tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 06.07.20 13:06
Traurige Nachricht: Tilo Prückner ist am vergangenen Donnerstag (2. Juli 2020) im Alter von 79 Jahren verstorben. Dies gab seine Familie am Montag bekannt. Der Schauspieler blieb seinem Beruf bis ins hohe Alter treu und stand bis zuletzt noch als Hauptdarsteller der ARD-Vorabendserie "Rentnercops" vor der Kamera.

Tilo Prückner wurde am 26. Oktober 1940 in Augsburg geboren. Dort absolvierte er auch den Großteil seiner Schulzeit, sein Abitur machte er allerdings 1960 am Melanchthon-Gymnasium in Nürnberg. Im Anschluss begann er ein Jura-Studium, welches er allerdings abbrach, um stattdessen eine Schauspielausbildung bei Hans Josef Becher und Ellen Mahlke in München zu absolvieren. Sein erstes Engagement war von 1962 bis 1964 am Theater der Jugend in der bayerischen Landeshauptstadt. Anschließend spielte er von 1966 bis 1968 am Stadttheater St. Gallen, in den darauffolgenden Jahren dann an den Städtischen Bühnen Oberhausen und am Schauspielhaus Zürich. Tilo Prückner war Gründungsmitglied der Schaubühne am Halleschen Ufer in Berlin, wo er von 1970 bis 1973 spielte. Danach arbeitete er als freier Schauspieler am Bayerischen Staatsschauspiel.

Immer wieder wurden von den Schaubühneninszenierungen Aufzeichnungen für das Fernsehen produziert. Daraufhin wurden Regisseure des Neuen Deutschen Films auf Tilo Brückner aufmerksam und engagierten ihn häufiger. Dabei verkörperte er oft Kranke oder Behinderte. Für seine Rolle als Stehgeiger Hännschen Wurlitzer in "Bomber & Paganini" erhielt er 1976 den Deutschen Darstellerpreis.

In den 1970er-Jahren spielte Prückner unter anderem Hauptrollen in Hans W. Geißendörfers Romanverfilmung "Der Sternsteinhof", darüber hinaus spielte er in den Folgen 10 bis 19 der ZDF-Krimiserie "SOKO 5113" den Kriminalhauptmeister Günter Neubert. Anfang der 1980er-Jahre war er Teil der kultigen ORF-Krimisatire "Kottan ermittelt", 1984 verkörperte er Nachtalb im Fantasyklassiker "Die unendliche Geschichte" sowie Bazille in der Komödie "Didi - Der Doppelgänger". Sieben Folgen lang war er außerdem als Hasenbalg in "Ein Fall für zwei". 1986 war er Teil der siebenteiligen internationalen Koproduktion "Frankensteins Tante". Anfang der 1990er-Jahre gehörte er zum Hauptcast "Bistro, Bistro", der deutschen Antwort auf die US-Sitcom "Cheers".

Im höheren Alter wurde Prückner schließlich immer öfter für Film- und Fernsehproduktionen engagiert, in denen er seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellen konnte. Mit besonderer Vorliebe verkörperte Prückner Exzentriker aller Art. Von 1992 bis 1999 spielte er etwa in der ARD-Serie "Adelheid und ihre Mörder" den hypochondrischen Kriminalhauptmeister Gernot Schubert an der Seite von Evelyn Hamann und Heinz Baumann. "Tatort"-Fans erinnern sich an Prückners Verkörperung des Kommissar Eduard Holicek, der von 2001 und 2008 Teil des Hamburger Ermittlerteams war. Darüber hinaus spielte er ab 2003 regelmäßig in der ZDF-Krimireihe "Kommissarin Lucas" als Vermieter Max Kirchhoff mit.

2013 wurde Tilo Prückners erster und einziger Roman "Willi Merkatz wird verlassen" veröffentlicht. Im März 2015 schlüpfte er schließlich für die ARD-Vorabendserie "Rentnercops" in die Hauptrolle des aus dem Ruhestand zurückgeholten Kommissars Edwin Bremer. Seinen Partner Günter Hoffmann spielte Wolfgang Winkler, der Ende 2019 verstarb (TV Wunschliste berichtete). 2019 spielte Prückner zudem noch in der WDR-Miniserie "Ohne Schnitzel geht es nicht" an der Seite von Armin Rohde und Ludger Pistor mit.

Tilo Prückner hinterlässt zwei erwachsene Söhne und zwei Enkelkinder.

Aus Anlass des Todes von Tilo Prückner ändert Das Erste am Mittwochabend (8. Juli) sein Programm und zeigt um 20.15 Uhr den Fernsehfilm "Holger sacht nix" aus dem Jahr 2011, in dem Prückner in der Hauptrolle des verbitterten Bauern Holger zu sehen ist. Des Weiteren sind immer mittwochs um 18.50 Uhr Wiederholungen von "Rentnercops" zu sehen.

Tilo Prückner hat in vielen unterschiedlichen Rollen seine Schauspielkunst unter Beweis gestellt. In den letzten Jahren gab er sich gern als muffiger Rentnercop, als etwas sperriger, aber immer hellwacher und eigensinniger Polizeibeamter. Tilo Prückner hat nicht nur diese Serie geprägt und bereichert, mit seiner Unverwechselbarkeit war im besten Sinn des Wortes ein echter Typ, so ARD-Programmdirektor Volker Herres.

Jörg Schönenborn, ARD-Koordinator Fiktion: Als Charakterkopf und Charakterschauspieler, als liebenswerter Erzkomödiant und gar nicht so heimlicher Tragöde hat Tilo Prückner in seiner langen Karriere der ARD und den Zuschauerinnen und Zuschauern unzählige denkwürdige Auftritte geschenkt. Wir verlieren mit ihm einen der großen Volksschauspieler, der mit seinem un­nach­ahmlichen augenzwinkernden Understatement sein Publikum in Haupt- und Nebenrollen gleichermaßen bewegt und begeistert hat.

Frank Beckmann, ARD-Koordinator Vorabend: Tilo Prückner war ein erstklassiger Vollblutschauspieler. In seiner Rolle als Kriminalhauptkommissar Edwin Bremer hat er mit den 'Rentnercops' bis zuletzt im Vorabend des Ersten Millionen Menschen begeistert. Wir werden ihn als Mensch und als großartigen Kollegen vermissen.

06.07.2020 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: ARD/Kai Schulz


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
TV Wunschliste 06.07.20 13:06 452 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
Wilkie 06.07.20 13:52 173 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
Sir Hilary 2.0 06.07.20 14:18 163 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
Kaschi 06.07.20 15:38 152 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
Thinkerbelle 06.07.20 18:09 136 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
Tetzlaff 06.07.20 18:40 148 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
Thinkerbelle 06.07.20 19:54 130 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
A.J. 06.07.20 22:44 125 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
pars 07.07.20 05:43 126 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
Sir Hilary 2.0 07.07.20 19:11 111 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
Red Cloud 07.07.20 11:12 103 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
tiramisusi 07.07.20 12:16 106 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
anhalt1 07.07.20 15:22 103 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
WilliWinzig 08.07.20 15:24 103 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
anhalt1 08.07.20 22:17 96 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
WilliWinzig 09.07.20 08:50 95 
  Re: Schauspieler Tilo Prückner ("Rentnercops") im Alter von 79 Jahren verstorben
WilliWinzig 05.08.20 14:58 61 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.