tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel

Aktuelle Seite: 1 von 1
Ergebnisse 1 - 27 von 27
In Deutschland erinnern sich vielleicht nicht viele Fernsehzuschauer bewusst an Jean Stapleton - bis jemand erwähnt, dass die am Freitag (31.5.) im Alter von 90 Jahren gestorbene Schauspielerin die US-Variante von "Else, du dusselige Kuh!" dargestellt hat: Zwischen 1971 und 1979 hat sie ihre größten Erfolge als nette, aber etwas einfach gestrickte Hausfrau Edith Bunker in "All In The Family" g
Forum: Sendeschluss!
31.12.2012 19:44
H.k.a.K.a.v.d.G.r
2012 sind auch leider viele Persönlichkeiten verstorben. Ich habe (wie im vergangenen Jahr) versucht, 3 Wochen nach den offiziellen Jahresrückblicken eine Liste zusammen zu stellen. Die Liste ist natürlich streng subjektiv. Requistat in pacem! • Vicar (16.04.1934 - 03.01.2012), chilenischer Comiczeichner, produktivster Donald-Duck-Zeichner der letzten 40 Jahre • Willi Entenmann (25.09.
Forum: Sendeschluss!
27.07.2012 08:35
tiramisusi
Keiner konnte und durfte im US-Fernsehen so herrlich chauvinistisch und rassistisch sein und keiner war gleichzeitig so sympathisch ... Sherman Hemsley, geboren 1938, wurde Anfang der 70er dem TV-Publikum zuerst als nörgeliger Nachbar Mr. Jefferson von Archie Bunker in der US-Sitcom "All in the Family" bekannt und wurde dann der Star der Serie "Die Jeffersons", die das Publikum als erste Serie
Forum: Sendeschluss!
Das ist endlich mal ein Schritt in die richtige Richtung für Sat.1 Comedy! Anstatt permanent nur ein paar Serien zu zeigen, die parallel auch bei Kabel Eins oder Comedy Central zu sehen sind, wäre der Sender gut beraten solche Klassiker wie die Muppets, die seit Jahren nicht mehr zu sehen waren, zurück ins Fernsehen zu holen. Auch "Mork vom Ork" oder "Mister Ed" würden gut zum Programm von Sa
Forum: Aktuelles Forum
Ein sehr erfolgreicher Spin-off waren auch die Jeffersons. Hatten mehr Folgen als All in the Family. Negativbeispiel ist aber Joanie Loves Chachi - grauselig und etwas mehr als 15 episoden
Forum: Aktuelles Forum
23.02.2011 16:21
Kreisel1979
Ich bin gespannt, wann der Sender startet, wie das Programm aussehen und wo der Sender zu empfangen sein wird. Material aus den 70ern und 80ern gibt es ja genug. Gerne darf man auch noch die 50er und 60er berücksichtigen. Auf jeden Fal wird es sicher ein Munteres hin und her be den Ausstrahlungsrechten geben. Serien, die z. B. früher auf 13TH Street liefen, sind jetzt auf AXN und RTL Crime ver
Forum: Aktuelles Forum
20.02.2011 17:06
Gatekeeper
Hallo! Danke für die schnelle Antwort, aber bedauerlicherweise waren es nicht die Jeffersons nicht!
Forum: Nostalgieecke
20.02.2011 16:08
tiramisusi
...waren das vielleicht die Jeffersons?
Forum: Nostalgieecke
29.05.2010 14:47
TV Wunschliste
Die verbalen Feuergefechte mit seinem Fernsehbruder sind in den USA legendär. Gary Coleman erreichte Ende der 70er Jahre große Berühmtheit als Arnold Jackson in der Sitcom "Diff'rent Strokes", die in Deutschland erst 20 Jahre später unter dem Titel "Noch Fragen Arnold?" endlich den Weg auf die Bildschirme fand. Nun ist Coleman im Alter von nur 42 Jahren in einem Krankenhaus in Utah gestorben.
Forum: Sendeschluss!
