tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Technische Fragen rund um Fernsehen, DVD & Video
Re: Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
geschrieben von: xy, 18.01.19 22:02
Ich verstehe nicht, warum Du die DVDs analog(!) und in Echtzeit(!) auf den Computer kopierst. Das ist viel zu umständlich und außerdem mit Qualitätsverlust verbunden. Meine Empfehlung ist, die DVDs mit einem Brennprogramm wie Nero 1:1 zu kopieren. Dazu reicht auch ein Laufwerk, weil die eingespielte DVD zunächst als Image auf dem PC gespeichert und von dort aus auf den Rohling gebrannt wird. Um eine zusätzliche Sicherung zu haben, kannst Du Nero so einstellen, dass das Image nach dem Brennvorgang auf dem PC gespeichert bleibt und dieses vor dem Löschen auf eine externe Festplatte übertragen.

Wenn Du beim Abspielen der Kopie Aussetzer hast, kann das verschiedene Ursachen haben:
1. Die DVD wurde mit einer ungünstigen Brenngeschwindigkeit gebrannt. (16x-Rohlinge sollte man mit 8-facher Geschwindigkeit brennen, damit die Fehlerrate möglichst gering bleibt.)
2. Da Du die DVD analog auf die Festplatte kopiert hast, kann es sein, dass der Encoder sich zwischenzeitlich aufgehängt hatte. In dem Fall müssten die Aussetzer bereits bei der Wiedergabe des Files auf dem PC auftreten.
3. Die Aussetzer traten - aus welchen Gründen auch immer - bei der Wiedergabe der Quell-DVD auf und sind nach einem analogen Kopiervorgang dann auch auf der Kopie vorhanden.

Update (22.10 Uhr):
Ich glaube, ich hatte hier etwas missverstanden oder die letzte Fassung Deines Beitrags noch nicht gelesen. Auf das analoge Kopieren in Echtzeit greifst Du nur zurück, wenn es mit dem digitalen Kopieren via Brennprogramm nicht klappt. Richtig? Dann scheiden Punkte 2 und 3 aus. Möglich wäre auch, dass hier irgendein Kopierschutz greift, der eine einwandfreie 1:1-Kopie verhindert. Wie ist denn die Wiedergabe, wenn Du das auf dem PC gespeicherte Image der Quell-DVD wiedergibst? Treten die Aussetzer dort auch schon auf?



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.19 22:11.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
DerKelte 18.01.19 21:41 662 
  Re: Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
xy 18.01.19 22:02 322 
  Re: Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
DerKelte 19.01.19 00:42 245 
  Re: Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
Fogger 19.01.19 01:09 218 
  Re: Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
xy 19.01.19 01:10 218 
  Re: Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
Ralfi 19.01.19 09:23 314 
  Re: Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
DerKelte 20.01.19 09:11 310 
  Re: Mit Panasonic-DVD-Rekorder selbstgebannte DVDs kopieren: Aussetzer!?
Joes Pizzaservice 26.01.19 19:24 371 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.