tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Das Diskussionsforum rund um Animations- und Anime-Serien
(Update) ProSieben Maxx und Nitro kündigen neue Animes an
geschrieben von: TV Wunschliste, 18.08.18 12:40
Am 31. August strahlt ProSieben Maxx die vorerst letzten Abenteuer der dämonischen Exorzistenbrüder Rin und Yukio Okumura von "Blue Exorcist" aus. Doch für Nachschub ist bereits gesorgt: Ab dem 7. September verstärkt die Serie "K Project" die Animenacht. Jeweils freitags um 22.05 Uhr ist die 13-teilige erste Staffel zu sehen. Darüber hinaus steigt auch Nitro ins Anime-Business ein und hat die deutsche TV-Premiere von "Overlord" angekündigt. UPDATE: Nitro zeigt die ersten vier Folgen als Preview, die weiteren Episoden sind anschließend beim Streamingdienst Watchbox verfügbar.

K Project
Die Serie handelt von Yashiro Isana, genannt Shiro, einem ganz normalen Schüler in der Stadt Shizume, die von Clans beherrscht wird. Eines Tages wird ein Mitglied des HOMRA-Clans, dem der besonders aggressive Rote König vorsteht, ermordet. Jedem, der einem HOMRA-Mitglied etwas antut, steht ein wirklich unangenehmer Tod bevor. Wer also könnte so etwas Waghalsiges getan haben? Pech für Shiro: Der Mörder sieht ihm verdammt ähnlich. Und so warten plötzlich in der Schule keine Matheaufgaben mehr auf ihn, sondern ein paar rachsüchtige Kämpfer mit mörderischen Absichten. Glücklicherweise eilt ihm auf seiner Flucht jemand zu Hilfe. Doch sein Retter, der schweigsame Kuro, hat es ebenfalls auf Shiros Leben abgesehen, wenn auch aus anderen Gründen. Als sich dann auch noch Shiros Katze in ein Mädchen verwandelt, ist ihm klar: Sein (womöglich kurzes) Leben wird nie mehr dasselbe sein.

"K Project" oder auch schlicht "K" entstand 2012 beim Studio GoHands. Eine zweite Staffel "K: Return of Kings" folgte 2015. ProSieben Maxx kündigt eine Ausstrahlung in ungeschnittener Fassung an. Danach stehen die Folgen jeweils 14 Tage lang kostenlos online zur Verfügung.



Overlord
Dass ProSieben Maxx mit seinen Animeserien regelmäßig Quotenerfolge feiert, hat auch Konkurrent Nitro mit Interesse verfolgt. Am 11. September zeigt der Sender ab 23.55 Uhr die ersten vier Folgen der Serie "Overlord" in deutscher TV-Erstausstrahlung. UPDATE: Es handelt sich jedoch um eine einmalige Programmierung - die weiteren Folgen der 13-teiligen Serie sind im Anschluss beim zur RTL-Gruppe gehörigen Streamingdienst Watchbox verfügbar.

Darum geht es: Die Serie spielt im Jahr 2138. Es ist der letzte Tag, an dem das Virtual-Reality-Rollenspiel Yggdrasil online ist. Wegen rückläufiger Spielerzahlen soll es abgeschaltet werden. Momonga, der Anführer der Gilde "Ainz Ooal Gown", wartet in der Großen Gruft von Nazarick, seiner Festung, alleine auf das Ende. Doch zu seiner großen Überraschung bleibt es aus, denn die Server schalten nicht ab. Und zu Momongas Verwirrung kommt es zu einem weiteren merkwürdigen Vorfall: Eine künstliche generierte Spielfigur, der NPC Albedo, spricht ihn an. Er bleibt in der Welt von Yggdrasil und kann sich nicht mehr ausloggen...

"Overlord" basiert auf den gleichnamigen Light Novels, die später als Manga-Reihe adaptiert wurden. Seit 2015 wird die Anime-Adaption produziert, im Juni 2018 wurde die dritte Staffel in Japan ausgestrahlt.


18.08.2018 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: GoRA GoHands/k-project


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  (Update) ProSieben Maxx und Nitro kündigen neue Animes an
TV Wunschliste 18.08.18 12:40 288 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.