tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Technische Fragen rund um Fernsehen, DVD & Video
Re: Festplattenrecorder oder was?
geschrieben von: Spoonman, 29.08.18 13:58
vanessa69 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Danke,spoonman,
> wir sind bei Kabel Deutschland.Wenn ich das
> richtig verstanden habe,gibt es von denen ein
> Gerät (?),dass das Aufnehmen und Abspielen von
> Sendungen ähnlich einer Festplatte garantiert,was
> X Euro im Monat kostet.
> Wäre das eine Alternative?

Mit den Geräten von Kabel Deutschland (=Vodafone) kenne ich mich leider nicht aus, dazu können vielleicht andere User was sagen. Zum Beispiel weiß ich nicht, ob die Sendungen noch auf einer Festplatte im Gerät gespeichert werden, oder ob das irgendwie online geschieht.
[zuhauseplus.vodafone.de]

Ich persönlich lasse mir ungern von Netzbetreibern vorschreiben, welche Hardware ich nutzen soll. Deshalb habe ich mir vor knapp 3 Jahren (?) einen Panasonic-BluRay-Recorder gekauft - und zwar ein Vorgängergerät von diesem hier:
[www].
Die Möglichkeit, Sendungen auf DVD oder BluRay zu kopieren, nutze ich zwar nicht mehr so oft wie früher mal, aber ich möchte die Funktion trotzdem nicht missen - allein schon, um mal was für Freunde oder Verwandte aufzunehmen.

Wie gesagt, diese Geräte sind nicht ganz billig, aber sie bieten auch sehr viel. Man kann sie z.B. als TV-Server fürs ganze Haus nutzen, was ich noch nicht ausprobiert habe.

Ich nutze den Panasonic-Recorder mit einem CI-Modul von meinem Kabelnetzbetreiber (Unitymedia). Dadurch kann ich auch die Privatsender in HD aufnehmen. Bei den Sendern der RTL-Gruppe bringt das allerdings wenig, weil die Wiedergabe normalerweise nur in den ersten 90 Minuten nach Aufnahme möglich ist. Ich vermute, dass das mit den Geräten der Netzbetreiber genauso ist - dann muss man eben auf SD-Aufnahmen ausweichen, die sind restriktionsfrei.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Festplattenrecorder oder was?
vanessa69 29.08.18 11:14 748 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Spoonman 29.08.18 12:10 346 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Cinerama 01.09.18 10:36 377 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
vanessa69 29.08.18 12:24 308 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Spoonman 29.08.18 13:58 328 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Sveta 29.08.18 17:43 282 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Nordmann 29.08.18 20:22 269 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Spoonman 29.08.18 22:51 284 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Peter10a 30.08.18 00:51 291 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Bingoo 29.08.18 21:47 234 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Nenatty 30.08.18 20:01 216 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Blitzbirne 31.08.18 15:50 219 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
Nenatty 31.08.18 19:49 243 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
vanessa69 30.08.18 22:41 242 
  Re: Festplattenrecorder oder was?
vanessa69 30.08.18 22:41 262 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.