tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Filme im Kino, Fernsehen & auf DVD
Thekla Carola Wied ("Ich heirate eine Familie") spielt Martha Liebermann
geschrieben von: TV Wunschliste, 04.10.21 16:10
Als Angelika "Angi" Schumann gelang ihr an der Seite von Peter Weck der Durchbruch in der ZDF-Serie "Ich heirate eine Familie ...", bevor sie sich zwei Staffeln lang als gläubige Nonne in "Wie gut, daß es Maria gibt" in die Herzen vieler Zuschauer spielte: Thekla Carola Wied kann auf eine lange Liste an Serien und Filmen zurückblicken, in denen sie mitgewirkt hat. Ruhestand kommt für die inzwischen 77-jährige Schauspielerin allerdings nicht in Frage. Im Gegenteil: Sie übernimmt die Hauptrolle in dem historischen Drama "Martha" (Arbeitstitel) über Martha Liebermann, die Ehefrau des Malers Max Liebermann (gespielt von Rüdiger Vogler).

Die Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm, bei dem es sich um eine Koproduktion der Ziegler Film GmbH & Co. KG und MIA Film im Auftrag der ARD Degeto für die ARD handelt, haben in Berlin und Prag begonnen. In weiteren Rollen spielen Lana Cooper, Franz Hartwig, Johanna Polley, Daniel Noël Fleischmann, Arnd Klawitter, Wanja Mues, Vladimir Korneev und Fritzi Haberlandt mit.

Der Film erzählt die Geschichte des Solf-Kreises, eine von Frauen angeführte Widerstandsgruppe, die mit allen Mitteln versucht, die Deportation der Jüdin Martha Liebermann zu verhindern. Im Berlin des Jahres 1943 steht die 85-jährige Jüdin vor der Entscheidung ihres Lebens: Soll sie als großbürgerliche Witwe des weltweit berühmten und hoch verehrten Malers Max Liebermann weiterhin auf eine Ausreisegenehmigung der Nazis hoffen oder mithilfe von Hanna Solf (Fritzi Haberlandt) und deren Widerstandsgruppe in die Schweiz fliehen?

Martha ist sich bewusst, dass Ruhm und Reichtum früherer Zeiten sie nicht mehr lange vor der Deportation ins KZ schützen werden. Sie fasst schweren Herzens den Entschluss, ihre geliebte Heimat auf illegalem Wege zu verlassen und damit die Werke ihres verstorbenen Mannes den Nazis zu überlassen. Hanna bereitet mit ihren Freunden die Flucht vor. Doch Gestapo-Kommissar Teubner (Franz Hartwig) stellt der Solf-Gruppe eine perfide Falle, die auch Marthas Haushälterin Luise (Lana Cooper) in ernste Gefahr bringt. Um Luise und ihre anderen Helfer zu retten, muss Martha eine mutige Entscheidung treffen...

Die Regie führt Stefan Bühling nach einem Drehbuch von Marco Rossi. Produzentin ist Regina Ziegler, Producer ist Tillman Geithe. Gedreht wird voraussichtlich bis Ende Oktober, der geplante Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt.

04.10.2021 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: ARD Degeto/Jan Prahl


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Thekla Carola Wied ("Ich heirate eine Familie") spielt Martha Liebermann
TV Wunschliste 04.10.21 16:10 58 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.