tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel

Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 6
Ergebnisse 1 - 50 von 265
Mit Albert Uderzo ist der letzte der großen französisch-belgischen "Comicgötter" gestorben. René Goscinny, André Franquin, Morris, Hergé, Peyo, Jijé, Roba, Tillieux, Tabary, Will, Greg, Charlier, Remacle sind schon lange vor ihm gegangen. Die Figuren, die diese Generation geschaffen hat, sind aber (fast) alle noch quicklebendig: Asterix, Obelix, Umpah-pah, Spirou und Fantasio, Gaston, Mars
Forum: Sendeschluss!
04.10.2018 16:42
Wicket
Vielleicht handelt es sich um die Verfilmung von 20.000 Meilen unter dem Meer des Jules Verne Klassikers von 1954. James Mason spielt Nemo und sieht dem Kapitän bei "Tim und Struppi" nicht gerade unähnlich. Gruß, Wicket
Forum: Nostalgieecke
04.10.2018 16:37
Dr. Nick
Hallo, bei einer Diskussion im Freundeskreis darüber, welches der erste Film war, den wir im Kino gesehen haben, bin ich ins Grübeln gekommen. Mir fällt weder der Inhalt, noch das Jahr ein! Ich bin der Meinung, es handelte sich um einen Disneyfilm, aber ohne Zeichentrick. Finde bei den Disneyfilmen aber auch nichts passendes. Es ging irgendwie um ein Boot in der Größe eines Fischerbootes,
Forum: Nostalgieecke
Ernüchterung bei ProSieben: Stefan Raabs neue Erfindershow "Das Ding des Jahres" hat die Quoten der ersten Ausgabe am gestrigen Samstagabend nicht annähernd bestätigen können, im Gegenteil: Mit nur 960.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren brach der Marktanteil um fast fünf Punkte auf mittelprächtige 10,1 Prozent ein - für eine derartige Produktion viel zu wenig, zumal man sich mit dies
Forum: Aktuelles Forum
07.05.2017 18:37
Kaschi
Wer die "Asterix"-Bände mag, könnte sich auch mal "Umpah-pah" zu Gemüte führen, kurz vorher ebenfalls von Uderzo und Goscinny geschaffen. Ähnlicher Humor - empfehlenswert! Albert Uderzo gehört für mich neben den inzwischen verstorbenen Goscinny (ansonsten noch Lucky Luke, Isnogud, Der kleine Nick), Franquin (Spirou und Fantasio, Gaston, Marsupilami), Morris (Lucky Luke), Peyo (Johan
Forum: Sendeschluss!
30.05.2016 17:23
Kasimir
Das erinnert mich an die "Tim und Struppi"-Alben von Hergé: Bianca Castafiore - die italienische Nachtigall - singt so hoch, dass dabei Gläser zerspringen. Es ist sehr gut möglich, dass dieser Gag auch in den Verfilmungen des Comic-Klassikers aufgegriffen wurde.
Forum: Zeichentrick-Forum
15.10.2015 11:14
SallySpectra
seventy schrieb: ------------------------------------------------------- > Ja, so sehe ich das auch. > Bei mir stellt sich auch kein nostalgisches > Gefühl ein, wenn ich heute in die Auslagen mit > Comics im Zeitschriftenhandel schaue. Ich sehe dann immer nur 1.000 Plastiktüten im Regal, weil die ja mittlerweile ALLE Gimmicks dabei haben. > Früher gab es auch im Buchhande
Forum: Sendeschluss!
15.10.2015 05:40
seventy
Ja, so sehe ich das auch. Bei mir stellt sich auch kein nostalgisches Gefühl ein, wenn ich heute in die Auslagen mit Comics im Zeitschriftenhandel schaue. Früher gab es auch im Buchhandel eigene Comic-Abteilungen. Heute sucht man dort vergeblich nach Tim und Struppi, Asterix und Co.
Forum: Sendeschluss!
