tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm

Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 27
Ergebnisse 1 - 50 von 1346
Das darfst du, niemand hat je behauptet dass die Interpretation von Planetenkonstellationen eine exakte, deduktiv arbeitende naturwissenschaftliche Disziplin wäre. Dieser Anspruch wurde aber auch niemals erhoben, sondern lediglich vonseiten der Astronomengemeinde, die von Astrologie offensichtlich keine Ahnung hat, böswillig unterstellt. Das Problem ist generell dergestalt, dass Charakter- und
Forum: Aktuelles Forum
Dustin schrieb: ------------------------------------------------------- > tomgilles schrieb: > -------------------------------------------------- > Astrologie an sich ist Humbug, es ist keine > Wissenschaft, sie basiert auf nichts als > Aberglauben. Danke für die Aufklärung, du hast die Horoskopie sicher wissenschaftlich erforscht und erfolgreich widerlegt. Oder nur das
Forum: Aktuelles Forum
Ein typisches Ostgericht ist auch das ungarische Letscho, ein Paprikagemüse scharf angebraten mit Zwiebeln, das nach Flüssigkeitszugabe mit Tomaten gedünstet wird. Gewürzt wird oft mit Pfeffer, Paprikapulver oder Chilli, gegessen wird es nicht selten mit kurz mitgeschmorter Fleischwurst. Das Letscho kennt man sowohl in Ostdeutschland als auch in Österreich. In Ostdeutschland wird es meist
Forum: Sendeschluss!
Ondina schrieb: ------------------------------------------------------- > Dem kann ich mir nur anschließen, habe es nie > verstanden wie man auf so einen Humbug > reinfallen kann. Erstaunlich und zugleich > Erschreckend das sich dieser Kanal 20 Jahre > gehalten hat. Es sind meist vereinsamte, verunsicherte und ängstliche, aber auch suchtgefährdete Menschen
Forum: Aktuelles Forum
Spoonman schrieb: ------------------------------------------------------- > Herrje, es gibt also einen Verband, der eine > kostenpflichtige Ausbildung zum Astrologen > anbietet - und dafür gibt es auch noch > "staatliche Förderungen und die Möglichkeit > steuerlicher Absetzbarkeit"? Wie soll das denn > funktionieren? Astrologe ist ein zugelassener Beruf. Es gibt ein
Forum: Aktuelles Forum
Ich selbst habe nur ein oberflächliches Wissen über astrologische Grundtatbestände und praktiziere sie nicht. Ich hatte aber früher Kontakt zu zwei Menschen mit DAV-Diplom, durch deren Auswertungen mir klar wurde, wie gut und treffend mittels astrologischer Berechnungsroutinen Charaktereigenschaften und Veranlagungen herausgearbeitet werden können, wenn Aspekte und Halbaspekte wie Quinku
Forum: Aktuelles Forum
Man soll nie über Dinge urteilen von denen man keine Ahnung hat. Vorurteile von anderen nachzuplappern, die ebensowenig Kenntnis von der Materie haben ist keinen Deut besser. Eines ist jedenfalls sicher: Trivial-Astrologie war schon immer Humbug.
Forum: Aktuelles Forum
Die war schon in den 70ern und 80ern Dauergast in Volksmusiksendungen ("Die Musik kommt", "Heimatmelodie", "Volkstümliche Hitparade" mit Caroline Reiber etc.)
