tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de

Aktuelle Seite: 1 von 1
Ergebnisse 1 - 34 von 34
Hm, Chrissie... also gesehen hab ich die meisten davon und auch einige im Archiv. Mal sehen, was mir dazu einfällt. - Frontier Circus (mit Keith Larson, auch bekannt aus "Grosser Aldler, Haeuptling der Cheyenne ak Brave Eagle) - eine recht kurzweilige, ähnlich wie "Circus Boy" (Corky und der Zirkus) gelagerte Westernserie mit Western- und Zirkuselementen, bisweilen aber eher etwas naiv. - Hav
Forum: Nostalgieecke
Wie ich heute erfuhr, wird im August in den USA die hierzulande leider nie ausgestrahlte amerikanische Westernserie "The Rebel (Johnny Yuma" KOMPLETT auf DVD erscheinen. The Rebel erzählt die Geschichte des konföderierten Kurierreiters Johnny Yuma, der in den letzten Tagen des amerikanischen Bürgerkrieges in einen Hinterhalt von Indianern gerät und diesen überlebt. Als der krieg vorbei ist,
Forum: Nostalgieecke
Pete Morgan schrieb: ------------------------------------------------------- > Genau so halte ich es auch - sonst wären mir > inzwischen viele tolle Sachen, die ich bisher > nicht kannte (z.B. Rebel Johnny Yuma, Lawman, > Bourbon Street Beat, Trackdown, Bat masterson und > und und) entgangen. > Der Lonewolf Pete Rebel Johnny Yuma und Bat masterson sehe ich mir auch unhe
Forum: Nostalgieecke
Pete Morgan schrieb: ------------------------------------------------------- > Genau so halte ich es auch - sonst wären mir > inzwischen viele tolle Sachen, die ich bisher > nicht kannte (z.B. Rebel Johnny Yuma, Lawman, > Bourbon Street Beat, Trackdown, Bat masterson und > und und) entgangen. Zudem ist das, was man bisher > nicht kannte, auch immer etwas "Neues", auch we
Forum: Nostalgieecke
16.03.2013 17:15
Pete Morgan
Genau so halte ich es auch - sonst wären mir inzwischen viele tolle Sachen, die ich bisher nicht kannte (z.B. Rebel Johnny Yuma, Lawman, Bourbon Street Beat, Trackdown, Bat masterson und und und) entgangen. Zudem ist das, was man bisher nicht kannte, auch immer etwas "Neues", auch wenn es mitunter schon ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel hat. Alles eine Frage der Einstellung und des Preises..
Forum: Nostalgieecke
22.03.2012 22:31
Pete Morgan
Waa erwartest du eigentlich von einer Westernserie? Psychologisch-anspruchsvolles Wohnzimmerkino mit hochgradig ausgefeilten Stories und aufwändig an originalschauplätzen produzierten Stories, am besten noch mit hochkarätigen Hollywoodstars in kleinsten nebenrollen? Oder einfach nur spannende Westernunterhaltung? Natürlich sind die Geschichten austauschbar, aber die Serie heißt im original "
Forum: Nostalgieecke
21.01.2012 22:01
faxe61
Ja- da sind wir wieder: Aber "Seahunt", Trackdown" und, Trompete: " The Rebel - Johnny Yuma" gibt es bei amazon.com von "private sellers" zu kaufen. So - ich habe habe auch den Sprung aus den Wolken gewagt - und die ersten "30 Folgen" vom Rebel geordert. Hilft ja nichts - nur so kann man was zu der Qualität sagen. Kurzum: Vielleicht finder sich auch für diese Serie ein "private seller".