14.01.2015 00:52
Anonymer Teilnehmer
burchi schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich bin da jetzt nicht so bewandert, aber sollte > es nicht noch weitere Tim und Struppi Filme geben > ? Oder ist das Projekt wieder gestorben ? Dann klick mal hier drauf:
Forum: Film-Forum
13.01.2015 16:32
burchi
Ich bin da jetzt nicht so bewandert, aber sollte es nicht noch weitere Tim und Struppi Filme geben ? Oder ist das Projekt wieder gestorben ?
Forum: Film-Forum
11 hungrige Katzen (Anime) 11 hurngige Katzen und ein Albatros (Anime) Aladin und die Wunderlampe (Anime) Alibaba und die 40 Räuber (Anime) Aljoscha, der ruhmreiche Recke Aufstand der Tiere Asterix der Gallier Balto Banjo, das Katzenkind Das Abenteuer des Teddy Ruxpin Das Nilpferd Hugo Däumelinchen (Anime) Der Baron von Münchhausen Der Engel und der Prinz Der gestiefelte Kater (D
Forum: Zeichentrick-Forum
02.11.2014 18:41
CormacMcCarthy
Leider benutzen ja immer weniger der neueren Filme einen echten Vorspann (oder zumindest erscheint mir das so). Nachdem du schon "Catch me if you can" erwähnt hast, ist mir doch glatt noch "Tim und Struppi" (diese Spielberg-Version) eingefallen, da es dort ähnlich funktioniert. Für Serien: "Game of Thrones", "The Walking Dead", Six Feet Under", "True Blood", "Sopranos", "Angels in America".
Forum: Film-Forum
Natürlich sitzt im Idealfall immer ein Erwachsener daneben, der die Kinder "aufklärt". Ich persönlich habe Pipi Langstrumpf aber ohne elterliche Begleitung geschaut und das wäre für mich die Begründung, warum man diese Änderungen evtl. vornehmen dürfte. Das ist alles nicht einfach, klar. Es gibt beispielsweise den Comic "Tim im Kongo", der für den heutigen aufgeklärten Leser durchaus r
Forum: Aktuelles Forum
10.08.2014 16:47
SAS Prinz Malko
Ich habe mir gerade die 2. Folge von Time-Tunnel angesehen. Da startet eine Mars-expedition, es kommt zu Schwierigkeiten, und sie müssen auf dem Mond lotlanden........nur ist es dann plötlich eine andere Rakete........ Man sieht die Marsrakete öfter: Beim Start, beim Flug,........ und 20 Minuten später soll sie notlanden....und ist plötzlich eine ganz andere. Die erste ist so in etwa den
Forum: Nostalgieecke
31.10.2013 21:49
Kaschi
faxe61 schrieb: ------------------------------------------------------- > Frankreich und Belgien haben auch eine andere, > gute Beziehung zu den Comics Wohl wahr. Welch ganz andere Gewichtung Belgier und Franzosen den Comics beimessen, erkennt man z. B. auch daran, dass es von 1969 bis 1975 mit "Tac au Tac" eine spielerische TV-Serie gab, in denen die Comic-Zeichner und -Texter die Ha
Forum: Sendeschluss!
31.10.2013 17:10
Kaschi
SAS Prinz Malko schrieb: ------------------------------------------------------- > Eigentlich auch lustig, dass ihr das alle "Comics" > nennt......wenn das bei asterik noch hinhauen > kann, so ist das bei anderen BD's (bandes > dessinées, gezeichnete Streifen) absolut nicht > der Fall. ich denke an XIII, oder Largo Winch, > .....da trifft "Comic" aber gar nicht mehr >
Forum: Sendeschluss!
