tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
[UPDATE 2] "Glee"-Schauspielerin Naya Rivera nach Bootsunfall verstorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 10.07.20 15:18
Update (2): Die Polizei hat einen vorläufigen Autopsiebericht veröffentlicht. Der kommt zu dem Schluss, dass die Schauspielerin bei einem reinen Unfall ertrunken ist. Es wurden weder traumatische Verletzung gefunden noch Spuren von Alkohol oder sonstige Drogen. Wie bei allen Fällen, in denen zur Feststellung der Todesursache eine Autopsie angeordnet werden muss, wurden noch Proben zu einer länger dauernden toxikologischen Untersuchung gegeben, deren Ergebnisse für den behördlichen Abschluss der Untersuchung im endgültigen Autopsiebericht noch benötigt werden.

Update: Nun ist es traurige Gewissheit: Naya Rivera ist tot. Am Montag (Ortszeit) hatten Einsatzkräfte in Kalifornien ihre Leiche im Lake Piru entdeckt. Ein Fremdverschulden schließen die Ermittler ebenso wie Selbstmord aus und gehen vielmehr von einem Unfall aus: Es gibt keine Anzeichen für ein Verbrechen und keine Anzeichen, dass das ein Suizid war, so Sheriff William Ayub. Der Körper der Frau sei nahe der Wasseroberfläche getrieben. Eine Autopsie im Bezirk Ventura soll nun die Todesursache der jungen Schauspielerin klären.

Zuvor: Die US-Schauspielerin Naya Rivera wurde mit ihrer Rolle als Santana Lopez in der Serie "Glee" bekannt. Nun gilt die 33-jährige Kalifornierin mit puerto-ricanischen Wurzeln seit Mittwoch, 8. Juli nach einem Bootsausflug mit ihrem kleinen Sohn als vermisst. Inzwischen gehen die Behörden davon aus, dass sie womöglich ertrunken ist. Die Suche läuft unterdessen weiter.

Naya Rivera hatte nach Angaben des örtlichen Sheriffs ein Boot für einen Ausflug mit ihrem vierjährigen Sohn auf dem Lake Piru im Bezirk Ventura, Kalifornien gemietet. Nach einer Weile hätten andere Ausflügler schließlich das Boot mit dem kleinen Jungen gefunden, jedoch fehlte von der Mutter jede Spur. Nach Angaben des Kindes sei sie ins Wasser gesprungen, aber noch nicht wieder aufgetaucht. Die eingeleitetenden Rettungsmaßnahmen sind bislang erfolglos geblieben. Inzwischen konnten Überwachungsaufnahmen am Bootssteg belegen, dass die beiden alleine auf dem Boot hinaus gefahren sind. Hinzu kommt, dass nach US-Berichten der ziemlich trübe See für Badegäste nicht ungefährlich ist. Die Behörden gehen laut dem US-Nachrichtensender CNN inzwischen davon aus, dass Naya Rivera ertrunken sei.

Die Schauspielerin begann schon früh in den 1980er-Jahren ihre Karriere als Kinderstar mit Gastrollen in diversen TV-Serien, wie etwa in den Familienserien "Die verrückten Royals", "Der Prinz von Bel-Air" mit Will Smith, "Alle unter einem Dach" sowie "Baywatch" mit David Hasselhoff während der 1990er-Jahre. Später folgten Auftritte in den Serien "Meine wilden Töchter" und "CSI: Miami", bis sie in der erfolgreichen Musicalserie "Glee" zwischen den Jahren 2009 bis 2015 in der Rolle als Cheerleaderin Santana Lopez mitspielte, die ihr eine Grammy-Nominierung einbrachte. Zuletzt stand Naya Rivera für die Serie "Step Up: High Water" vor der Kamera.

10.07.2020 - Vera Tidona/TV Wunschliste
Bild: 20th Century Fox


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  [UPDATE 2] "Glee"-Schauspielerin Naya Rivera nach Bootsunfall verstorben
TV Wunschliste 10.07.20 15:18 142 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.