tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
Tom und Jerry - "verlorene" Synchros - Teil 1
geschrieben von: James Finlaysons Assistent, 28.09.19 10:11
Morgen Leute,
Morgen EdiGrieg.

Ich mach mal einen eigenen Thread auf, der sich nur
damit beschäftigt, welche "Tom und Jerry"-Cartoons
auf der "The Ultimate Classic Edition" fehlen, geschnitten wurden
oder ohne deutsche Synchronisation sind.

"The Million Dollar Cat" (1944) (14. "Tom als Millionär")
und
"Busy Buddies" (1956) (100. "Babysitter wider Willen")

fehlen komplett.
(Sind aber auf anderen DVD-Zusammenstellungen zu finden)

Dies hat keinen speziellen Hintergrund, es wurde bei WB einfach
mal wieder nicht sorgfältig gearbeitet.
Man muß zu dieser Collection wissen, daß sie nicht gezielt für
den deutschen Markt zusammengestellt wurde, sondern für
alle "PAL-Länder" - in UK erschien sie mit 6 DVDs, die allerdings
beidseitig abspielbar sind - in anderen europäischen Ländern und
Australien als zwölfteilige DVD-Sammlung.

Alle enthaltenen Cartoons sind die TV-Versionen, die "Turner Entertainment"
in den Neunzigern für Fernsehausstrahlungen anfertigte.
Das bedeutet, daß nicht nur "Blackface Gags" geschnitten sind, sondern
in der englischen Originaltonspur auch "Mammy Two Shoes" durch "Thea Vidale"
neu eingesprochen wurde, da der Originalton von "Lillian Randolph" mit ihrem
extrem klischeehaften Slang als zu rassistisch empfunden wurde.

Diese Schnitte/Umsynchronisierungen wurden einfach mit übernommen und NICHT
extra für die DVD-Veröffentlichung praktiziert.

Dies ist nicht das erste Mal, daß an den Original-Cartoons Veränderungen vorgenommen
wurden, aber das ist ein anderes Kapitel.

Auf der "The Ultimate Classic Collection" sind folgende Cartoons
geschnitten:

- "The Milky Waif"
- "A Mouse in the House"
- "The Truce Hurts"
- "The Little Orphan"
- "Life with Tom"

UNGEKÜRZT sind dagegen

"Mouse Cleaning" (1948) (38. "Tom als Saubermann"
und
"Casanova Cat" (1951) (55. "Tom und ich auf Brautschau")

Diese beiden Cartoons haben in der heutigen Veröffentlichungspolitik von
"Warner Brothers" einen ganz besonderen Stellenwert, aber auch das ist
ein anderes Kapitel.

Soviel jetzt mal fürs Erste als "Hintergrundwissen" zu den "Tom und Jerry"-
Cartoons, die man trotz ihrer Entstehung in den 40ern für ein breites Kinopublikum
schon immer fürs Fernsehen auf kindgerecht trimmte.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.09.19 10:25.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Tom und Jerry - "verlorene" Synchros - Teil 1
James Finlaysons Assistent 28.09.19 10:11 290 
  Re: Tom und Jerry - "verlorene" Synchros - Teil 1
Matalo 28.09.19 14:39 116 
  Re: Tom und Jerry - "verlorene" Synchros - Teil 1
Caro87 28.09.19 18:26 92 
  Tom und Jerry - "verlorene" Synchros - Teil 2
James Finlaysons Assistent 28.09.19 19:11 161 
  Re: Tom und Jerry - "verlorene" Synchros - Teil 1
EdiGrieg 07.10.19 17:43 67 
  Re: Tom und Jerry - "verlorene" Synchros - Teil 1
EdiGrieg 07.10.19 18:56 100 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.