tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
"Akte-X": Fox entwickelt Spin-Off "The X-Files: Albuquerque"
geschrieben von: TV Wunschliste, 30.08.20 16:20
Der US-Sender FOX plant die Kultserie "Akte X" mit einem Spin-Off fortsetzen. Wer auf ein Wiedersehen mit David Duchovnys Mulder und Gillian Andersons Scully hofft, wird jedoch enttäuscht sein. Vielmehr handelt es sich bei "The X-Files: Albuquerque" um eine animierte Comedyserie. Serienschöpfer Chris Carter ist als Produzent dabei.

Während im Original die beiden FBI-Agenten Mulder (David Duchovny) und Scully (Gillian Anderson) mysteriösen und paranormalen Phänomenen auf der Spur sind, dreht sich die neue Serie im Wesentlichen um das sogenannte "B-Team": Die Handlung spielt in einem Büro voller Außenseiter-Agenten, die in den Fällen der X-Akten ermitteln, die zu verrückt, lächerlich oder geradezu dämlich sind, als dass sich die legendären Agenten Mulder und Scully damit befassen würden.

Hinter der animierten Comedyserie stehen die beiden Autoren und Showrunner Rocky Russo und Jeremy Sosenko, die zuletzt die Serie "Paradise PD" für Netflix entwarfen. Gemeinsam mit Chris Carter und Gabe Rotter übernehmen sie auch die Produktion des "Akte X"-Spin-Offs.

"The X-Files: Albuquerque" ist eine Produktion des Animationsstudios Bento Box für den US-Sender Fox.

Die Kultserie "Akte X" wurde mit neun Staffeln zwischen den Jahren 1993 und 2002 für den US-Sender Fox produziert und erfreut sich auch hierzulande einer großen Fangemeinde. In den Jahren 1998 und 2008 gab es die beiden Kinofilme "Akte X: Der Film" und "Akte X - Jenseits der Wahrheit". Im Jahr 2016 entstand ein Serien-Revival mit zwei weiteren Staffeln, in der David Duchovny und Gillian Anderson noch einmal in ihre alten Rollen als Mulder und Scully zurückkehrten (TV Wunschliste berichtete).

Serienschöpfer Chris Carter glaubte auch nach dem Ende der Serie weiterhin an das Franchise und erklärte damals: Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nicht noch mehr X-Akten in irgendeiner Form geben würde. Ich glaube, es gibt noch viel mehr Geschichten und Möglichkeiten, sie zu erzählen.

30.08.2020 - Vera Tidona/TV Wunschliste
Bild: FOX


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Akte-X": Fox entwickelt Spin-Off "The X-Files: Albuquerque"
TV Wunschliste 30.08.20 16:20 86 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.