tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
Animation Domination: FOX mit Infos zu "Krapopolis", Zukunft von "Simpsons", "Family Guy"
geschrieben von: TV Wunschliste, 09.09.21 13:14
Mehr als 30 Jahre sind "Die Simpsons" nun schon alt und haben für einen Gutteil dieser Zeit bei ihrem amerikanischen Heimatsender FOX den Sendeplatz am Sonntagabend gefüllt, waren der Grundstein des sogenannten Programmblocks Animation Domination. Im Umfeld einer Presseveranstaltung gab es in den USA nun einige Neuigkeiten zu diesem Programmblock.

Dazu gehörte die Antwort auf die Frage nach der Zukunft der langlebigen Bestandsserien, deren Vermarktung durch den Verkauf des Produktionsstudios 20th Century Fox TV unter das Dach des Disney-Konzerns gekommen ist. Daneben hat FOX den Sprecher- und Figurencast seiner neuen Eigenproduktion "Krapopolis" von Dan Harmon ("Rick and Morty") vorgestellt.

Bestandsserien



In den USA und im Streamingzeitalter ist es aus finanziellen Erwägungen mittlerweile fast unerlässlich, dass der Sender, der eine Serie ausstrahlt, mit dem Produktionsstudio dahinter zum selben Medienkonglomerat gehört. Das ist für den Sender FOX bei den Serien "Die Simpsons", "Family Guy" und "Bob's Burgers" nicht mehr gegeben. Mehr noch, aufgrund des hohen Alters und ihres Erfolgs dürfte die Lizenzierung der Serien nicht billig sein. Durch Verlängerungen in den vergangenen Monaten ist gesichert, dass alle drei Serien noch mindestens bis zur Season 2022/23 bei FOX laufen können.

Durch Deadline befragt wollte Fox Entertainment President Michael Thorn sich nicht festlegen, wie es danach weitergeht: Man habe einerseits die Produktion neuer Animationsserien hochgefahren, um auf den Tag vorbereitet zu sein, wenn man Lebewohl zu "Die Simpsons", "Family Guy" und "Bob's Burgers" sagen werde, aber es gäbe dafür bisher noch keinen konkreten Plan und man könne die Laufzeit der Serien und deren Ausstrahlungszeit so lange verlängern, wie man wolle.

Wobei Letzteres zumindest von technischer und vertraglicher Seite stimmt, Disney kann FOX die Serie nicht entziehen. Doch die Sprecher bei "Die Simpsons" werden allerdings nicht jünger (die meisten sind um die 60, Marge-Simpson-Sprecherin Julie Kavner 71 und Harry Shearer als Sprecher von Mr. Burns und Rektor Skinner gar 77) und "Family Guy"-Schöpfer Seth MacFarlane stänkerte zuletzt mal wieder gegen das zu FOX gehörende FOX News (TV Wunschliste berichtete).

Wie Thorn andeutete, wurde die Produktion neuer Serien wie "Duncanville", "The Great North" und "HouseBroken" neben anderen gestartet, ein durchschlagender Hit ist aber noch nicht dabei.

Krapopolis

Die Protagonisten aus "Krapopolis": (v. l.) Hippocampus, Shlub, Tyrannis, Deliria und Stupendous FOX


Die Hoffnungen liegen nun zunächst auf "Krapopolis", einer von FOX' Mutterfirma FOX Entertainment selbst produzierten Serie von Dan Harmon - der auch am Erfolg von "Rick and Morty" beteiligt ist. Hier wurden nun ein erstes Bild veröffentlicht (s. o.) und der Sprecher-Cast verkündet.

In der Serie ist Krapopolis eine der ersten Städte der menschlichen Zivilisation, in der eine gemischte, aber definitiv fehlbare Familie aus Menschen, Göttern und Monstern versucht, die Geschicke zu lenken - ohne einander umzubringen. Dass es nicht sonderlich gut läuft, deutet der Name der Stadt schon an: crap bedeutet auf deutsch so etwas wie Mist oder Scheiße. Die Figuren und ihre Sprecher:
  • Tyrannis, gesprochen von Richard Ayoade ("The IT Crowd"): er ist der wohlwollende Alleinherrscher der Stadt, der sterbliche Sohn einer Göttin;
  • Deliria, gesprochen von Hannah Waddingham ("Sex Education"): die "Göttin der Selbstzerstörung und der schlechten Entscheidung"; selbst innerhalb der "Olympischen Götter" mit ihren zahlreichen Seitensprüngen und dem Ursprung durch Vatermord gilt Deliria als die Trashige; die Mutter von Tyrannis;
  • Shlub, gesprochen von Matt Berry ("What We Do in the Shadows", "Disenchantment"): Tyrannis' Vater, ein Mantitaur (halb Zentaur aus Mensch und Pferd und halb Mantikor aus Löwe, Skorpion und Mensch), hält sich für einen Künstler, ist aber vor allem ein Schürzenjäger, der keiner Arbeit nachgeht und noch nie für irgendetwas die Zeche zahlen musste;
  • Stupendous, gesprochen von Pam Murphy; zweites Kind von Deliria (mit einem Zyklopen) und Tyrannis' Halbschwester;
  • Hippocampus, gesprochen von Duncan Trussell (Schöpfer und Sprecher bei der Netflix-Animation "Enthüllungen zu Mitternacht"): der Halbbruder von Tyrannis ist der Sohn von Shlub und einer Meerjungfrau.


Details zum Serienstart gibt es noch nicht.

09.09.2021 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: FOX


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Animation Domination: FOX mit Infos zu "Krapopolis", Zukunft von "Simpsons", …
TV Wunschliste 09.09.21 13:14 99 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.