Forum: Aktuelles Forum
Es gibt jede Menge Astrologen, die diesen Sender als "Schandfleck ihres Gewerbes" betrachten und froh sein dürften dass er bald in der Versenkung verschwindet. Die gesamte, bei vielen Medizinern in hohem Ansehen stehende Ayurveda-Lehre baut auf der vedischen Astrologie auf, folgt den Tattwa-Elementarrhytmen und interpretiert anhand von Planetenkonstellationen die "Zeitqualität", ohne plumpe Vor
Forum: Aktuelles Forum
13.05.2024 19:33
tomgilles
kleinbibo schrieb: ------------------------------------------------------- > Oh nein, was habe ich da angerichtet! Ich wollte > nur zum Ausdruck bringen, dass alldiejenigen, die > sich nicht mehr für englische Musik > interessieren, so gut wie ausgestorben sind. Du meinst wohl "englischsprachige" Musik, die ist aber ein weites Feld, gegen das die Playlists deutscher Mainstr
Forum: Aktuelles Forum
11.05.2024 20:40
tomgilles
kleinbibo schrieb: ------------------------------------------------------- > Mit der letzten Ausgabe der Staffel kann ich den > Diskussionsstrang hier beenden. Die letzte > Masterfrage war ja ein Witz: Wie alt ist die > Dancing Queen in ABBAs gleichnamigen Hit: Also wer > das nicht weiß, leidet doch schon an Demenz oder > ist bereits gestorben. Wir mal ein guter Beleg
Forum: Aktuelles Forum
Ich bin einem Bericht der Bild-Zeitung aufgesessen, der sich nachträglich als irreführend erwies. Ich weiß dass man immer mehrere Quellen in die Recherchen einbeziehen sollte, aber dazu fehlte mir gestern der lange Atem. Es ist gut dass hier andere Floristen aufmerksam mitlesen und den Sachverhalt prüfen, auf die Schwarmintelligenz kann man sich zum Glück immer verlassen. Dennoch ist die
Forum: Aktuelles Forum
Seit dieser Woche gibt es am späten Freitagabend nur noch eine Talkshow in den Dritten Programmen. NDR/RB, WDR, MDR und SWR haben sich auf einen Zeitplan geeinigt, der für jede Anstalt eine Talkshow im ständigen Wechsel vorsieht, die dann alle anderen beteiligten Sender zeitgleich übernehmen. So will man Geld sparen, das vor allem in digitale Abrufprojekte im Rahmen der Mediathek fließen
Forum: Aktuelles Forum
Habe mich erkundigt und erfahren, dass das "Landhotel Waldhaus" eigentlich "Gut Rechetsberg" heißt und nach längerem Leerstand nun wieder als Gästehaus fungiert. Durch einen Klick auf die Karte erhöht sich die Bildauflösung. screenshot hochladen</a
Forum: Nostalgieecke
tomgilles schrieb: ------------------------------------------------------- > (Bei)"Wie Pech und Schwefel"... > ...handelt es sich neben Waldhaus um die letzte > größere Familienserie, die bis zuletzt nicht auf > DVD erschienen war. Korrigiere mich: "Blankenese" ist auch noch nicht erschienen.
Forum: Nostalgieecke
Déjà-vu: Warum nicht direkt in vollwertige mpg-Dateien verwandeln und vom Stick abspielen? Man könnte es mit "XMedia Recode" versuchen und als Zieldatei wieder MPEG-2 festlegen, in den Rubriken "Video" und "Audio" im Pop-Up-Menü "Modus" aber "Kopieren" statt "Konvertieren" auswählen. Vielleicht ist das Ergebnis abspielbar. Für die Reperatur beschädigter MPEG-2-Dateien kann man auch
Forum: Ratgeber Technik
Klingt nach einem unfreiwilligen Ausstieg (kennne die Dame nur vom Reinzappen).
