sich das als Zuschauer hätte zusammenreimen können. Es lag wohl an einem nicht ganz optimalen Boxenstopp in der
Forum: Aktuelles Forum
06.10.2009 11:39
Gastleser
Das ist richtig. Auf Pro7 teilweise sogar 9 Minuten. Aber zum Glück (normalerweise) nicht, wie du schon schriebst, während der Formel1. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
Aber kaum jemand so """"Namhaftes""""" wie Pocher. Auch wenn sein Name in seinem Fall nicht unbedingt positiv besetzt ist. Aber das interessiert Sat.1 wohl nicht. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
05.10.2009 16:44
Gastleser
> Coolman schrieb: > -------------------------------------------------- > > Wer über RTL meckert, sollte sich gern auch mal > den Zusammenschnitt des DSF antun. Die mag ich auch nicht. Deshalb habe ich ja bewusst geschrieben, dass ich eigentlich dachte die auch von RTL eine zeitlang geübte Unsitte der Zusammenschnitte sei vorbei. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
Das sieht man doch allein daran, dass sie sich nicht getraut haben ihn direkt gegen Schmidt (also zur gleichen Sendezeit) zu programmieren. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
05.10.2009 16:41
Gastleser
Es fehlten gut fünf Runden auf einmal. Eine Runde dauert in Suzuka 1 Minute und 37 Sekunden. Mal fünf ergäbe sich eine Zeit von 8 Minuten und fünf Sekunden. Solange sind (zum Glück) die Werbeblöcke auf RTL (noch) nicht. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
04.10.2009 13:34
Gastleser
Also das man auf die Idee kommen kann, ein paar langweilige Runden rauszuschneiden, kann ich ja noch nachvollziehen; Selbst wenn ich es vorziehe alles zu sehen. Aber sogar die Siegerehrung nicht ganz zu zeigen ist ja wirklich traurig. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
04.10.2009 12:57
Gastleser
Ich dachte RTL hätte sich die Unsitte in den Rennwiederholungen nur Zusammenschnitte (so wie das D:SF) zu zeigen abgewöhnt. Aber nachdem ich in der 32. Runde kurz vom Fernseher weggeschaut habe war das Rennen plötzlich in der 37. Runde! MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
Insgesamt ist das Tele5-Programm von den kleineren (Voll-)Programmen meiner Meinung nach klar das Beste. Aber eine Frage die mir Herr Blasberg bitte mal beantworten soll ist, warum sie sich nicht länger an ihr Versprechen für 2009 nachts keine Schüttelclips mehr zu zeigen halten. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
24.09.2009 19:52
Gastleser
Ich weiß, dass es ein bisschen früh ist und ich schreibe sonst eigentlich keine Filmtipps. Aber bevor ich es vergesse: Dienstag, 29.09.2009 22:30 Uhr auf Tele5: "Kiss, Kiss, Bang, Bang" Eine erstklassige Krimikomödie. Mit Robert Downey Jr. in einer Rolle die seiner vielgelobten Tony Stark("Iron man")-Darstellung nicht nachsteht und einem wirklich zum Schreien komischen Val Kilmer als Priva
Forum: Aktuelles Forum
04.09.2009 11:55
Gastleser
Jepp. Ein schönes Beispiel von "Fiktion macht Realität". Solange sich die anderen dem Diktat unterwerfen, ist es leider der Maßstab. Mag er noch so unrealistsich/wenig aussagekräftig sein. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
Natürlich darf man nicht erwarten, dass das was man bei "Cobra 11" zu sehen bekommt, den realistischen (Autobahn)Polizei-Alltag darstellt. Das gilt ebenso für die Serie wie für den Film. Auch gegen unwahrscheinliche Stunts habe ich pauschal nichts. Da ist meiner Meinung nach alles erlaubt, wenn's nur spekatuklär aussieht. Wirklich schlecht fand ich in diesem Zusammenhang nur die Szene als d
Forum: Aktuelles Forum
04.09.2009 09:50
Gastleser
Kommt drauf an: Was die Handlung anbelangt: Zusammen mit dem davor gezeigten "24"-Spielfilm "Redemption" ist zwar schon einiges geschehen. Aber ich würde sagen, wenn du dich im Internet ein bisschen kundig machst, sollte es trotz der Tatsache, dass in "24" die Handlung der Folgen aufeinander aufbaut, noch kein Problem sein wenn du ab nächste Woche mit dem Schauen anfängst. Was das "Erlebnis
Forum: Aktuelles Forum
Jahrelang habe ich mir "Cobra 11" gerne angesehen, zwar nicht immer regelmäßig, aber immer wieder wenn es sich ergegeben hat. Weil es für eine einigermaßen kreative (und vor allem selbstständige) deutsche Action-Produktion stand. Aber das heute ist ja die absolute Zumutung. Ein billiger "Mission impossible: III"-Abklatsch, der vermutlich ein Hundertstel des Budgets gekostet hat, mit selbst