Forum: Nostalgieecke
Sehr gut eingeschätzt die Folge, Wilkie! Nur mit dem Gewehr liegst Du daneben, Bobo Conway benutzte seine Six Gun oben auf dem Telegraphenmast. Tom Jeffords riet ihm zu Beginn des Angriffs noch eindringlich, vom Mast zu steigen, doch Bobo ignorierte seine Warnung tollkühn und meinte nur, er habe von dort oben ein besseres Schußfeld. Das hatte er in der Tat... aber ein gutes Ziel für die wüte
Forum: Nostalgieecke
Nicht zu vergessen, "Trackdown" mit dem 2010 verstorbenen Robert Culp. Er spielte immerhin in 70 Episoden den Texas-Ranger Hoby Gilman. (1957-1959) Weil er in jeder Folge selbst gedrehte Zigarretten rauchte, war er ein verdammt cooler Typ in der Western-Serie. Eigentlich sehr ungewöhnlich, weil man so etwas aus den vielen anderen Western-Serien nicht kennt. Stahlnetz, vielleicht hast Du ja mal
Forum: Nostalgieecke
23.12.2011 02:02
faxe61
Yep - ich würde Trackdown auch nicht als dialog-lastig sehen - selbst bei 25 min. (*verkneife mir das grinsen nicht*) Aber ein Texay-Ranger, fast nur in Porter. Mir gefällt die Folge sehr gut, die nicht in Porter spielt, sondern mit dem zweiten Ranger. Müsste Anfang der zweiten Staffel sein. Der Vergleich mit den "Mountains" ist auch nicht schlecht - kommt auch darauf an von welcher Seite/H
Forum: Nostalgieecke
23.12.2011 01:49
Pete Morgan
Hobie Gilman ging aber nur 25 Minuten und war ziemlich dramatisch, wobei sich Rawhide über satte 45 Minuten hinzog. Nun ja, nicht nur der Geschmack ist unterschiedlich, sondern auch das persönliche Empfinden. Rawhide kommt in der Qualität der Geschichten bei weitem nicht an "Trackldown" ran, und Trackdown war auch nicht dialoglastig, sondern ziemlich taff. Witzig ist es schon, wie unterschiedl
Forum: Nostalgieecke
KJ, der "Lawman" ist eine der absolut besten halbstündigen Westernserien, die es je gab, und rangiert gaaanz oben auf meiner Wunschliste für eine DVD-Veröffentlichung. Leider lief "Lawman" nie im deutschen Fernsehen, so blieb den deutschen Westernfreunden eine Perle amerikanischen Serienschaffens verwehrt. In Sammlerkreisen kann man einen fast kompletten Serienmitschnitt vom TV bekommen (eine
Forum: Nostalgieecke
23.11.2011 00:27
Pete Morgan
Okay...laut IMDB ist er in zwei Folgen dabei, was ich auch bestätigen kann (die hab ich beide), und ich war mir nicht ganz sicher mit der dritten, glaube aber, ihn auch in einer dritten gesehen zu haben...da kann ich mich aber täuschen. The Bounty Hunter The Brothers sind die beiden Randall-Folgen in "Trackdown"... Der Lonewolf Pete
Forum: Nostalgieecke
23.11.2011 00:23
faxe61
Pete: ich meinte Trackdown und Joshs auftreten- falscher Ast (*grins*)
Forum: Nostalgieecke
22.11.2011 23:05
Pete Morgan
Nein...ich hab Trackdown in meiner Sammlung, und er war auf jeden Fall zweimal, ich meine sogar dreimal, dabei... Der Lonewolf Pete
Forum: Nostalgieecke
22.11.2011 22:25
faxe61
Pete: Du meinst Josh Randall ist dreimal bei Trackdown aufgetreten, oder noch zweimal in anderen Serien ? Soweit ich weis, war er nur einmal in Trackdown: "The Bounty Hunter" und das war so gesehen der Startschuss für "Josh der Kopfgeldjäger".
Forum: Nostalgieecke
22.11.2011 19:52
Pete Morgan
Die Daten sind korrekt. Steve McQueen spielte in der Serie "Trackdown" als "Gegenspieler" des von Robert Culp dargestellten Texas rangers Hobie Gilman den Kopfgeldjäger Josh randall. In Trackdown war McQueen ziemlich kaltschnäuzig, raufte sich dann aber mit Gilman zusammen und war doch recht sympathisch. Ich meine, Steve mcQueen war in drei Episoden als Josh Randall zu sehen. Mit eigenen Serie
Forum: Nostalgieecke
22.11.2011 19:39
wolle64
Ich habe eben mal ein bißchen bei IMDb recherchiert. Bereits am 7. März 1958 war Steve McQueen als Josh Randall in Folge "The Bounty Hunter" der Serie "Trackdown" zu sehen. "Der Kopfgeldjäger" startete in den USA erst am 6. September 1958. Hat er in seinem Gastauftritt einen so bleibenden Eindruck hinterlassen, dass er eine eigene Serie bekommen hat, oder sind die Daten schlicht falsch?
