tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Filme im Kino, Fernsehen & auf DVD
Bully verfilmt Relotius-Skandal und Leben von Siegfried & Roy
geschrieben von: TV Wunschliste, 30.09.19 15:42
Michael "Bully" Herbig arbeitet zusammen mit UFA Fiction gleich an zwei kommenden Kinoprojekten. Einerseits wurde offiziell bestätigt, dass der Regisseur das Leben des Magier-Duos Siegfried & Roy verfilmen wird. Andererseits inszeniert Herbig "Der Fall Claas Relotius", basierend auf dem Buch "Tausend Zeilen Lüge. Das System Relotius und der deutsche Journalismus" von Juan Moreno.

Sebastian Werninger, Geschäftsführer und Produzent UFA Fiction, erwarb im März die exklusiven Verfilmungsrechte an Juan Morenos Buch, das einen der größten Manipulationsskandale im deutschen Journalismus enthüllt und kürzlich im Rowohlt Berlin Verlag erschienen ist. Der Fälschungsskandal des früheren Spiegel-Journalisten Relotius erschütterte Ende 2018 die Medienwelt, als bekannt wurde, dass er jahrelang Teile seiner Texte und sogar ganze Artikel frei erfunden hatte.

Seit 2016 arbeitet UFA-Fiction-Chef Nico Hofmann an der Umsetzung des Biopics über Siegfried & Roy. Gemeinsam mit der Produktonsfirma ARD Degeto sollte aus der ursprünglich als Eventfilm konzipierten Verfilmung schließlich eine sechsteilige Miniserie werden. Nach zweijähriger Entwicklungszeit verweigerte allerdings der WDR-Rundfunkrat als größter Geldgeber das finale grüne Licht und ließ das Projekt plötzlich fallen. Dann sprang Bully quasi als Retter in der Not ein (TV Wunschliste berichtete).

"Beide Stoffe schreien förmlich danach, für die große Leinwand produziert zu werden. Ich freue mich riesig auf die Umsetzung dieser außergewöhnlichen Produktionen, die mich mit Sicherheit auch eine ganze Weile in Beschlag nehmen werden. Aber ich werde jede Sekunde davon genießen!", so Michael "Bully" Herbig, der mit dem hochgelobten Thriller-Drama "Ballon" bewies, dass er auch ernste Stoffe inszenieren kann.

Sebastian Werninger, Geschäftsführer und Produzent UFA Fiction: "Als wir uns die Rechte am Buch von Juan Moreno sichern konnten, habe ich sofort Michael Bully Herbig angesprochen, da ich mir eine Zusammenarbeit schon immer gewünscht und nur auf das richtige Projekt gewartet habe. So kamen wir auch ins Gespräch zu 'Siegfried & Roy'. Genau wie Nico Hofmann war Bully Herbig schon lange an der einzigartigen Geschichte der beiden Magier und deren Verfilmung interessiert. Deshalb hatten wir dann die Idee sich hier ebenfalls zusammenzutun - Magie kennt ja bekanntlich keine Grenzen. Michael Bully Herbig für beide Produktionen als Regisseur zu gewinnen, ist ein großer Glücksfall."

30.09.2019 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: ProSieben


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Bully verfilmt Relotius-Skandal und Leben von Siegfried & Roy
TV Wunschliste 30.09.19 15:42 81 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.