Forum: Aktuelles Forum
Vor kurzem erschien bei Pidax der lange verschollene ZDF-17-Teiler "Wie Pech und Schwefel" mit Rainer Hunold, Saskia Vester, Michèle Marian und Charles Regnier aus dem Zeitraum 1994-1997. Die als Familienserie angelegte Geschichte rankt sich um vier erwachsene Geschwister, die eine Villa geerbt haben, ein Kosmetik-Unternehmen, Beziehungswirren, geschäftliche Turbulenzen und kriminelle Subjekte,
Forum: Nostalgieecke
@Spoonman: Fliege wurde infolge einer hektischen Überreaktion der Programmverantwortlichen vom 16-Uhr- auf den 15-Uhr-Sendeplatz vorverlegt, weil die soeben gestartete, damals noch neuartige Telenovela "Bianca" die Fliege-Sendung Zuschauer gekostet hatte. Die Vorverlegung um eine Stunde hat aber zu einem regelrechten Quoten-Desaster geführt, was dem produzierenden Sender BR durchaus recht ge
Forum: Aktuelles Forum
08.05.2024 04:18
tomgilles
Gelöscht
Forum: Aktuelles Forum
YT ist auch eine gute Geldmaschine für Musiker, zumal die Schlager-Channels immer mehr Zulauf erhalten. Das gilt natürlich insbesondere für Musikrichtungen, die im deutschen Mainstream-Rundfunk nicht stattfinden aber hier auf Millionen Genre-Fans zählen können. Am Samstagabend gucken hauptsächlich Frauen ab 50, die sich noch ganz klassisch Platten ins Haus liefern lassen. Das CD-Geschäf
Forum: Aktuelles Forum
Mir schon. Eine populäre Talkshow mit bunt gemischten Inhalten nach dem Vorbild von Fliege oder "Boulevard Bio" würde auch heute noch den Geschmack der Senioren treffen, die allein über den Quotenerfolg der Nachmittags-Slots entscheiden. Mit Prominenten und interessanten Zeitgenossen ließe sich, anknüpfend an ein verbindendes Thema, eine ansprechende Sendung stricken. Dafür bräuchte man ab
Forum: Aktuelles Forum
In den Dritten laufen 5 (!) Service-Magazine und jetzt soll im "Ersten" ein sechstes auf Sendung gehen? Das wird bestimmt ein großer Quotenhit....
Forum: Aktuelles Forum
Auf Youtube gibt's Musikvideos satt, da findet jeder was ihm zu seinem Glück fehlt. Für ein paar Schlagersternchen, die nach dem Playback-Auftritt bekunden wie dankbar sie sind hier sein zu dürfen oder nach der fünften Abschiedstournee noch mal voll durchstarten wollen, muss man nicht die Samstags-Primetime opfern. Früher gab es wenigstens noch vollwertige Shows mit aufwändigen Kulissen, di
Forum: Aktuelles Forum
04.05.2024 06:08
tomgilles
jewel schrieb: ------------------------------------------------------- > Man hört es sogar an den Dialekten. Im > Oberallgäu ist der alemannische Einfluss sehr > hoch. Da hören sich die Menschen fast schon nach > Schweiz an (nüff = rauf). Im Unterallgäu dagegen > schwäbelt es schon sehr (nauf = rauf). Ich wohne > so ziemlich in der Mitte, im Ostallgäu. Bei uns >
Forum: Aktuelles Forum
04.05.2024 03:17
tomgilles
Ich tippe auf eine Eigenkomposition von Alain Goraguer, der die gesamte Filmmusik schrieb und ursprünglich Jazzpianist war.
Forum: Nostalgieecke
Das sind meist "politische Kommentatoren", die aufgrund ihrer Redegabe gut für die Quote sind und vor allem ihr Medium und sich selbst verkaufen wollen.
Forum: Aktuelles Forum
Politische Talkshows am Sonntagabend gibt es in der ARD erst seit Anfang 1998, da startete nämlich "Sabine Christiansen" (ebenfalls eine Ex-Tagesthemen-Moderatorin) ihren im Halbrund ausgetragenen Polit-Diskurs. Zuvor liefen zum Wochenausklang Sendungen wie "Kulturweltspiegel" oder Dieter Hildebrandts "Scheibenwischer". "Sabine Christiansen" war aber nur die späte Antwort auf den politischen
Forum: Aktuelles Forum
Aus Mangel an neuen, brisanten Themen wird Altbekanntes neu aufgewärmt und mit den stets gleichen Statements angereichert (Schuldenbremse, Ukraine-Unterstützung, AfD). Der Erkenntnisgewinn war bei politischen Talkshows schon immer gering, dient sie doch vor allem der Selbstdarstellung ihrer um Profilierung bemühten Teilnehmer. Nur bei brandaktuellen Ereignissen können sie bei der Einordnung h
Forum: Aktuelles Forum
Ein Arzt erwähnte vor kurzem Hauptursache von "unerwarteten" Todesfällen ("plötzlicher Herztod" etc.) in der täglichen Praxis seien unentdeckte Aneurysmen - einer von hundert Menschen stirbt diesen Tod. Dabei sacken starr gewordene Blutgefäße solange aus bis sie platzen. Handelt es sich um eine Hauptschlagader verblutet man innerhalb kürzester Zeit innerlich, wobei man allmählich das B
Forum: Sendeschluss!
