tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Akira Toriyama: "Dragonball"-Schöpfer mit 68 Jahren verstorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 08.03.24 11:47
Heute wurde bekannt, dass Manga-Künstler Akira Toriyama am 1. März im Alter von 68 Jahren verstorben ist. Toriyama war ein bekannter und beliebter Manga-Künstler, der weltweit als Schöpfer von Dragonball bekannt wurde, aus dem ein gewaltiges Franchise wurde, das unter anderem die Anime-Serien "Dragonball" und "Dragonball Z" hervorbrachte.

Als Todesursache Toriyamas wurde ein subdurales Hämatom ohne weitere Begleitumstände genannt (Blutung zwischen Schädeldecke und Hirn). Die Beerdigung fand bereits im engen Kreis statt, die Familie bittet in der Trauerzeit um ihre Ruhe und ebenfalls darum, von Kondolenz-Geschenken Abstand zu nehmen.



Der 1955 geborene Toriyama hatte seinen großen Durchbruch 1980 mit Dr. Slump. Ab 1984 wurde dann Dragonball veröffentlicht, das zwischen 1986 und 1989 als Anime "Dragonball" und zwischen 1989 und 1996 als "Dragonball Z" adaptiert wurde. Daneben brachte das Franchise auch Filme, umfangreiches Merchandise, ein Sammelkartenspiel und mehr hervor.

RTL II (mittlerweile RTL Zwei) strahlte die Anime-Adaption der Mangaserie "Dragonball" erstmals am 30. August 1999 aus, sie trug maßgeblich zum Anime-Boom in Deutschland bei. Die Nachfolge-Serie "Dragonball Z" schaffte sogar den Sprung ins RTL-II-Vorabendprogramm und wurde Anfang der 2000er Jahre neben "Pokémon" zum Aushängeschild des Senders. Zuletzt wiederholte RTL Zwei die ersten 83 Folgen von "Dragonball" zwischen März und September 2023 im Rahmen einer Retro-Programmierung. "Dragonball" und "Dragonball Z" prägten und prägen die Popkultur bis heute, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.

Bis zuletzt hatte Akira Toriyama gearbeitet und mehrere Projekte in der Mache. Dazu gehörte die Produktion der für den Herbst 2024 anvisierten "Dragon Ball DAIMA"-Serie. Noch im März soll mit "Sand Land: The Series" bei Disney+ ein neuer Anime erscheinen, der auf Toriyamas Wirken zurückgeht, wie Anime2You berichtet.

Im Nachruf des von dem japanischen Künstler im Jahr 1983 gegründeten Bird Studios heißt es:
Dank der Unterstützung von Menschen überall auf der Welt konnte er 45 Jahre lang seinen kreativen Bestrebungen nachgehen. Wir hoffen, dass Akira Toriyamas einzigartige Schöpfungen noch für eine sehr lange Zeit beliebt sein werden.

08.03.2024 - Bernd Krannich & Bastian Knümann/TV Wunschliste
Bild: Bird Studio


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Akira Toriyama: "Dragonball"-Schöpfer mit 68 Jahren verstorben
TV Wunschliste 08.03.24 11:47 269 
  Re: Akira Toriyama: "Dragonball"-Schöpfer mit 68 Jahren verstorben
OscarWilde 09.03.24 16:45 207 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.