tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
"Lovecraft Country": Michael K. Williams im Alter von 54 Jahren verstorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 07.09.21 10:13
Der amerikanische Charakterdarsteller Michael K. Williams ist überraschend im Alter von 54 Jahren verstorben. Nach übereinstimmenden Presseberichten wurde Williams in seiner Wohnung tot aufgefunden, nachdem er durch Familienmitglieder einige Zeit nicht erreicht werden konnte. Williams galt in den USA als herausragender Charakterdarsteller, der in den vergangenen 20 Jahren von "The Wire" bis "Lovecraft Country" zahlreichen Serien seinen Stempel aufdrückte.

"The Wire"-Kollege Wendell Pierce lobte den Verstorbenen in einer kurzen Würdigung, dass es Williams' Gabe war, mit seinem Schauspiel Außenseitern eine Menschlichkeit zu geben, deren Anerkennung ihnen ansonsten in unserer Kultur verwehrt bliebe.

Äußerlich war eine lange Narbe am Kopf das Markenzeichen des 1966 in Brooklyn, New York City geborenen Schauspielers. Nach eigenen Angaben hatte er sie sich in einer Schlägerei als junger Erwachsener zugezogen. Sie verhalf ihm demnach frühzeitig zu zahlreichen Rollen, in denen die Narbe auf den ersten Blick verdeutlichte, dass man einen Charakter vor sich hatte, der auf die eine oder andere Weise Gewalt erlebt hatte.

Im Jahr 2002 begann der ungekrönte Siegeszug von Williams mit der Rolle als effizienter, mörderischer, homosexueller Drogendealer Omar Little in der HBO-Serie "The Wire" - Darsteller wie Serie blieben zur Zeit der Ausstrahlung größere Ehrungen verwehrt, aber auch 15 Jahre nach dem Serienende findet das Format immer neue Zuschauer, die in ihr eine der besten Serien überhaupt sehen, nicht zuletzt dank Williams.

An "The Wire" schlossen sich die Actionserie "Kill Point" für den damaligen Sender Spike sowie "The Philanthropist" bei NBC an. Dort stand er auch erstmalig neben James Purefoy vor der Kamera, mit dem er später über drei Staffeln gemeinsam die Serie "Hap and Leonard" tragen sollte.

Zunächst stand bei HBO jedoch noch die zweite große Serie mit Williams an, "Boardwalk Empire". An der Seite von Steve Buscemi als durchtriebenem Politiker im Atlantic City der Prohibition war Williams als Chalky White zu sehen, ein führendes Mitglied in der Schwarzen-Community, Alkoholschmuggler und Gangster mit eigenen Zielen.

Neben der Satire "The Spoils Before Dying" und dem bereits erwähnten "Hap and Leonard" stand Williams in den letzten Jahren auch mehrfach in Serien vor der Kamera, in denen es um den Kampf um Bürgerrechte von Schwarzen beziehungsweise Homosexuellen ging: Einerseits "When We Rise" und andererseits "When They See Us". Schließlich gehörte er auch zum Cast von "The Night Of".

In seinen Auftritten zeigte Williams immer wieder seine Vielseitigkeit: Neben den zahlreichen ernsten Rollen war er etwa auch als Sprecher in der animierten Netflix-Comedyserie "F Is For Family" dabei.

Seine letzte große Rolle ist nun die als Montrose Freeman in "Lovecraft Country" geworden, der anfangs verschwundene Vater des Protagonisten Atticus (Jonathan Majors): Die Serie zeichnet die Suche des Sohns und den dabei erlebten irdischen wie übernatürlichen Horror nach. Nach vier bisher ohne Auszeichnung gebliebenen Emmy-Nominierungen sind im Vorfeld der in zwei Wochen vergebenen Emmy Awards 2021 Williams große Chancen auf eine Auszeichnung als bester Nebendarsteller gegeben (der Zeitraum zur Stimmabgabe für die diesjährigen Emmys lief bereits Ende August aus).

In den zahllosen Würdigungen, die von ehemaligen Schauspiel-Kollegen und den Produzenten von Williams' Serien etwa bei Twitter veröffentlicht wurden, wurden neben dem herausragenden Talent des Schauspielers auch sein sanftes Auftreten und seine Qualitäten als Mitmensch hervorgehoben.



07.09.2021 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: HBO


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Lovecraft Country": Michael K. Williams im Alter von 54 Jahren verstorben
TV Wunschliste 07.09.21 10:13 142 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.