Der kurzweilige Miss-Marple-Verschnitt "Sophie - Schlauer als die Polizei" mit Enzi Fuchs, Jörg Hube, Martin Benrath und Monika Baumgartner lief auch in einigen englischsprachigen Ländern unter dem Titel "Lady Mayerhofer" und wurde überwiegend mit Lob bedacht. Derzeit wird die Serie wieder auf ORF3 wiederholt und kann, wie alle ORF3-Sendungen, mit gültigem OTR-Premium-Account auch von Deut
Forum: Nostalgieecke
Die lernen nichts aus ihren Fehlern. Abermals sind sie mit einem völlig überflüssigen Nachmittagsquiz baden gegangen. .
Forum: Aktuelles Forum
Als er noch jünger war habe ich ihn öfters mit Ulrich von Dobschütz verwechselt. Die beiden hatten eine ähnliche Physionomie, auch stimmlich und körpersprachlich gab es einige Übereinstimmungen.
Forum: Sendeschluss!
Ich wollte wegen der willkürlichen Themeneingrenzung des Erstellers keinen eigenen Thread eröffnen. 20 von insgesamt 30 Folgen der Serie Moselbrück entstanden aber in den 90er-Jahren.
Forum: Nostalgieecke
Hat zwar nichts mit dem ZDF zu tun, dennoch interessant: In Bremen entstand die beliebte Familienserie "Nicht von schlechten Eltern" (ARD-Vorabend) mit Sabine Postel, Ulrich Pleitgen, Tina Ruland und Patrick Bach. Fast ausschließlich in Rheinland-Pfalz wurde die Sat.1-Serie "Hallo, Onkel Doc!" gedreht. Sowohl das vermeintliche Klinikgebäude als auch der Weinberg nebst Kellerei und Strauß
Forum: Nostalgieecke
11.04.2024 02:30
tomgilles
Thomas Reiner - Schauspieler und noch bekannter als Synchronstimme - ist 97 Jahre alt. (der Hauptartikel lässt sich aus unerklärlichen Gründen auf tvforen nicht verlinken, deshalb die Verweisseite)
Forum: Sendeschluss!
08.04.2024 20:24
tomgilles
In der ZDF-Vorabendserie "Ein Heim für Tiere" hatte sie eine häufig wiederkehrende Rolle neben Hans Heinz Moser (Staffeln 4-7). Auch der junge Michael Lesch und Kathi Böhms Schwester Kristina waren Teil des Haupt-Casts.
Forum: Sendeschluss!
Beim Archivieren würde ich generell auf das DVD-Video-Format verzichten, weil es, wie man an den in der IFO vorgeschriebenen Abspielmodalitäten sieht, zu viele Einschränkungen mit sich bringt. Die von der Scheibe extrahierte VOB-Datei enthält alle Streams inklusive Untertitelung und alternativen Tonspuren, kann problemlos auf Festplatte und USB-Stick gespeichert werden und unterliegt keine
Forum: Nostalgieecke
04.04.2024 00:34
tomgilles
Wilkie schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich besitze zahlreiche Jahrgänge aus den 60er und > 70er Jahren, das war Anfang der 70er Jahre, als es > regelmäßig "Nackedeis" auf den Titelseiten gab, > weiterhin oft leicht bekleidete Frauen im Bikini > o. ä. Um 1975 hörte das weitgehend auf... Das hörte nicht auf sondern ging bis in die
Forum: Nostalgieecke
04.04.2024 00:34
tomgilles
Wilkie schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich besitze zahlreiche Jahrgänge aus den 60er und > 70er Jahren, das war Anfang der 70er Jahre, als es > regelmäßig "Nackedeis" auf den Titelseiten gab, > weiterhin oft leicht bekleidete Frauen im Bikini > o. ä. Um 1975 hörte das weitgehend auf... Das hörte nicht auf sondern ging bis in die
Forum: Nostalgieecke
03.04.2024 01:37
tomgilles
Spoonman schrieb: ------------------------------------------------------- > Quick" wurde Anfang der > 90er eingestellt, > "Neue Revue" und "Wochenend" 2005. > Auf dem Foto fehlt interessanterweise die > "Praline", die noch bis 2014 erschienen ist. Könnt ihr euch noch an die Erotik-Zeitschrift "Schlüsselloch" erinnern? Die lag doch auch immer prominent in den Kiosken aus,
Forum: Nostalgieecke
Für alle, die noch unschlüssig sind ob die DVD-Box etwas für sie ist, habe ich hier eine weitere Episode verlinkt (Folge 12: "Hoher Besuch")
Forum: Nostalgieecke
Es ist wie überall im Bereich der Samstagsunterhaltung - das Konzept trägt keine 3-Stunden-Sendung, es sind viele langweilige, an den Haaren herbeigezogene Verladen dabei, die einfach nicht zünden - schließlich muss die Sendezeit irgendwie ausgefüllt werden. Die ganze Sendung halte ich nicht durch und die Höhepunkte findet man auch im Netz.
