tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel

Aktuelle Seite: 1 von 1
Ergebnisse 1 - 10 von 10
01.03.2019 17:12
LeMartin
m ZDF war es offenbar über viele Jahre hinweg Tradition, zum Jahreswechsel Sendungen mit Szenen und dergleichen von Kurt Tucholsky zu senden. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sind wohl u.a. folgende Produktionen zu nennen: * Mit guten Vorsätzen (01.01.1967) Regie: Dieter Wendrich * Zwischen gestern und morgen (01.01.1968) Regie: Karl Viebach * Heute zwischen gestern und morgen (offenba
Forum: Nostalgieecke
Kulenkampff hatte aber am Schluss einige Flops. Er hätte damals 1993 nicht "Der große Preis" übernehmen sollen. War irgendwie so ungewohnt, nicht Thoelke, sondern Kuli. Fand ihn damals irgendwie zu langweilig und diese endlosen Monologe. "Zwischen gestern und morgen" war irgendwie dröge. Da wurde viel gejammert und es war irgendwie keine richtige Show. So zwanghaft betulich. Oder "Kulis Bu
Forum: Nostalgieecke
kleinbibo schrieb: ------------------------------------------------------- > > Bei Kuli muss ich gerade an Feuerabend denken. > Diese Talkshow gilt doch als Flop. Mal die > älteren unter euch gefragt: Habt ihr es auch so > empfunden? Ich habe nur eine Folge gesehen, als Musikgäste waren Waterloo und Robinson da, alles andere habe ich vergessen, vermutlich weil es sehr l
Forum: Nostalgieecke
10.02.2012 15:01
Pilch
Werner111 schrieb: ------------------------------------------------------- > Kuli versuchte nach seinen Talk-Flopps übrigens > noch ein Show-Comeback, welches aber nicht mehr so > erfolgreich verlief, wie er es sich erhofft hatte. > Dies sollte Thommy als Warnung dienen.... Meinst du jetzt das EWG-Comeback von 1979? Das war doch ein Riesenerfolg. Bis zum Ende 1987. Da war Kuli
Forum: Aktuelles Forum
>> Welcher Kinobesucher wollte schon mit seinem eigenen Elend, mit den Trümmern und Erschwernissen des Alltags konfrontiert werden? Wer wollte sich nach dem kläglichen Scheitern der Entnazifizierung durch die Alliierten mit der deutschen Vergangenheit und einer eventuell verbrecherischen Verstrickung beschäftigen? Nichts anderes sag ich doch... Die Leute wollten sich entspannen und nich
Forum: Aktuelles Forum
01.03.2006 23:38
BrandungsFelsen
Im Gegensatz zu den Anderen, kann ich Dein Text ganz und gar nicht loben und das nichts damit zu tun, daß Du Heimatfilme magst. Während ich gute Text-Links geposted habe, die auf Deine Vorwürfe eingehen und man dort wirklich nicht viel lesen muß, wiederholst Du lediglich Deine Vorwürfe. Und es ist auch totaler Unsinn, daß Filme von heutigen Filmzeitschrift-Kritikern zerissen werden, nur wei
Forum: Aktuelles Forum
16.02.2005 20:44
Peter H.
Hallo, von mir noch einige Anmerkungen betr. Harry Giese. Giese wirkte -wie in einem anderen Beitrag erwähnt- u.a. an der dt. Fassung von ZIEGFIELD GIRL/ MÄDCHEN IM RAMPENLICHT mit. Diese war (zusammen mit Hitchcocks SUSPICION/ VERDACHT)die erste in den Westsektoren Berlins hergestellte deutsche Synchronisation. Das war Ende 1947/Anfang 1948- eine Synchronisation hat damals -u.a. auch wg. fehle
Forum: Nostalgieecke
19.08.2004 19:48
purzel
Am 07. Februar 1998 moderierte Hans Joachim Kulenkampff zum letztenmal im deutschen Fernsehen; die dritte Folge seiner Reihe "Zwischen gestern und morgen" in mehreren 3. Programmen der ARD; sein Stargast damals (Johannes Heesters) ist bis heute noch aktiv. Kulis Karriere in der ARD begann übrigens im Juni 1953 mit "Wer gegen Wen - ferngesehen", eine Reihe die vom Rundfunk übernommen wurde, so
Forum: Nostalgieecke
18.08.2003 17:03
Susa
Sohn eines Kaufmannes. Schauspielunterricht bei Lina Carstens (1935-1937) in Leipzig. Erstes Engagement mit 18 in Stralsund. 1939-45 Soldat. 1947 Kammerspiele Ostberlin u. Deutsches Theater. In diesem Jahr auch Filmdebüt mit "Zwischen Gestern und Morgen". Karriere bei der DEFA "Affäre Blum" (1948), "Rotation" (1948-49), "Der Untertan" (1951), für den er den Nationalpreis der DDR erhält. Lebt
Forum: Nostalgieecke
14.08.2001 12:30
Martin W
And now it's time to go back in time: TV Programm, Freitag, 04.03.1988 ARD 14:20 Das Erbe der Väter , Teil 5 Serie 15.20 Tagesschau 15:30 Sechs weiße Gänse 15:35 Das Höllenriff USA, 1953 mit Robert Wagner 17:15 Tagesschau 17:25 Regionalprogramme, u.a.: Bayrischer Rundfunk: Remington Steele Hessischer Rundfunk: Das A-Team Norddeutscher Rundfunk: Falcon Crest Westdeut
Forum: Nostalgieecke
Aktuelle Seite: 1 von 1

Suche:
Beiträge durchsuchen:


Nach Autoren suchen:


Foren:


Optionen:
   
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.