Forum: Aktuelles Forum
03.09.2009 21:07
Gastleser
Willste was Bestimmtes wissen? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
03.09.2009 21:01
Gastleser
Kenne die 7. Staffel zwar noch nicht, aber in einer Sache stimme ich dir zu. Mir haben bisher alle Staffeln gefallen. Ich verstehe nicht, was Leute ernsthaft an so einer genialen Serie zu kritisieren haben... MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
26.08.2009 19:35
Gastleser
Jetzt wird's ja gerade zu kurios lächerlich. Reichen denen Unterhaltunterschlager nicht mehr? Die inszenieren da gerade eine Entführung. Dann wird das Versteck der Entführer mit einer Einblendung und Uhrzeit "21.25 Uhr" gezeigt. Unmittelbar danach sieht man ein Bild von einer "versteckten" Kamera der Ermittlerin, die 23:30 Uhr zeigt. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
14.08.2009 02:08
Gastleser
Wobei es 9Live ja nun wirklich nicht darum geht Quotenmeister zu werden... Da sie sich nicht aus nach den Zuschauerzahlen bemessenen Werbeeinahmen sondern aus den Telefoneinnahmen finanzieren, ist der Marktanteil höchstens von zweitrangiger Bedeutung. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
13.08.2009 17:52
Gastleser
Habe heute seit Ewigkeiten mal wieder "Deine Chance" auf Pro7 gesehen. Nichts mehr mit Job-Bewerbungen? Kommt da ab jetzt nur noch so ein sinnloses Macho-Vortanzen? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
13.08.2009 17:50
Gastleser
Ich denke mal mit "Spielfilm"-Sender ist wohl gemeint, welchen Schwerpunkt man bei der Programmgestaltung setzen will. Auch wenn ich nicht nachgerechnet ob mehr als 50 oder gar 80% des Tele5-Programms Spielfilme sind, glaube ich nicht, dass ein 24-Stunden-Spielfilmsender in Deutschland mehr als ein Nischen-Porgrammm fürs Pay-TV (z.B. Turner classic movies) sein kann. Und mal ganz im Ernst: Im
Forum: Aktuelles Forum
09.07.2009 21:02
Gastleser
Ich bin verblüfft, dass Pro7 eine solche Perle (in Erstausstrahlung) abgibt. Aber es bleibt ja in der Familie. Und bei den mauen Quoten die sie hatten dürfte ihnen die Reputation der Serie egal sein. Ansonsten teile ich die Ansicht, dass Vox (Konkurrenz) oder Kabel1 das Beste wären/sind was "24" passieren konnte. Ich hatte schon eine Rückkehr zum Flachsinnssender RTL II befürchtet. Und ga
Forum: Aktuelles Forum
wunschliste.de schrieb: ------------------------------------------------------- > [...]angesichts der Sendezeit nach 20.00 Uhr eine Beeinträchtigung von Zuschauern über zwölf Jahren nicht vorliegt.[...] > > Über zwölf Jahren? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
25.06.2009 21:06
Gastleser
"RTL II - Macht Spaß" wäre 'ne kurze und knappe Möglichkeit. Aber das wäre dann wohl unlautere Werbung, wie die Vorredner auch schon zu Bedenken gegeben haben. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
25.06.2009 21:03
Gastleser
Entertainment (von dem sich alle Begriffe wie Edutainment ableiten) ist halt nicht mehr Unterhaltung genug... ;-) MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
Wenn das doch mal auch für andere Sendungen gelte... Im Vergleich zu Gerichts- und Talk-Shows und Doku-Soaps ist "Mission Hollywood" doch noch Balsam für die Augen und das Gehirn. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
22.06.2009 22:28
Gastleser
Also deshalb geht "The Fringe" von 20:15 bis 21.20 Uhr und kommt mir subjektiv (nicht unangenehm) so lang' vor. Ich verstehe bloß trotzdem nicht, warum sie die Werbebelöcke nicht einigermaßen gleichmäßig einbinden. Oder halten die sich ausnahmsweise an die Originalstellen? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
22.06.2009 21:56
Gastleser
Danke. Aha. Nur seit wann scheren sich deutsche Fernsehsender darum? Bei "24" ist es am deutlichsten. Da wird die Werbung in Deutschland nur selten da eingepasst wo die mitlaufende Uhr einen Zeitsprung macht. Und "Die Simpsons" werden soweit ich weiß in den USA durch zwei kurze Werbeblöcke geteilt. Also: Wie kommt Pro7 nur auf die Idee sich danach zu richten? MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
22.06.2009 20:57
Gastleser
Ich habe die Zeit jetzt nicht auf die Sekunde gestoppt, aber täusche ich mich oder hat Pro7 in "The Fringe" gerade zwischen erstem und zweitem Werbeblock sage und schreibe zehn Minuten Programm gemacht?