Forum: Aktuelles Forum
31.03.2024 06:41
tomgilles
Bis vor wenigen Jahren auf allen Dritten: "Hilfe, ich liebe Zwillinge" "Wenn mein Schätzchen auf die Pauke haut" "Wer zuletzt lacht, lacht am besten" Diese Wörthersee-Filme aus den frühen 70ern warteten mit jeder Menge Klamauk, Liebeswirren und Schlager-Neuerscheinungen auf. Immer mit dabei: Herzbube Roy Black, daneben Berufshektiker Georg Thomalla, Nervenbündel Theo Lingen, Slapstick
Forum: Sendeschluss!
Es ist wirklich ein aberwitziges Paradoxon dass ARD und ZDF mit thematisch ambitionierten Projekten und "innovativen Erzählweisen" den Streaming-Diensten Konkurrenz machen wollen und dafür dreisterweise sogar mehr Mittel einfordern. Mehrmals hintereinander legten sie mit diesem Ansinnen quotentechnische Bauch-, besser gesagt Bruchlandungen hin. "Kafka" ist nur ein weiteres Beispiel dafür. W
Forum: Aktuelles Forum
@Cinerama: Und was nützt es wenn ich die IFO-Datei umschreibe? Das ändert erst recht nichts am Inhalt der VOB-Dateien, weil die IFO nur Steuerungsdaten enthält.
Forum: Nostalgieecke
Cinerama schrieb: ------------------------------------------------------- > Natürlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das > Problem zu lösen. Die Anpassung des IFO-Flags ist > halt die "natürlichste" weil das vom DVD-Standard > ja so vorgesehen ist und keiner Umkonvertierung > des Videos bedarf! Wären DVDs beschreibbar wie > alle anderen Medienträger könnte man d
Forum: Nostalgieecke
Ach ja, Lotti Huber, die progressive Diseuse mit flottem Mundwerk dominierte die (damals noch unterhaltsame) deutsche Talkshow-Szene nebst schillernden Figuren wie Consul Weyer, Rolf Eden Fips Asmussen, Ingrid van Bergen oder Inge Meysel. Für Aufreger und Lacher war immer gesorgt, dagegen sind die Talkgäste von heute biedere Schnarchnasen. Die NDR-Talkshow Classics werden wahrscheinlich nic
Forum: Nostalgieecke
Wäre es da nicht vernünftiger die VOB-Datei mittels DVD-Decrypter auszulesen (Achtung: Vorher "Stream Processing" / "Direct Stream Copy" aktivieren), auf einen USB-Stick zu kopieren und am DVD-Player wiederzugeben? Man kann die VOB-Datei auch direkt im Daten-DVD-Modus (ISO) brennen oder ein neues DVD-Authoring machen, wenn man auf ein Menü Wert legt. Man kannn natürlich auch XMediaRecode
Forum: Nostalgieecke
28.03.2024 04:25
tomgilles
Er ist die markante Stimme von "Wer weiß denn sowas?", wird aber viel zu selten gewürdigt - der vielbeschäftigte NDR-Sprecher Mark Bremer vertont die originellen Einspielfilme. Manche haben ihn auch als Off-Stimme der ZDF-Sendung "Quiz-Champion" im Gedächtnis.
Forum: Aktuelles Forum
Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 27

Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.