Wilkie schrieb: ------------------------------------------------------- > faxe61 schrieb: > -------------------------------------------------- > ----- > > Das ist jetzt aber schon sehr pauschal, Wilkie. > > > > Auf der einen Seite Zwangsarbeiter, KZ und dann > > Leute, die nicht an die Front wollten. > > Ich glaube, den Sachverhalt muss man > &
Forum: Nostalgieecke
12.09.2013 10:40
Tom Platz
Buratino schrieb: ------------------------------------------------------- > Starfighter aus den 80s, ist ansich sehr veraltet, > trotdzem hat das geile Renderdesign, die Optik > usw. mehr Charme und klasse als aktuelle > Produktionen, meiner Meinerung nach! :) > Außerdem setzte es damals Standards! Den hab ich mal lange gesucht, eben weil er immer als erster Film mit nennen
Forum: Film-Forum
25.07.2013 09:52
Kasimir
seventy schrieb: ------------------------------------------------------- > Ja, die Hintergrundmusik ist identisch- die > Chansons der Kinofassung sind allerdings entfernt. Die Lieder des belgischen Chansonniers Jacques Brel sind quasi das I-Tüpfelchen in der Kinofassung. Die Hintergrundmusik stammt von Francois Rauber, der meist auch für die Arrangements von Brels Schallplatten verant
Forum: Zeichentrick-Forum
24.07.2013 21:27
seventy
Ja, die Hintergrundmusik ist identisch- die Chansons der Kinofassung sind allerdings entfernt.
Forum: Zeichentrick-Forum
24.07.2013 16:32
Kasimir
seventy schrieb: ------------------------------------------------------- > Ja, genau. Habe sie mittlerweile über`s Internet > bekommen. Es würde mich interessieren, ob die Hintergrundmusik der Belvision-Serie mit derjenigen identisch ist, die in der Kinoauswertung von "Tim und Struppi im Sonnentempel" zu hören ist.
Forum: Zeichentrick-Forum
12.07.2013 16:17
seventy
Ja, genau. Habe sie mittlerweile über`s Internet bekommen.
Forum: Zeichentrick-Forum
12.07.2013 14:09
Kasimir
War das die VHS-Edition von UFA Video?
Forum: Zeichentrick-Forum
11.07.2013 15:48
seventy
Als VHS - Video.
Forum: Zeichentrick-Forum
10.07.2013 13:02
Kasimir
Bensli schrieb: ------------------------------------------------------- > Die Folge "Die sieben Kristallkugeln" aus der > Belvision-Serie ist nahezu identisch mit dem > Kinofilm "Der Sonnentempel". In welcher Form ist die Belvision-Serie hierzulande erschienen?
Forum: Zeichentrick-Forum
26.05.2013 09:59
candida
Also an meine ersten Leseerlebnisse kann ich mich nicht mehr so richtig erinnern, aber als Kind/Jugendliche fand ich diese Bücher/Comics toll: - Treffpunkt Weltzeituhr - Nesthäkchen - Spionin Harriet (oder so ähnlich) - die Bücher von Dagmar Chidolue (z. B. Lady Punk) - Die Kinder vom Bahnhof Zoo - Asterix und Obelix - Tim und Struppi Die Bücher habe ich heute noch und gucke da gern
Forum: Sendeschluss!
18.05.2013 07:57
seventy
Mein erstes Erlebnis dieser Art waren die PETZI-Bücher. Auf der Rückseite waren die Alben von TIM UND STRUPPI abgebildet, die mich neugierig machten. Kennengelernt habe ich diese dann in den FIX UND FOXI-Heften.....
Forum: Sendeschluss!
28.04.2013 20:15
seventy
Danke Dir!
Forum: Zeichentrick-Forum
28.04.2013 18:46
SAS Prinz Malko
Das französische Fernsehen W9 spielt heute abend die 3 Tim-und-Struppi animations-Kinofilme kann man hier empfangen
Forum: Zeichentrick-Forum
22.04.2013 13:36
seventy
Vielen Dank für den Link!!!
Forum: Zeichentrick-Forum
21.04.2013 21:32
EdiGrieg
Siehe Infobox unter der Sprecherliste
Forum: Zeichentrick-Forum
17.04.2013 21:09
seventy
Vielen Dank für die Info.
