tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
"Beavis und Butt-Head"-Schöpfer kündigt Filmstart für 2022 an
geschrieben von: TV Wunschliste, 07.01.22 13:37
Es tut sich was in Sachen "Beavis und Butt-Head": Nachdem Mitte 2020 eine Fortsetzung der Kultserie angekündigt wurde, versprach Mastermind Mike Judge für das Jahr 2022 die Veröffentlichung eines Films mit den beiden beim Streaming-Dienst Paramount+.

Einen genaueren Termin musste Judge aber schuldig bleiben: Der Serienschöpfer und Sprecher zahlreicher Figuren der Serie gab - scherzhaft - als Grund dafür, dass es seit der Ankündigung der Fortsetzung bis zum Erscheinen so lange dauerte, an: Die beiden müssen sich erstmal wieder in Form bringen.



Ursprünglich war die Fortsetzung von "Beavis und Butt-Head" als Teil einer Animationsoffensive des zum Viacom-Konzern gehörenden Senders Comedy Central angekündigt worden - doch das war noch vor dem Zusammenschluss von Viacom und CBS und der folgenden Ausrichtung des Gesamtkonzerns ViacomCBS auf die internationale Verbreitung seines Streamingdienstes Paramount+. So wurde auch die Fortsetzung des Kult-Cartoons aus den 1990ern vom Dienst vereinnahmt und zudem um unspezifische "weitere Specials" und einen Film aufgestockt.

Beavis und Butt-Head waren zwei minderbemittelte, faule und sexistische Teenager-Jungs, die am liebsten den ganzen Tag auf der Couch sitzen, um Nachos zu essen, Musikvideos zu gucken und dabei platte Witze zu reißen. Sie waren der Inbegriff politischer Inkorrektheit. Erstmals tauchten sie 1992 mit dem Kurzfilm "Frog Baseball" innerhalb der MTV-Sendung "Liquid Television" auf, bevor sie 1993 ihre eigene Serie erhielten. In Kurzgeschichten konnten die Zuschauer mitverfolgen, wie dämlich sich Beavis und Butt-Head in allen Lebenslagen anstellen, kleine Kinder quälen und selbstzerstörerische Streiche aushecken, während sie sich selbst für die coolsten Typen überhaupt halten. Ihr Hauptziel besteht darin, endlich Sex mit einer Frau zu haben. Sie versuchen alles, um endlich voranzukommen, scheitern durch ihr Unvermögen jedoch immer wieder. Sie sind bei "Burger World" angestellt, wo sie jedoch kaum arbeiten, sondern ihre Zeit lieber mit dem Frittieren von toten Mäusen oder dem Belästigen von Kunden am Bestellschalter verbringen.

1996 schafften sie es mit ihrem Film "Beavis und Butt-Head machen's in Amerika" sogar in die Kinos. Von 1993 bis 1997 sind insgesamt 198 Episoden der Serie produziert worden. 2011 gab es eine erste, kurzlebige Wiederbelebung.

Die Ausrichtung der Fortsetzung ist unklar, auf jeden Fall werden sich die beiden mit dem aktuellen Umfeld und Mitmenschen aus der Generation Z (also geboren zwischen Mitte der 1990er bis etwa 2010) und deren Gepflogenheiten herumschlagen müssen. Unbekannt ist, ob die nun von Judge veröffentlichten Zeichnungen gealterter Protagonisten rein satirisch sind, oder ob die beiden Nichtsnutze tatsächlich mittlerweile gealtert sind.

07.01.2022 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: MTV Animation


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Beavis und Butt-Head"-Schöpfer kündigt Filmstart für 2022 an
TV Wunschliste 07.01.22 13:37 114 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.