tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Filme im Kino, Fernsehen & auf DVD
"Thor: Love and Thunder": Verspielter Trailer zum neuen Marvel-Abenteuer
geschrieben von: TV Wunschliste, 18.04.22 18:24
Asgard ist zerstört - lang lebe Neu-Asgard!: Im übernächsten Marvel-Abenteuer "Thor: Love and Thunder" geht es um die Zukunft von Thor (Chris Hemsworth). Dabei hat Regisseur Taika Waititi dem Ganzen einen sehr augenzwinkernden Anstrich verliehen.

Unterlegt von "Sweet Child O' Mine" von Guns n'Roses und in einer eher auf 80-Jahre-Chic getrimmten Neon-Chrome-Optik schickt der neue Trailer den Sohn von Odin und früheren Donnergott auf eine Sinnsuche. Nachdem die Zukunft der überlebenden Flüchtlinge aus dem im Film "Thor: Tag der Entscheidung" untergegangenen Asgard auf stabile Füße gestellt wurde, begibt sich Thor zusammen mit dem dort kennengelernten Korg (gesprochen von Regisseur Taika Waititi) ins Weltall, um gegen Unrecht und Monster zu kämpfen und Abenteuer zu suchen. Doch so recht glücklich scheint er auch damit nicht - bis er schließlich auf Jane Foster (Natalie Portman) trifft, die als Mighty Tho den Hammer schwingt:
Trailer zu "Thor: Love and Thunder" (deutsche Synchronfassung)


Trailer zu "Thor: Love and Thunder" (Originalton)




Einen genauen Termin für das neue Kinoabenteuer wollte Marvel noch nicht in den Trailer schreiben, man befürchtet wohl weiterhin die aktuellen Unwägbarkeiten (zu denen neben der Corona-Pandemie auch der Krieg in der Ukraine gezählt werden darf, der vielleicht noch für Verschiebungen "aus Pietätsgründen" sorgen mag). In Deutschland ist Donnerstag, der 7. Juli als Kinostart anvisiert, in den USA ist es dann am Freitag, 8. Juli so weit. Zuvor steht bei Marvel noch "Doctor Strange in the Multiverse of Madness" auf dem Film-Fahrplan, der am Mittwoch(!), 4. Mai in Deutschland starten soll, in den USA am 6. Mai.

Zum Cast von "Thor 4" gehören neben Helmsworth, Portman und Waititi auch die Guardians of the Galaxy: Star-Lord (Chris Pratt), Drax (Dave Bautista), Mantis (Pom Klementieff) und Nebula (Karen Gillan). Natürlich darf auch Valkyrie (Tessa Thompson) nicht fehlen, die aber wohl eher für die Sicherheit von Neu-Asgard sorgt, als mit auf Abenteuer zu ziehen. Auch Lady Sif (Jaimie Alexander) wird wieder mit dabei sein und auch Sean Gunn nimmt seine Rolle als Ravager Kraglin wieder auf.

Für eine Schauspieltruppe, die die alten Herrscher von Asgard porträtiert, hat Marvel eine exzellente Besetzung für Gastauftritte angekündigt: Matt Damon porträtiert den Darsteller von Loki, Sam Neill ist "Odin", Melissa McCarthy ist "Hela" und Luke Hemsworth ist "Thor".

Weiterhin mit dabei sind Russell Crowe als römischer Götterfürst Zeus (im Trailer mit dem ikonischen Blitz zu sehen) und Christian Bale als Antagonist Gorr the God Butcher. In den Comics durchlebte Gorr diverse niederschmetternde persönliche Tragödien und kam zu der Überzeugung, es könne keine Götter geben, die ihren Gläubigen solches Leid zumuten. Als er dann erkennen musste, dass es (im Marvel-Universum) mächtige Götter gibt, diese sich aber nicht um die Not der sie verehrenden Sterblichen scheren, begab er sich auf einen göttermordenden Rachefeldzug.
Poster zu "Thor: Love and Thunder" Marvel Studios


18.04.2022 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: Marvel Studios


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Thor: Love and Thunder": Verspielter Trailer zum neuen Marvel-Abenteuer
TV Wunschliste 18.04.22 18:24 101 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.