tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
"Futurama": Bender-Sprecher hat nach #bendergate Vertrag für Revival unterschrieben
geschrieben von: TV Wunschliste, 01.03.22 23:51
Der alte Cast von "Futurama" wird auch geschlossen für die Neuauflage antreten. Das machte nun Sprecher John DiMaggio offiziell: Der Sprecher von Bender und diversen Nebenfiguren hat nun doch noch für eine Rückkehr unterschrieben.

Im Februar war bekannt geworden, dass der US-amerikanische Streaming-Dienst Hulu die Animationsserie "Futurama" für eine 20-teilige Staffel zurückbringen wird - für Deutschland wurde bereits Disney+ als Heimat der neuen Episoden bestätigt (TV Wunschliste berichtete). Dabei wurde auch verkündet, dass die meisten Hauptdarsteller Verträge unterzeichnet hatten, ihren bekannten Figuren wieder die Stimme zu leihen: Billy West (Fry) und Katey Sagal (Leela), Tress MacNeille (Mom), Maurice LaMarche (Kif), Lauren Tom (Amy Wong), Phil LaMarr (Hermes) und David Herman (diverse Nebenfiguren, unter anderem Scruffy).

Keinen neuen Vertrag unterzeichnet hatte aber DiMaggio. Der konkretisierte in der Folge, dass er das Entlohnungsangebot seitens 20th Television für die Rückkehr - welches dem der Kollegen entsprochen haben soll - in Anbetracht seiner gestiegenen Bekanntheit und auch des bisherigen Erfolgs der Serie als nicht angemessen erachtet und daher abgelehnt hatte. Später stellte er klar, dass er der Meinung sei, dass natürlich nicht nur er ein besseres Angebot verdient habe, sondern auch die Kollegen. Für ihn sei es eine Sache der Selbstachtung gewesen, zumal er Tendenzen der Unterhaltungsindustrie sehe, Künstler auszunutzen.

Natürlich waren die Fans da eher auf Seiten von DiMaggio und wollten den vollständigen, alten Cast zurück haben. Die Sache wurde unter #bendergate in die sozialen Netzwerke getragen.

Ob sich nun am Gehalt von John DiMaggio und/oder dem der Kollegen noch etwas Wesentliches getan hat, ist unbekannt. Deadline will in Erfahrung gebracht haben, dass es keine wesentlichen Veränderungen am Angebot gegeben habe.

I'M BACK, BABY!, wird John DiMaggio in diversen Onlinemedien zum Vertragsabschluss zitiert. So damn grateful for the love and support of fans and colleagues alike during this whole time (especially my wife, Kate), and I cannot wait to get back to work with my Futurama family. #Bendergate is officially over, so put it on the back of a shelf behind Xmas decorations, or maybe in that kitchen drawer with all of the other crap you put in there like old unusable crazy glue, or maybe even put it in a jar you save farts in. Whatever floats your boat, I don't care, you get the picture. I'M BACK, BABY! BITE MY SHINY METAL ASS!

01.03.2022 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: The Walt Disney Company


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Futurama": Bender-Sprecher hat nach #bendergate Vertrag für Revival unterschrieben
TV Wunschliste 01.03.22 23:51 198 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.