tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel

Aktuelle Seite: 1 von 1
Ergebnisse 1 - 21 von 21
Wäre "Ein Herz und eine Seele" dann nicht auch ein Remake? Da fallen mir noch zwei Serienremakes ein: "Hilfe, meine Familie spinnt" - deutsche Adaption von "Eine schrecklich nette Familie". "Ein Job fürs Leben" - deutsche Adaption von "Wer ist hier der Boss?". Beide von RTL Anfang der 90er produziert. Meines Wissens wurden die Drehbücher der Originalserien fast 1:1 noch mal verfilmt. Die K
Forum: Film-Forum
Schade, der Sendeplatz ist absolut schlecht gewählt; viel zu spät. Ich fand die deutsche Version "Ein Job fürs Leben" aber damals gar nicht so schlecht. Allerdings ist mir auch nicht erinnerlich, dass die Dialoge komplett abgekupfert gewesen sein sollen. Ich fand es witzig und würde beide Versionen gerne noch mal sehen.
Forum: Nostalgieecke
Nachdem Super RTL vor einigen Monaten "ALF" zurück ins Free-TV gebracht hat, zeigt der Familiensender demnächst einen weiteren Sitcomklassiker mit der charakteristischen Synchronstimme von Tommi Piper. Ab dem 26. Juni wird die Comedyserie "Wer ist hier der Boss?" wiederholt - immer dienstags um 23.50 Uhr. Im Mittelpunkt der Serie steht der verwitwete Ex-Profisportler Tony Micelli (Tony Danza),
Forum: Nostalgieecke
jenser schrieb: ------------------------------------------------------- > Ich mußte sofort an die RTL-Adaption von Al Bundy > denken - Jupp Strunk ... nur war das damals kein > Aprilscherz ;-) Stimmt! "Hilfe meine Familie spinnt!" hieß der quatsch und von "wer ist hier der Boss?" gab es auch einen deutschen Ableger und der hieß "Ein Job fürs Leben". Beides waren keine April
Forum: Aktuelles Forum
26.04.2013 05:43
Zini1980
LouZipher schrieb: ------------------------------------------------------- > Deutsche Sitcom - epic fail ? War ja klar. > > Ich erinnere mich noch an den deutschen Al Bundy > Abklatsch, wo man sogar den Text Wort für Wort > kopiert hatte. Während der US-Al komisch > rüberkam, war der BRD-Al stinkelangweilig; was > nur zum Teil daran gelegen haben dürfte, daß es
Forum: Aktuelles Forum
30.08.2011 01:56
Werner111
. Meiner Meinung nach hat es bisher noch nie ein deutsches Plagiat geschafft, an das US-Original heranzukommen. "Hilfe, meine Familie spinnt" hat "Eine schrecklich nette Familie" nie erreicht, ebenso ging "Ein Job fürs Leben" völlig daneben, das Original "Wer ist hier der Boss" blieb ebenfalls unerreicht. Und das ist bei "Im Namen des Gesetzes" nicht viel anders. Die Serie ist akzeptabel, sol
Forum: Aktuelles Forum
02.03.2009 16:16
Dennis1982
Die kenn ich auch noch.. Bei RTL liefen diese Kopien. "Ein Job fürs Leben" war der Klon von "Wer ist hier der Boss?" und "Hilfe, meine Familie spinnt!" mit Lutz Reichert war die Kopie von "Al Bundy". Da wurde ja alles gnadenlos abgekupfert, von der Einrichtung, zu den Charakteren bis zu den Dialogen! Naja, ich habs trotzdem immer geckuckt... OK, ich war erst 11. (is das ne Entschuldigung?!?)
Forum: Aktuelles Forum
21.06.2008 13:26
TVMaster74
Hi Ich glaube sogar, dass die Folgen 1:1 übernommen wurden vom Original!? Die Serie lief zusammen mit einer deutschen Version von "Wer ist hier der Boss?". Die hieß "Ein Job fürs Leben" TVMaster74
Forum: Nostalgieecke
19.02.2008 08:07
Friedrich
Das deutsche "Wer ist hier der Boss?" hieß "Ein Job fürs Leben". Ist "NOTRUF" nicht auch eine Adaption von einer Amiserie (gewesen)? RTL hat auch mal "Akte X" germanisiert, weiß aber glücklicherweise nicht mehr, wie dieser Dreck hieß - wurde aber auch verhältnismäßig schnell abgesetzt.
Forum: Aktuelles Forum
04.02.2008 19:11
JubalEarly
