tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
"Ultra City Smiths": Ambitionierte Animations-Satire von AMC feiert Deutschlandpremiere
geschrieben von: TV Wunschliste, 22.02.22 14:16
ProSieben Fun hat sich zur Abspielstation von eigenwilligen Animationsserien in Deutschland entwickelt. Dort landet im März auch die Deutschlandpremiere von "Ultra City Smiths", das im vergangenen Jahr bei AMC+ seine Weltpremiere hatte. Sechs Episoden werden ab dem 7. März immer sonntags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen ausgestrahlt.

Während viele der Animationsformate, die ProSieben Fun als Deutschlandpremieren meist am Sonntagabend sendet, zuvor lange (und meist zu Recht) im Archiv versauert waren und auch international schon nicht erfolgreich waren, lässt "Ultra City Smiths" aufhorchen: Hinter dem ambitionierten Format stehen Steve Conrad (Amazons "Patriot", "Perpetual Grace, LTD") als Schöpfer, Stoopid Buddy Stoodios ("Robot Chicken") als Animatoren und AMC ("Better Call Saul") als Sender. Das Stop-Motion-Format mit Gesangseinlagen versucht sich gleichermaßen als Parodie wie als Hommage an Neo-Noir-Filme und überzeugte die US-Kritiker mit einem exzellenten Sprechercast und Gesangseinlagen - ist aber halt auch nichts für den Massengeschmack.

Direkt am ersten Arbeitstag von Detective David Mills (Originalsprecher Jimmi Simpson) im Großstadtmoloch Ultra City (deutlich angelehnt an New York City) verschwindet der scheinbar letzte aufrechte Politiker Carpenter K. Smith (Originalstimme Kurtwood Smith) - ein Magnat und aktueller Bürgermeisterkandidat - beim klischeehaften Zigarettenkaufen. Die Tatsache, dass Smith eigentlich Nichtraucher ist, ist nur eine von vielen Merkwürdigkeiten. Im Verlauf der Ermittlungen erweist sich, dass Smith acht Kinder in die Welt gesetzt hatte, die nun dank Erbaussichten als Täter in Betracht kommen - die namensgebenden Ultra City Smiths.

Mills und seine neue Partnerin Detective Gail Johnson (Originalsprecherin Da'Vine Joy Randolph) sollen den Fall lösen. Dabei begegnen sie zahlreichen eigenwilligen Charakteren. Beispielhaft sei erwähnt, dass Ermittler Mills etwa nicht nur alkoholsüchtig ist, sondern auch die Nähe von Limettenscheiben ihn triggert - weswegen er zur Ablenkung gerne mal vor sich hin tanzt.

Weitere Sprechrollen in der englischen Originalversion hatten Kristen Bell ("Gossip Girl", "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren"), Jason Mantzoukas ("Brooklyn Nine-Nine"), Filmdarsteller John C. Reilly (spricht unter anderem auch Ralph im Animationsfilm "Ralph reicht's") oder Terry O'Quinn ("Patriot", "Lost"). Als Erzähler fungiert Musiker Tom Waits.
Trailer zu "Ultra City Smiths" (Originalton)




Aktuell gibt es noch keine Informationen darüber, ob das Format nach der ersten Staffel fortgesetzt wird.

22.02.2022 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: AMC+


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Ultra City Smiths": Ambitionierte Animations-Satire von AMC feiert Deutschlandpremiere
TV Wunschliste 22.02.22 14:16 180 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.