tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Larry King mit 87 Jahren verstorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 23.01.21 15:14
25 Jahre lang war er aus dem Programm von CNN nicht wegzudenken. Larry King schrieb mit seiner täglichen Talkshow "Larry King Live" in den USA, aber auch international Fernsehgeschichte. Auch im Radio und online war er mit seinen Talkformaten jahrzehntelang eine Größe. Nun ist King im Alter von 87 Jahren verstorben, wie das von ihm gegründete Produktionsstudio Ora Media am Samstagmorgen via Twitter bekannt gab. Demnach starb King im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles, wo er nach einer Infektion mit dem Coronavirus behandelt wurde.

Mit großer Trauer gibt Ora Media den Tod unseres Mitbegründers, Moderators und Freundes Larry King bekannt. (...) Die tausende von Interviews, die Larry 63 Jahre in Radio, Fernsehen und digitalen Medien führte sowie Auszeichnungen und weltweiter Ruhm bezeugen sein einzigartiges und andauerndes Talent als Moderator. Und obwohl sein Name in den Titeln seiner Sendungen auftauchte, sah er seine Interview-Gäste immer als die wahren Stars der Sendungen und sich selbst als einfach nur einen unvoreingenommenen Vermittler zwischen Gast und Publikum. (...) Das Mitgefühl von Ora Media gilt seinen Kindern Larry Jr., Chance, Cannon und der gesamten King-Familie.





Larry King wurde als Lawrence Harvey Zeiger 1933 in Brooklyn geboren, erhielt seinen ersten Job in der Radiobranche aber über einen Bekannten in Miami. Dort absolvierte er bei einem kleinen Sender Ende der 1950er Jahre auch seine ersten Einsätze als Moderator und DJ. Erste lokale Fernsehjobs und Kommentator-Aufgaben bei Sportveranstaltungen folgten. Später wechselte King nach Washington, D.C., wo seine erste national ausgestrahlte Radio-Talkshow, die "Larry King Show", wöchentlich drei bis fünf Millionen Zuschauer erreichte.

1985 erhielt Larry King dann das Angebot, eine tägliche Talkshow für den noch jungen Nachrichten-Kabelsender CNN zu präsentieren. Er begann diese Aufgabe am 3. Juni 1988, dem fünften Geburtstag des Senders. Das Format ging mit seinen vorwiegend prominenten Gästen und Kings einfühlsamer Art der Gesprächsführung in die Fernsehgeschichte ein und wurde schließlich auch über CNN International in der ganzen Welt ausgestrahlt. 25 Jahre lang präsentierte er "Larry King Live", bis der inzwischen zur Talk-Ikone gewordene Moderator sich 2010 nach 6120 Episoden verabschiedete. An Ruhestand war für King dennoch nicht zu denken. Für Ora Media präsentierte er die Online-Talkshows "Larry King Now" und "Politicking With Larry King", die auch über YouTube abrufbar waren.

Nach einem Herzinfarkt im Jahr 1987 hatte King stark abgenommen. Seine Frau schlug ihm daraufhin vor, dass er fortan mit Hemd und Hosenträgern durch seine Sendung führen sollte. Dies wurde sein Markenzeichen. King war im Lauf seines Lebens achtmal verheiratet. Auf seinen anhaltenden Erfolg angesprochen sagte er im Gespräch mit dem Magazin Forbes einmal: Das einzige Geheimnis in diesem Geschäft ist kein Geheimnis. Sei du selbst. Ich kann den Zuschauer nicht dazu bringen, mich zu mögen. Darüber denke ich aber gar nicht nach. Ich bin einfach ich selbst. Wenn es gut genug ist, dann ist es gut genug.

23.01.2021 - Ralf Döbele/TV Wunschliste
Bild: CNN


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Larry King mit 87 Jahren verstorben
TV Wunschliste 23.01.21 15:14 202 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.