@böklunder Dass ich Friends nicht für besonders realistisch halte ist ja nur ein Grund von vielen - selbstverständlich muss eine Sitcom nicht zwingend realistisch sein, nicht mal annähernd, aber in dem Fall empfinde ich es halt durchaus als störend, da sich die Serie in meinen Augen ansonsten durchaus selber relativ ernst nimmt und ja eher - wie hier ja berichtet wird - den Werdegang der Ha
Forum: Aktuelles Forum
@Freeman6: Danke Stimmt. Irgendwie würde ich diese Serie mal gerne wieder sehen um zu sehen, was alles so identisch war Allerdings scheint "Ein Job fürs Leben" schon von Anfang an ein Ende in Betracht gezogen zu haben. Denn dort wurde auch schon das "Wer ist hier der Boss?"-Finale nachgespielt! Daran kann ich mich nämlich noch erinnern. Die Bundys waren ja auch dort noch lange nicht mit dem
Forum: Aktuelles Forum
02.09.2005 14:35
nagilum
Also mir persönlich fallen folgende deutsche Serien ein, die sich mal mehr, mal weniger deutlich US-Serien zum Vorbild genommen haben: - Insel der Träume (ZDF) vs. Fantasy Island - Das Traumschiff (ZDF) vs. The Love Boat - Doppelter Einsatz (RTL) vs. Cagney & Lacey - Im Namen des Gesetzes (RTL) vs. Law & Order - Alphateam und Klinikum Berlin Mitte (SAT.1) vs. emergency room - Bernds Hex
Forum: Aktuelles Forum
18.10.2004 21:56
Freeman6
("Ein Job fürs Leben") ("Hilfe, meine Familie spinnt!")
Forum: Nostalgieecke
18.10.2004 19:27
RogueOne.
Die Serien hießen "Hilfe, meine Familie spinnt!" und "Ein Job fürs Leben". Beide waren 1:1 Kopien der Originale, und meiner Menung nach nicht so der Hit.
Forum: Nostalgieecke
08.09.2004 12:40
Mickey
Blinky schrieb: > > Laut dem Serienlexikon von Kabel1 1992 gedreht und 1993 > zuerst ausgestrahlt. > > Jo, in der Tat wurden "Ein Job fürs Leben" und "Hilfe, meine Familie spinnt!" offensichtlich im Jahre 1992 gedreht und dann im März '93 in der EA auf RTL gesendet. Quellen: (Hier ist übrigens ein kleiner, älterer Kommentar von mir zu finden) Somit habe ich mich korrigi
Forum: Aktuelles Forum
07.09.2004 20:27
Mickey
Nobbi schrieb: > > Mickey schrieb: > Lief damals auf > > RTL, ich glaube das war so um 1994. > > Vorher, eher 91 oder 92. Kann nicht sein: Beide Serien, sowohl "Ein Job fürs Leben" als auch "Hilfe, meine Familie spinnt!" wurden erst 1993 gedreht.
Forum: Aktuelles Forum
07.09.2004 19:22
Mickey
Lephiroth schrieb: > > ich würde gerne mal die bundy kopie die strunks sehen (wo der > titel song war:Er gehört zu mir wie sein name an der tür und > ich weiss er bleibt hier....) Du meinst, diese Aushilfsbundys aus der Serie "Hilfe, meine Familie spinnt!", ja die kenn ich auch noch. Lief damals auf RTL, ich glaube das war so um 1994. Für jeden waschechten Bundy-Fan ist diese Ver
Forum: Aktuelles Forum
19.12.2003 21:56
Alf
Die erste ist "Ein Job fürs Leben", die zweite "Hilfe, meine Familie spinnt". Für beide Serien wurden die US-Originaldrehbücher von "Wer ist hier der Boss?" bzw. "Eine schrecklich nette Familie" verwendet und lediglich die Namen geändert.
Forum: Nostalgieecke
29.11.2003 19:15
Filmkritiker
Ein paar habe ich noch gefunden. es gibt aber mit Sicherheit noch einige frühere Serien. 3 Wilde Engel Abschnitt 40 Alarm für Cobra 11 Alles Atze Balko Berlin Break Bernds Hexe Bruder Esel Das Amt Der Clown Der Milleniummann Der Puma Die Camper Die Cleveren Die Flughafenklinik Die große Freiheit Die Motorradcops Die Sitte Die Spezialisten Die Wache Doppelter Einsatz Dr. Monika Lindt Dr. Stef
Forum: Sendeschluss!
26.11.2003 20:34
RogueOne.
Eine Frau wird gejagt Medicopter 117 - Jedes Leben zählt Die große Freiheit Nikola Bernds Hexe Zorc - Der Mann ohne Grenzen Die Cleveren Hilfe, meine Familie Spinnt! Ein Job fürs Leben Das Amt Operation Phoenix
Forum: Sendeschluss!
Das war "Ein Job fürs Leben" Der Al Bundy-Verschnitt hieß "Hilfe meine Familie spinnt"
Forum: Aktuelles Forum
Aktuelle Seite: 1 von 1

Suche:
Beiträge durchsuchen:


Nach Autoren suchen:


Foren:


Optionen:
   
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.