Forum: Zeichentrick-Forum
17.04.2013 17:17
Bensli
Die Folge "Die sieben Kristallkugeln" aus der Belvision-Serie ist nahezu identisch mit dem Kinofilm "Der Sonnentempel". Die einzigen Unterschiede sind wie gesagt, dass Kinofilm und Serie jeweils andere Synchronisationen haben. Außerdem sind im Kinofilm noch ein paar Zusatzszenen drin. Diese sind aber nur Gesangsszenen.
Forum: Zeichentrick-Forum
17.04.2013 17:12
Bensli
Da musst du immer mal wieder bei Ebay schauen. Hab ich auch so gemacht. Mittlerweile habe ich alle Folgen der Belvision Serie zusammen, auch die Folge, die bei uns nicht synchronisiert worden ist. Hab auch alle Folgen digitalisiert und optisch aufgefrischt.
Forum: Zeichentrick-Forum
17.04.2013 16:07
seventy
Nein, ich meine die Fassung aus der Spielfilm-Box. Die ist identisch mit dem UFA-Video bis auf den Ton.
Forum: Zeichentrick-Forum
17.04.2013 11:26
Seymour
Das dürfte dann wohl eher die Belvision-Fassung gewesen sein, die in den 60ern als amerikanische Coproduktion entstand ( ich sag nur: "Hörscheess Adveeeennntures of Tinnntinnn!") und dann zusammengeschnitten bei "Bim Bm Bino" auf Tele 5 lief. Die einzige Folge die es aus der Serie auf DVD gibt, ist meines Wissens "Der Fall Bienlein" in der "Tim und Struppi Spielfilm-Box"...
Forum: Zeichentrick-Forum
16.04.2013 22:04
seventy
Es gab neben "Tim und der Haifischsee" auch den Spielfilm "Tim und Struppi im Sonnentempel", also nicht die TV-Verfilmung aus den 90ern, sondern die Kinofassung. Auch dieser Film wurde oft im Fernsehen wiederholt, es gab ihn von der UFA allerdings auch auf VHS. Diese Version war anders vertont mit anderen Sprechern und erschien unter dem Titel "Die sieben Kristallkugeln". Weiss jemand, ob man g
Forum: Zeichentrick-Forum
SAS Prinz Malko schrieb: ------------------------------------------------------- > Das gibt es schon lange (leider). > wer kennt noch Petzi? > Das "Bumstier" heisst seit einiger Zeit in den > neueren auflagen auch nicht mehr so....... > > > "Tintin au Congo" (der erste Tim und Struppi), war > allerdings sehr sehr rassistisch (Herge ja auch), > und da wurde d
Forum: Nostalgieecke
Das gibt es schon lange (leider). wer kennt noch Petzi? Das "Bumstier" heisst seit einiger Zeit in den neueren auflagen auch nicht mehr so....... "Tintin au Congo" (der erste Tim und Struppi), war allerdings sehr sehr rassistisch (Herge ja auch), und da wurde das album schon in den sechziger Jahren umgeschrieben. Die "serbische Bohnensuppe", die aldi verkaufte, änderte ihren Namen während d
Forum: Nostalgieecke
09.12.2012 10:53
Knurpsel
Stimmt. Es gibt unzählige Leute die die "Bösen Bücher" TKKG, Pippi Langstrumpf und Tim und Struppi kennen. Viele davon, ich auch, haben als Kinder, ohne rassistische Gedanken, das Wort Negerkuss benutzt. Wenn ich im nachhinein darüber nachdenke finde ich es auch, nach heutigen Maßstäben, ungewöhnlich wie Schwarze in Tim und Struppi dargestellt wurden. Aber damals habe ich es einfach gele
Forum: Sendeschluss!
09.12.2012 01:33
amsp
Findet man jetzt überall etwas bemängeln? [0]=tkkg Ich habe TKKG geschaut und bin sicher kein Rassist geworden. "Pippi Langstrumpf" wurde ja schon politisch korrekt bearbeitet. "Tim und Struppi" zenisiert. Kann man Dinge nicht einfach so lassen?