Forum: Aktuelles Forum
17.06.2009 21:06
Gastleser
Dass man bei der zuständigen BLM (Bayerische Landeszentrale für neue Medien) offenbar nur mit Tomaten auf den Augen und Bohnen in den Ohren eingestellt wird, wissen wir doch schon seit Langem... (Wodurch es aber nicht weniger ärgerlich ist.) MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
Naja. Von alleine können die das auch nicht. Ein Projekt, dass mal automatisch die Werbung entfernen sollte indem der Rekorder darauf achtete wann das Senderlogo nicht mehr im Bild war, verschwand (ich weiß nicht ob auf Druck der TV-Sender) ziemlich schnell wieder in der Versenkung. Aber wenn man die Sachen auf Festplatte hat kann man natürlich bequem vorspulen oder die Werbung etc. löschen.
Forum: Aktuelles Forum
24.05.2009 20:14
Gastleser
Wer will denn "Scrubs" ohne J.D. sehen? Auch wenn andere wichtige Hauptcharaktere (Elliot, Dr. Cox, u.a.) fehlen, kann's meiner Meinung nach eigentlich nur noch ein Gähner werden. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
17.05.2009 15:15
Gastleser
Bin zwar kein Premiere-Kunde, aber bin ich der einzige der den Wegfall des alten Namens schade findet? Sky gibt es ja schon in Großbritannien und Italien, aber die Marke ist ja in Deutschland nun nicht so bekannt, dass die Fernsehwelt auf den Auftriit auf dem deutschen Markt gewartet hätte. Ich finde es schade, dass so ein einziagrtiger Name wegfällt. Zumal einer, der auch noch eine Mehrbedeut
Forum: Aktuelles Forum
17.05.2009 15:03
Gastleser
Was mich jetzt mal interessieren würde: Hat RTL das Konzept eingekauft oder ist da, wie so oft von Vielen gefordert, jemand beim Sender selber "kreativ" geworden. Weil wenn beim selber kreativ sein so etwas bei rumkommt, dann hoffe ich, dass RTL zukünftig nur noch einkauft. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
17.05.2009 14:48
Gastleser
Na wer weiß. Vielleicht wäre es für das eine oder andere Kind noch eine Verbesserung des Elternhauses. Das kann man meiner Meinung nach nicht machen, wenn man sein Kind ernsthaft liebt. Trauriger Gedanke. "Spaß" beiseite. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
09.05.2009 22:51
Gastleser
Das ist natürlich klar (wenn's auch in einem anderen, zumal erst recht in einem fremdsprachigen, Land völlig egal wäre). Aber da die fertig abgedrehten und geschnitttenen Folgen ja auch nicht sofort (z.B. eine Woche später) auf Sendung gehen, sollte es doch kein Problem sein, eine Kopie an die Fernsehsender zu schicken, die die Serie eingekauft haben und sie dann synchronisieren lassen. Denn
Forum: Aktuelles Forum
07.05.2009 20:48
Gastleser
Das ist was, was ich bis heute nicht kapiere. Warum müssen deutsche Sender immer mit der Ausstrahlung bis nach der US-Ausstrahlung warten? Gibt's von jeder Serie nur eine Kopie, die dann nacheinander eine Welttournee durch alle Länder machen muss? Mit entsprechender Verzögerung für die Synchromisierung natürlich. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
06.05.2009 19:26
Gastleser
Das das kein deutscher Einfall ist, war echt so klar wie Chlorbrühe. MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
04.05.2009 19:50
Gastleser
Logan5 schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich fänd' es eigentlich > ganz schön, wenn man hierzulande endlich mal ein > paar kreative Leute ins Fernsehn lassen würde. So gerne ich da grundsätzlich auch mit dir übereinstimme: Das 'kreativ' nicht immer auch sofort 'gut' bedeutet sieht man meiner Meinung nach ganz eindeutig an "Torchwood". MfG GL
Forum: Aktuelles Forum
Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 22

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.