Forum: Nostalgieecke
Komisch - bei Texas Ranger denke ich immer zuerst an die Roman-Serie "Ronco" der Geächete/Texas-Ranger/Wells-Fargo, so wie die Titel später hiessen/änderten. Und nicht an eine so organisierte Truppe - da kommt für mich "Trackdown" eher ran. Oder eben "Lonesome Dove", die Vorgeschichte. Nein - die Folgen gehen voll in Ordnung - eben Geschmackssache.
Forum: Nostalgieecke
09.08.2011 13:50
Pete Morgan
Also, "Schneller als der Tod" hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen, und ja, das ist einer jener Western, die mit Tricks arbeiten (die Szene, als die Kugel durch den Körper fährt und ein riesiges Loch hinterlässt, durch das man dann hindurch schauen kann wie ein Fernrohr, hat mir dann den Rest gegeben...was ein Schwachfug...). Sowas ist bei den aktuellen TV-Produktionen natürlich nic
Forum: Nostalgieecke
25.03.2010 17:03
TV Wunschliste
1968 feierte eine Serie im ZDF Premiere, die zur gleichen Zeit in den USA bereits wieder zu Ende gegangen war. Mit einer typisch überdrehten, deutschen Synchronisation von Rainer Brandt fand "I, Spy" unter dem deutschen Titel "Tennis, Schläger und Kanonen" eine große Fangemeinde. Für die beiden Hauptdarsteller Robert Culp und Bill Cosby schrieben mit Serie Fernsehgeschichte. Culp ist nun im A
Forum: Sendeschluss!
Gerade erreichte mich die traurige Meldung, dass der Hauptdarsteller aus der legendären Serie "Tennisschläger und Kanonen", der Persiflage auf die Agentenfilme und Serien aus den 60er Jahren, die auch bei uns sehr beliebt war, verstorben ist. Offenbar erlag Robert Culp den schweren Kopfverletzungen, die er sich bei einem Sturz zugezogen hat. Robert Culp war wohl einer der charismatischsten Ser
Forum: Sendeschluss!
05.03.2009 03:28
Pete Morgan
Big Valley Cheyenne Maverick Westlich von Santa Fe (The Rifleman) Have Gun Will Travel Wanted - Dead or Alive Wyatt Earp Stories of a Century (Eisenbahndetektiv Matt Clark) Die Spur des Jim Sonnett (Guns of Will Sonnett) Gunsmoke (Rauchende Colts) The Texan (Der Texaner) Das sind nur einige, die du zumindest in den USA als Original DVD bekommst. Zahlreiche andere großartige Westernse
Forum: Nostalgieecke
Wie mir heute eine liebe Freundin mitteilte, ist die amerikanische Schauspielerin Beverly Garland bereits am 5. Dezember dieses Jahres in Hollywood verstorben. Dies trifft mich dann doch besonders, weil ich erstens Beverly Garland als Star zahlreiche B-Pictures der 50er Jahre sehr schätzte und weil ich zweitens die Dame auf dem "Festival of the West" 2006 persönlich kennenlernen durfte und mit
Forum: Sendeschluss!