Forum: Sendeschluss!
20.11.2012 08:54
svenbond007
hallo, Ich suche einen weihnachts- zeichentrickfilm der wahrscheinlich um 1993 rum auf zdf lief. 100% will ich mich da nicht festlegen... Leider habe ich wenig informationen. Meine eltern hatten es damals für mich auf videokasette aufgenommen. Danach kam soweit ich mich erinnern kann tim und struppi mit dem film sonnentempel. Der weihnachtsfilm handelt von einem weihnachtsmann der zu klein i
Forum: Zeichentrick-Forum
04.08.2012 16:26
lastpanel
Eine sehr überraschende Nachricht. Ich hatte angenommen, dass Peter Jackson erst 2x den Hobbit und dann Tim und Struppi abliefert.
Forum: Film-Forum
14.04.2012 16:42
CormacMcCarthy
Naja, dabei wäre ja zu fragen, was 3D-Effekte nun genau sein sollen. Also es ist nichts aus der Leinwand herausgepoppt, man musste sich auch nicht erschrecken, weil irgendwas auf einen zugeflogen kam. Bei Titanic hat es ähnlich wie bei Avatar (oder auch Tim und Struppi) funktioniert: 3D war hier wie dort eher ein Instrument, um Größe und Raumtiefe zu erzeugen. Und das sah (zumindest für mic
Forum: Film-Forum
09.03.2012 21:23
seventy
Unser Röhrenfernseher ist kaputt. Also haben wir seit ein paar Tagen einen neuen. Flach, groß, HD-Dingens und allen PiPaPo. Jo und mit 3D. Fand ich den Tim und Struppi-Film im Kino schon extrem doof, werde ich mir das Eisberg-Disaster im Kino erst recht nicht antun. Geschweige denn irgendwas in 3D auf meinem Fernseher anschauen. Oh nee - Shutter-Brille, 3D-Blue Ray-Player usw. kaufen um Pseu
Forum: Film-Forum
Blutkruste schrieb: ------------------------------------------------------- > Aber es heißt ja, dass 3D ohne Gläser > bereits in Planung sei. Ich dachte, 3D ohne Gläser wäre in Asien bereits Realität?!
Forum: Film-Forum
06.02.2012 14:42
Blutkruste
burchi schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich würde sagen, einfach mal ausprobieren. Solange ich zum Ansehen eines Films irgendeine Brille aufsetzen muß, kommt 3D für mich nicht in Frage. Aber es heißt ja, dass 3D ohne Gläser bereits in Planung sei.
Forum: Film-Forum
> Ich hatte angenommen, dass die rot-grünen Brillen > von damals auch weiterhin Verwendung finden > würden. Ich würde sagen, einfach mal ausprobieren. Danach kann man immer noch entscheiden, ob es einem gefällt oder nicht.
Forum: Film-Forum
burchi schrieb: ------------------------------------------------------- > Naja rot grün Brillen sind das ja heutzutage > nicht mehr Ich hatte angenommen, dass die rot-grünen Brillen von damals auch weiterhin Verwendung finden würden. Deshalb bin ich jetzt einigermaßen überrascht darüber zu lesen, dass sich in dieser Hinsicht wohl etwas getan hat. Aber egal, wie die 3D-Brille von h
Forum: Film-Forum
Mich schreckt 3D auch mehr ab als dass es mich anmacht. Filme wie Avatar, die mit diesem Trend richtig in Bombastausmaßen spielen, die funktionieren natürlich nur eben dadurch. Das ist dann ab und an mal ganz cool - aber sonst ... Ich denke, die Welle wird so schnell wieder verschwunden sein wie sie gekommen ist. Einzig, dass Disneyklassiker mal wieder in die Kinos kommen dadurch, das ist ein V
Forum: Film-Forum
Seiten: 12345...Ende
Aktuelle Seite: 1 von 6

Suche:
Beiträge durchsuchen:


Nach Autoren suchen:


Foren:


Optionen:
   
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.