Mit der US-Version meinst du wohl "All in the Family", die Jeffersons spielten da auch mit und bekamen dann auch ihre eigene serie. Was noch interessanter ist: In dem UK-Original "Til Death Us Do Part" spielte Antony Booth eine Hauptrolle. Er ist nicht nur der Vater von Tony Blairs Frau Cherie sondern auch Ururenkel von dem Mörder von Abraham Lincoln.
Forum: Nostalgieecke
15.06.2007 23:52
Kultfan-Pete
Danke dir! Habe jetzt auch inzwischen diese Seiten gefunden! Und es gab ´ne US-Adaption mit Carroll O´Connor ("In der Hitze der Nacht")! Beide liefen leider nur im Original mit deutschen Untertiteln mit wenigen bis nur einer Folge im deutschen TV, obwohl es gerade von der US-Version über 200 Folgen gibt!!! Gruß, Pete! P. S.: "Die Jeffersons" war dann auch noch eine Anlehnung!
Forum: Nostalgieecke
31.10.2006 11:12
Helmprobst
SAT.1 Comedy hat ein paar ganz nette Serien, teilweise auch in deutscher Erstausstrahlung (HOPE UND FAITH; DIE WELT UND ANDY RICHTER). Was mich aber extrem stört ist, dass es ständig Verschiebungen im Programmablauf gibt. Wenn man vormittags DIE JEFFERSONS oder BENSON aufnimmt beginnt das manchmal über ne halbe Stunde früher oder später als in der Fernsehzeitung angegeben. Sehr ärgerlich. D
Forum: Aktuelles Forum
06.06.2006 22:53
Stony
atariman schrieb: > > aber da laufen auch viele Serien, die nicht im free-tv > laufen. ich freu mich zb das die jeffersons endlich mal zu > sehen ist. Sorry, aber wegen einer Serie diese horrenden Kosten für ein ansonsten zweitklassiges Programm zahlen? Dann kannst du dein Geld auch gleich im Ofen verbrennen.
Forum: Aktuelles Forum
06.06.2006 21:47
atariman
aber da laufen auch viele Serien, die nicht im free-tv laufen. ich freu mich zb das die jeffersons endlich mal zu sehen ist.
Forum: Aktuelles Forum
05.05.2006 19:07
Mr.Baseball
Sat1 Comedy Benson RickClever die Show die Wissen schaff Die dreisten 3 Genial daneben HEADNUT TV ERKAN UND STEFAN Die Harald Schmidt Show von Sat Die Jeffersons Quiz Taxi König von Kreuzberg S Ströhleins Experten Mensch Markus Eine schrecklich nette Familie Switch Trammitz and Friends Ein Vater zuviel Was guckst du Was nicht passt wird passend gemacht Wer ist hier de
Forum: Aktuelles Forum
29.04.2006 19:42
Beckersoftware
Danke für die Antwort, das wäre wirklich schade. Ich habe diese Serie 1999 auf dem damaligen Comedy-Kanal (Da war es noch nicht Premiere) gesehen und glaube, dass es mit dem Erfolg nicht so gut gelaufen ist, weil sich die wenigsten den PayTV-Sender leisten wollten. In den USA muss es ja der Renner gewesen sein. Mal schaun, vielleicht bestell ich mir sie auf Englisch, dann hat man wenigstens e
Forum: Nostalgieecke
29.04.2006 02:04
Racoon
da diese Serie nie Erfolg in Deutschland verbuchen konnte, wird man dies in Deutscher Sprache als DVD wohl eher nicht mehr erleben! die Serie lief meines Wissens auch bisher nur auf Premiere Comedy. Da ist es ja schon wahrscheinlicher, dass "Unser lautes Heim" in Deutschland als DVD erscheint!
Forum: Nostalgieecke
28.04.2006 13:11
Beckersoftware
Hallo, als absoluter Fan der Comedy-Serie "Die Jeffersons" (1975-1985) suchte ich die Staffeln auf DVD. Leider habe ich die erste vier Staffeln nur in Englischer Sprache gefunden. Weiß jemand, wann diese Comedy auf Deutsch (DVD) erscheinen???? Gruß Micha
Forum: Nostalgieecke
06.05.2005 13:13
Mickey