Willkommen am Campfeuer! Also, Laramie ("Am Fuß der Blauen Berge"), die wohl absolut beste Westernserie, die je in Amerika produziert wurde, wird wohl sehr lange nicht ausgestrahlt und vielleicht auch nie auf DVD erscheinen - wo doch nicht mal Hauptdarsteller Bob Fuller nach eigenem bekunden weiß, wer die Nutzungsrechte der Serie hat. Er ist nämlich schon lang dahinter her, die Serienrechte zu
Forum: Aktuelles Forum
Ja, ich war und bin auch ein Westernfan und vor allem ein Fan der klassischen TV-Western. Vom rebel hätte man zumindest 26 Folgen im Vorabendprogramm zeigen können, wie man es mit "Westlich von Santa Fe" oder "Der Texaner" getan hatte... aber leider war dem nicht so. Zu den bei uns nie gezeigten TOP Westerserien zählen für mich, neben "The Rebel": "Lawman" - eine absolute Granate mit John Rus
Forum: Nostalgieecke
05.01.2008 12:58
Ruud
Diese Serien habe ich damals untersucht: 21 Jump Street Booker Adam 12 Emergency (P) Alice Flo All in the Family 704 Hauser All in the Family Archie Bunker´s Place All in the Family Gloria All in the Family The Jeffersons All in the Family Maude Another World Another World: Texas As the world turn´s Our private world B.J. and the Bear Sheriff Lobo Babylon 5 Babylon 5: Crusade (P-M) Barney Mil
Forum: Nostalgieecke
09.02.2007 14:57
Pete Morgan
Bei Rauchende Colts irrst du dich, denn da sind hammerharte Episoden dabei, die diese Serie auch in die Kategorie "Adult Western" katapultierten. Von Weichspüler kann also keine Rede sein. Überhaupt war und ist Gunsmoke eine der brutalsten Westernserien aller Zeiten. Was die anderen Serien angeht, so bekommst du in den USA die ungekürzten Komplettfassungen (nicht immer komplett, aber sehr häu
Forum: Nostalgieecke
17.01.2007 00:03
Pete Morgan
Für mich die absolut beste Westernserie aller Zeiten ist "Am Fuß der blauen Berge" (Laramie) aus dem Jahre 1959 - 62. Die Hauptdarsteller waren Klasse, und Jess Harper, gespielt von Robert Fuller, ist mein liebster Westernheld aller Zeiten. Aber es gibt zahlreiche Serien, die zu meinen Favoriten zählen und die ich um nichts in der Welt missen möchte, selbst wenn sie teilweise nie bei uns gela
Forum: Nostalgieecke
23.10.2006 00:16
Pete Morgan
Wie jetzt - es gibt zu wenig wirklich gute Westernserien??? Also, ich geh mal davon aus, dass du zu wenige wirklich gute gesehen hast... Du solltest dich mal mit dem mysterium TV-Western vertraut machen, da würdest du Perlen finden, die z.T. leider bei uns nie gelaufen sind. Hier mal einige wirklich gute Westernserien: Bonanza Rauchende Colts Big Valley Wyatt Earp greift ein Texas Rangers - Aus
Forum: Nostalgieecke
20.04.2006 14:21
Pete Morgan
Von der Qualität, nämlich einen Fernsehwestern ebenso spannend und gut gespielt zu inszenieren wie einen Kino-Western, dürfte "Laramie - Am Fuß der Blauen Berge" für immer unerreicht bleiben. Warum? Weil nicht eine einzige langweilige Folge dabei war. Gerade bei den frühen "Gunsmoke"-Folgen waren viele Episoden dabei, die nur psychologisches Gelaber enthielten oder auch enttäuschende Plot
Forum: Nostalgieecke
Selbst wenn "Am Fuß der Blauen Berge" ausgestrahlt würde (was mehr als unwahrscheinlich ist, da kein Mensch weiß, wer die Nutzungsrechte besitzt - nicht mal in den USA ist ein Rechteinhaber aufzutreiben, denn sonst würde die Serie dort im TV laufen. Inzwischen ist die Serie selbst in den USA nur mit erheblichen Schwierigkeiten und Anstrengungen zu bekommen), wären es allenfalls die knapp 50
Forum: Nostalgieecke
28.01.2001 13:11
Lone.Wolf Pete
Hallo!Heiko, du hast ja ordentlich was gewusst, wie erwartet! Also, die Auflösung:1. Bronco Layne tauchte in Cheyenne auf. Bekam nach Clint Walker eine Hauptrolle in der Serie und später seine Spin off Serie Bronco.2. Das mit Clay Culhane, dem schießenden Rechtsanwalt, ist absolut richtig, Heiko! Und sogar der Originaltitel. Kompliment (den wusste ich selbst bis vor ein paar Tagen nicht...)3.
Forum: Nostalgieecke
28.01.2001 10:30
Heiko
>Hallo, der einsame Wolf heult mal wieder:>Wenn Heiko schon ein putziges Ty-Hardin-Bild ins Forum stellt, wollen wir doch auch ein paar Fragen beisteurn, gell?>Also, kramt eure Gehirnwindungen durch:>1. In welcher Western-Serie tauchte die Figur des Bronco Layne zuerst auf (auch von Ty Hardin gespielt) ?>2. Wie hieß die erste Western-Serien-Rolle von Peter Breck, dem Nick aus Big
Forum: Nostalgieecke
Aktuelle Seite: 1 von 1

Suche:
Beiträge durchsuchen:


Nach Autoren suchen:


Foren:


Optionen:
   
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.