tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
"Captain Future": SYFY nimmt Kultserie wieder ins Programm
geschrieben von: TV Wunschliste, 16.12.20 13:16
Der beliebte Anime "Captain Future" steht vor seiner Rückkehr ins Pay-TV: Die 40-teilige deutsche Fassung der Serie wird beim Pay-TV-Sender SYFY an den beiden Weihnachtsfeiertagen (25. und 26. Dezember 2020) jeweils ab 14.00 Uhr in Marathonprogrammierungen gezeigt. Ab dem 4. Januar 2021 ist die Serie dann erneut zu sehen, mit Episoden montags bis freitags um 18.35 Uhr.

Im Anschluss an die Ausstrahlung ab Januar werden die einzelnen Episoden immer auch für sieben Tage bei Sky Ticket und den anderen Plattformpartnern von SYFY zum Abruf bereitstehen, wie SYFY auf Nachfrage von TV Wunschliste bestätigt hat.

Serienkult



Jeder, der in den 1980ern aufgewachsen ist, kennt die Titelmusik der Serie "Captain Future", die 1981 erstmalig in Deutschland gezeigt wurde. In den folgenden zwei Jahrzehnten lief die Serie dann immer wieder im TV, bis sie Anfang 2007 zum vorerst letzten Mal durch den Sender, der heute SYFY heißt, gezeigt wurde. Zehn Jahre lang sollte die Bildschirmabstinenz dauern, bis sie Anfang 2017 durch den Sender Nitro der RTL-Gruppe erstmalig wieder ins Fernsehen kam. Nun kehrt sie also ins Pay-TV zurück und kann auch ohne Unterbrecherwerbung gesehen werden. "Captain Future" ist zudem aktuell ansonsten bei keinem Streaminganbieter verfügbar.

Zur Serie



Die japanische Zeichentrickserie spielt im Jahr 2500 und handelt von Curtis Newton, dessen Eltern auf einer Mondbasis von einem Kriminellen ermordet werden. Geprägt durch den grausamen Akt stellt sich Curtis unter dem Namen "Captain Future" von nun an in den Dienst der Gerechtigkeit. Zusammen mit dem lebenden Gehirn, Professor Simon Wright, dem Roboter Grag, den Planetaren Polizisten Ezra und Joan und dem Androiden Otho kämpft er im Weltraum gegen das Böse.

Im Gegensatz zu vielen anderen Zeichentrickserien basierte diese nicht auf einer Comicheftreihe, sondern auf einer Romanreihe des Autors Edmond Hamilton, die ab 1940 erschien. Produziert wurde der Anime zwischen 1978 und 1979 und umfasst in der deutschen Version insgesamt 40 Folgen. Die einzelnen Episoden, die erstmals 1980 im Nachmittagsprogramm des ZDF liefen, sind 25 Minuten lang. Jeweils drei Episoden umspannen eine zusammenhängende Handlung, da die Serie im japanischen Original eine Reihe von Spielfilmen war, von denen jeder für die deutsche Serienfassung aufgeteilt und erheblich gekürzt wurde. In späteren Jahren war "Captain Future" auf ProSieben, im Kabelkanal, in Sat.1 und auf Tele 5 zu sehen.

Kultfaktor: Musik



Da die Hintergrundmusik bei dieser Serie fest auf der Tonspur mit dem Dialog geliefert wurde, musste für die deutsche Fassung auch neue Musik geschrieben werden, die bekannte deutsche Titelmusik stammt von Christian Bruhn.



1998 stürmte Captain Future sogar die deutschen Musikcharts. Der DJ Phil Fuldner produzierte einen Techno-Remix eines Soundtrackthemas aus der Serie. "The Final" schaffte es auf Platz 7 der Single-Charts.
"Captain Future" Edmond Hamilton/Toei Animation


16.12.2020 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: Film ©1978 Toei Animation Co., Ltd. ©Toei Animation


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Captain Future": SYFY nimmt Kultserie wieder ins Programm
TV Wunschliste 16.12.20 13:16 353 
  Re: "Captain Future": SYFY nimmt Kultserie wieder ins Programm
Klausitodrums 01.02.21 15:43 138 
  Re: "Captain Future": SYFY nimmt Kultserie wieder ins Programm
nicki 75 15.02.21 10:45 182 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.