Hier noch weitere, m.E., wirklich tolle Situation Comedies: 12. DICK UND DOOF 13. EINE STARKE FAMILIE 14. ALF 15. EIN KÄFIG VOLLER HELDEN 16. BLOSSOM 17. MEIN VATER IST EIN AUSSERIRDISCHER 18. MAJOR DAD 19. BENNY-HILL-SHOW 20. ALLE LIEBEN RAYMOND 21. DER PRINZ VON BEL-AIR 22. DIE JEFFERSONS 23. IMMER WENN ER PILLEN NAHM 24. BEZAUBERNDE JEANNIE 25. THROB 26. MÄNNERWIRTSCHAFT 27. HARRY UND DIE HE
Forum: Nostalgieecke
12.07.2004 20:27
patricasso
OK, ich nehm mal einen Tag raus von Comedy&Co wie es noch bei DF-1 war und dann einen wie es grad mit Premiere fusionierte: ----------------------------------- MI. 17.02.1999 DF-1: Comedy&Co 5:05 Cybill 5:30 Roseanne 5:55 Die Drew Carey Show 6:20 Die Power-Family 6:50 Ferris Bueller 7:10 Happy Days 7:35 Ganz große Klasse 8:05 Die Steve Harvey Show 8:30 Benson 9:00 Jede Menge Familie 9:20
Forum: Aktuelles Forum
mrtv schrieb: > > Ich hätte echt gerne mal gewußt, warum auf Premiere Serie zur > Zeit nur dümliche Serien laufen, die keinen Interessieren. > Es laufen sogar zeitgleich mit Kabel1 Serien wie Ein Käfig > voller Helden und auch der Denver Clan soll jetzt auf > Premiere Serie laufen. Wiso machen die das von Premiere? Der > Denver Clan lief jetzt auf k1. !! > Die könnte
Forum: Aktuelles Forum
08.08.2003 18:34
Mickey
Sorry, amsp, dass ich dir hier lauter Contras geben muss, aber was autorisiert dich dazu, meine Sendergruppen-Analyse derart zu bewerten, zumal meine Analyse schon eine Bewertung auf die jeweiligen Sendergruppen darstellt. Du musst wissen, dass ich schließlich weiß, dass ich mit meinen genannten Argumenten, bei denen du dich verpflichtet gefühlt hast sie zu "korrigieren", gold-richtig liege. I
Forum: Aktuelles Forum
03.06.2003 13:00
Tiramisusílein
hmmm also wenn es keine Spass-Soap gewesen sein sollte..dann ist "DAs Haus am Eaton Place" sicher noch früher gelaufen - im ZDF ... Die Jeffersons liefen so viel ich weiss bei RTL
Forum: Nostalgieecke
03.06.2003 12:53
Saneth
Ich tendiere auch zu der Springfield-Story. Wo kamen denn die Jeffersons? RTL + war ja der erste Sender der nicht-satirische Soaps brachte.
Forum: Nostalgieecke
03.06.2003 09:10
Tiramisusílein
ach quatsch . nicht Jacksons .. die JEFFERSONS meine ich ... waren die nicht noch vor Springfield?
Forum: Nostalgieecke
12.01.2003 20:36
tiramisusi
aber immer doch - schade, dass offensichtlich so wenige die Serie hier kennen. Immerhin sind die Jeffersons auch heute noch die erfolgreichste Afro-US-Serie und es war quasi das erste Mal, das Schwarze erfolgreich und nicht kriminell in einer Serie dargestellt wurden. Überlegt man sich, dass ein paar wenige Jahre zuvor Schwarze noch in gesonderten Abteils der Metro/U-Bahn usw fahren mussten, ist
Forum: Nostalgieecke
11.01.2003 22:30
tiramisusi
Oh das waren die Jeffersons! Ein sog. "Spin off von "All in the Family" - mit dem legendären Archie Bunker, der Vorlage für Alfred Tetzlaff. Archie war Taxifahrer und natürlich ein Rassist, seine Nachbarn war die sschwarze Familie Jefferson. George war mindestens genau so ein Temperament wie Archie. DieJeffersons verbessern sich Geschhäftlich und sie machen den "All American Dream" wahr und b
Forum: Nostalgieecke
Aktuelle Seite: 1 von 1

Suche:
Beiträge durchsuchen:


Nach Autoren suchen:


Foren:


Optionen:
   
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.