tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
"Rugrats": Nickelodeon-Klassiker wird als CGI-Serie neu aufgelegt
geschrieben von: TV Wunschliste, 25.02.21 14:12
Bereits vor zweieinhalb Jahren wurde vermeldet, dass der Nickelodeon-Klassiker "Rugrats" als Neuauflage zurückkehren wird. Doch seit der Ankündigung im Juli 2018 war nichts mehr zu hören - bis jetzt. Im Rahmen der zahlreichen Neuigkeiten rund um den neuen US-Streamingdienst Paramount+ wurde nun das Revival des Nicktoons aus den 1990er Jahren offiziell bestätigt - zusammen mit weiteren Reboots bekannter Nickelodeon-Marken.

Rugrats



Anders als 2018 angekündigt, wird es sich bei dem "Rugrats"-Comeback nun um eine CGI-Animationsserie handeln. Eigentlich war die Neuauflage als klassische Zeichentrickserie geplant gewesen - zusätzlich sollte es einen Film in CGI geben. Nun wurde offenbar als Kompromiss eine CGI-Serie beschlossen. Immerhin leihen die US-Sprecher des "Rugrats"-Originals erneut Tommy, Chuckie, Angelica, Susie und Phil und Lil ihre Stimmen. Laut Ramsey Naito, Chefsprecher für Nickelodeon Animation, wolle man dem Original gebührend die Ehre erweisen und die Serie gleichzeitig einer neuen Generation an Zuschauern zugänglich machen. Die Veröffentlichung ist noch im weiteren Verlauf des Jahres geplant.
Erster Trailer zum "Rugrats"-Revival




"Rugrats" war 1991 der allererste sogenannte Nicktoon, also eine eigenproduzierte Zeichentrickserie des populären US-Kindersenders Nickelodeon. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe Kleinkinder: der einjährige Draufgänger und Anführer Tommy Pickles, dessen ängstlicher zweijähriger Freund Chuckie Finster, die Zwillinge Phil und Lil DeVille sowie Tommys dreijährige Cousine Angelica, die meist als Widersacherin versucht, den anderen Kindern einen Strich durch die Rechnung zu machen. Die Besonderheit an der Serie ist, dass sie durch Kinderaugen erzählt wird. Die Rugrats erleben Alltagssituationen, die in ihrer eigenen Fantasie zu aufregenden Abenteuern werden, die sie krabbelnd in Windeln erleben. Sie können miteinander kommunizieren, doch für ihre Eltern ist die Babysprache unverständlich.

Vor dem Durchbruch von "SpongeBob Schwammkopf" waren die "Rugrats" der populärste und langlebigste Nicktoon, der in seiner 13-jährigen Laufzeit mit vier Daytime Emmy Awards ausgezeichnet wurde und drei Kinofilme sowie das Spin-Off "All Grown Up - Fast erwachsen" nach sich zog, in dem die Rugrats als Teenager zu sehen sind. Zwischen 1991 und 2004 wurden insgesamt 172 Folgen in neun Staffeln produziert, die hierzulande ab 1995 mit dem Start des ersten deutschen Nickelodeon zu sehen waren.

Dora, Cosmo & Wanda und Avatar

"Dora" Viacom


Neben den "Rugrats" wird es bei Paramount+ auch ein Wiedersehen mit den bekannten Nickelodeon-Serien "Dora" und "Cosmo und Wanda" geben - und das ebenfalls in anderer Form als bisher. Denn beide Zeichentrickserien werden in Gestalt von Realserien zurückkehren.

Die Original-"Dora" wurde in acht Staffeln von 2000 bis 2015 produziert. Die Neuauflage soll sich an Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren richten. Hauptfigur ist die siebenjährige Dora, die mit ihrem Affen Boots und ihrem Rucksack namens Backpack durch die Welt reist. Immer wieder lernt sie neue Menschen kennen, erlebt mit ihnen spannende Abenteuer und hilft ihnen, Rätsel und Probleme zu lösen.

"Cosmo und Wanda" zählt mit 172 Folgen in zehn Staffeln ebenfalls zu den langlebigsten Nickelodeon-Serien. Die Animationsserie um den zehnjährigen Timmy Turner und seine beiden Elfen Cosmo und Wanda erfreut sich nicht nur im Heimatland, sondern auch im deutschen Fernsehen immer noch großer Beliebtheit - dank des Slapstickhumors und Anspielungen auf berühmte Filme auch unter Erwachsenen.
"Avatar - Der Herr der Elemente" Nickelodeon


Viel vor hat Paramount+ auch mit "Avatar - Der Herr der Elemente". Die Fantasy-Abenteuer-Serie lief von 2005 bis 2008 drei Staffeln lang und erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Unüblich für US-Cartoons gibt es bei "Avatar" eine ausgeprägte serielle Erzählung und eine stilistische Nähe zu japanischen Animes. Im Mittelpunkt steht der Luftbändiger Aang, dem die Aufgabe obliegt, den Krieg mit der Feuernation zu beenden und die Welt somit wieder in Harmonie zu bringen. In "Die Legende von Korra" wurde die Geschichte von 2012 bis 2014 in vier Staffeln fortgesetzt.

Nickelodeon hat nun eigens Avatar Studios gegründet - diese Abteilung wird sich vollends der Produktion von Inhalten rund um das Universum von "Avatar" und "Korra" widmen. Angeführt von den Original-Serienschöpfern Michael Dante DiMartino und Bryan Konietzko soll eine große Bandbreite an Projekten umgesetzt werden - von einem animierten Kinofilm über Spin-Off-Serien bis hin zu Kurzfilmen.

25.02.2021 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: Nickelodeon


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Rugrats": Nickelodeon-Klassiker wird als CGI-Serie neu aufgelegt
TV Wunschliste 25.02.21 14:12 140 
  Re: "Rugrats": Nickelodeon-Klassiker wird als CGI-Serie neu aufgelegt
KarniMarc 09.03.21 00:11 72 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.