tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
Übernahme: Aus Nickelodeon soll TOGGO werden
geschrieben von: TV Wunschliste, 23.04.24 12:01
Der Kinderfernsehmarkt ist hart umkämpft. Zu den größten Konkurrenten gehören die beiden Privatsender Super RTL und Nickelodeon. Doch nun steht etwas bevor, das die Marktsituation völlig neu ordnen würde: Nach Informationen von DWDL plant Super RTL, im Rahmen eines umfassenden Deals Nickelodeon zu übernehmen. Zwar sollen dort dann weiterhin Inhalte von Nickelodeon zu sehen sein, der Sendername soll jedoch langfristig aufgegeben werden. Stattdessen soll als neuer Name die etablierte Marke TOGGO fungieren.

Der Konzern Paramount, zu dem Nickelodeon gehört, hat sich demnach mit Super RTL auf den Verkauf des Senders verständigt. Die Satellitenfrequenz von Nickelodeon soll in den Besitz von Super RTL übergehen. Laut offizieller Pressemitteilung von Super RTL soll die Frequenz dazu genutzt werden, um einen neuen linearen Kindersender aufzubauen, auf dem dann überwiegend beliebte Nickelodeon-Serien wie "Paw Patrol" und "SpongeBob Schwammkopf" zu sehen sein werden. Laut DWDL-Informationen soll der Sender unter der Marke TOGGO firmieren. Die Marke Nickelodeon würde hingegen als Sender aus dem deutschen Free-TV-Markt verschwinden. Paramount will sich aus dem werbefinanzierten Kinderfernsehen zurückziehen. Weiterhin soll es Nickelodeon-Inhalte aber bei den Streamingdiensten Paramount+ und Pluto TV geben. Darüber hinaus sollen die beiden linearen Pay-TV-Sender Nick Jr. und Nicktoons bestehen bleiben, wie gegenüber TV Wunschliste bestätigt wurde.

Noch ist der Deal nicht in trockenen Tüchern, sondern steht unter Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeskartellamt. Thorsten Braun, Chef Marketing, Brand & Consumer Products Officer bei RTL Deutschland, erläutert gegenüber DWDL dennoch schon einmal das Vorhaben:

Durch den Ausbau der Partnerschaft mit Nickelodeon und Paramount bietet Super RTL seinem jungen Publikum einen noch reichhaltigeren Schatz hochwertiger Kinderprogramme. Durch die Übernahme der Satellitenfrequenz entsteht ein neuer wertvoller Toggo-Touchpoint für die Zielgruppe drei bis 13 Jahre. Dies passt hervorragend in die Strategie, die Marke Toggo über möglichst viele Kanäle und Plattformen hinweg für Kinder präsent und erlebbar zu machen.

Michael Keidel, Vice President Ad Sales, Affiliate & Streaming Partnerships in Northern, Central & Eastern Europe, ergänzt:

Durch die strategische Partnerschaft mit Super RTL haben die beliebten Nickelodeon-Charaktere und -Geschichten für Kinder in Deutschland weiterhin einen festen Platz im Free-TV. Dies fügt sich perfekt in unsere Strategie ein, die Fans über zahlreiche reichweitenstarke Touchpoints zu unterhalten. Dazu gehören unser Premium-Streamingdienst Paramount+, unser kostenloses, werbefinanziertes Streamingangebot Pluto TV und unsere Pay-TV-Kanäle.

Es wäre das zweite Mal, dass Nickelodeon vom deutschen Fernsehmarkt verschwindet. In der ersten Phase war Nickelodeon vom 5. Juli 1995 bis zum 31. Mai 1998 auf Sendung. Aufgrund der aufgekommenen Konkurrenz durch den öffentlich-rechtlichen Kinderkanal und der Tatsache, dass Nickelodeon infolgedessen aus zahlreichen Kabelnetzen flog, wurde der Sender äußerst kurzfristig dichtgemacht. Super RTL übernahm daraufhin einige bekannte Nickelodeon-Serien wie "Hey Arnold!", "Rockos modernes Leben" und "Clarissa" - und wurde auch zur ersten deutschen Heimat der 1999 gestarteten Hitserie "SpongeBob Schwammkopf". Erst am 12. September 2005 kehrte Nickelodeon in Deutschland zurück, wodurch "SpongeBob", "Cosmo und Wanda" und andere Serien zeitweise auf beiden Sendern zu sehen waren. Nun scheint es so, als würde sich durch die Übernahme von Nickelodeon durch Super RTL die Geschichte gewissermaßen wiederholen.

An dieser Stelle verweisen wir gerne auf unseren ausführlichen Rückblick auf die Geschichte von Nickelodeon in Deutschland, den wir anlässlich des 25-jährigen Jubiläums veröffentlicht haben:

Teil 1: 25 Jahre Nickelodeon - Eine TV-Kindheit in orange

Teil 2: 15 Jahre seit Sendestart: Nick feiert Geburtstag

23.04.2024 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: Paramount


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Übernahme: Aus Nickelodeon soll TOGGO werden
TV Wunschliste 23.04.24 12:01 238 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.