tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
geschrieben von: TV Wunschliste, 06.07.20 10:56
Eine musikalische Legende hat die Bühne für immer verlassen. Ennio Morricone komponierte im Laufe seiner 50 Jahre umspannenden Karriere schätzungsweise um die 500 Musiken für Film und Fernsehen und fand durch sein Schaffen nicht nur ein weltweites Publikum, sondern auch zahlreiche Verehrer unter Filmemachern selbst. Nun ist Morricone in Rom an den Folgen eines Sturzes verstorben, den er in der vergangenen Woche erlitten hatte. Er wurde 91 Jahre alt.

Seinen internationalen Durchbruch hatte Ennio Morricone in den 1960er Jahren, als er die Musik für die ersten Spaghetti-Western von Regisseur Sergio Leone komponierte. Die Musik aus "Für eine Handvoll Dollar", "Für ein paar Dollar mehr", "Zwei glorreiche Halunken" und schließlich überragend "Spiel mir das Lied vom Tod" machte ihn weltbekannt. Zahlreiche weitere Kompositionen für italienische Western und Giallo-Filme in den 60er- und 70er-Jahren folgten.

Im Laufe seiner Karriere war Morricone sechs Mal für den Oscar für die beste Filmmusik nominiert, so für "In der Glut des Südens", "Die Mission", "Die Unbestechlichen", "Bugsy" und "Der Zauber von Malèna" - aber erst 2016 konnte er für die Musik zu Quentin Tarantinos "The Hateful 8" die Statue mit nach Hause nehmen. Zehn Jahre zuvor hatte Morricone allerdings bereits einen Ehren-Oscar für sein Lebenswerk erhalten.

In den 1940er Jahren begann Ennio Morricone seine Karriere als Trompeter in verschiedenen Jazz-Bands. Danach arrangierte er Studioaufnahmen und begann schließlich damit, zunächst noch als Ghostwriter, Musik für Film und Theater zu komponieren. Nach seinem Durchbruch arbeitete er für bekannte Hollywood-Regisseure wie Don Siegel, Mike Nichols, Brian De Palma und John Carpenter. Die Liste europäischer Filmemacher, für die er im Einsatz war, ist ebenfalls schillernd: Bernardo Bertolucci, Roland Joffé, Giuseppe Tornatore und Henri Verneuil sind nur einige von ihnen.

Auch Musik für populäre Künstler wie Zucchero, Joan Baez oder Andrea Bocelli findet sich in Ennio Morricones Werk. Im Laufe der Jahrzehnte verkaufte der Komponist weltweit mehr als 70 Millionen Alben und war zuletzt noch mehrere Jahre lang mit seinem Orchester auf einer ausgedehnten Abschieds-Tournee in aller Welt unterwegs.

Ennio Morricone lebte mit seiner Frau Maria Travia, die er 1950 kennenlernte, in Italien und arbeitete ausschließlich von Rom aus. Mit ihr gemeinsam hatte er drei Söhne und eine Tochter.

Kurz nach Morricones Tod würdigte der italienische Premierminister Giuseppe Conte den legendären Komponisten auf Twitter: Wir werden uns immer in unendlicher Dankbarkeit an das künstlerische Genie des Maestros Ennio Morricone erinnern. Es brachte uns zum Träumen, zum Nachdenken, regte uns auf und schrieb unvergessliche Noten, die in der Geschichte von Musik und Kino unauslöschlich sein werden.



UPDATE: Anlässlich des Todes von Ennio Morricone ändern einige Sender ihr Programm:

  • Servus TV zeigt am Samstag, 11. Juli um 22.00 Uhr das Gangster-Epos "Es war einmal in Amerika"


  • Tele 5 zeigt am Sonntag, 12. Juli um 20.15 Uhr den Klassiker "Spiel mir das Lied vom Tod"


  • Am heutigen Montag (6. Juli) würdigt ORF 2 den Komponisten um 22.30 Uhr im "kulturMontag", ORF III blickt um 19.45 Uhr zudem in "Kultur Heute" (19.45 Uhr) auf dessen Leben und Karriere. Am morgigen Dienstag (7. Juli) strahlt ORF 1 um 23.50 Uhr den Filmklassiker "Für eine Handvoll Dollar" aus.


  • Sky würdigt Ennio Morricone mit einer Sonderprogrammierung auf Sky Cinema Classics:



8 Juli:


9. Juli:


06.07.2020 - Ralf Döbele/TV Wunschliste
Bild: EuroArts


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
TV Wunschliste 06.07.20 10:56 278 
  Ennio Morricone gestorben
Donnie_XYZ 06.07.20 09:38 130 
  Re: Ennio Morricone gestorben
Sir Hilary 2.0 06.07.20 11:03 98 
  Re: Ennio Morricone gestorben
LonesomeCowboy 06.07.20 12:07 96 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
Deckard 06.07.20 11:04 117 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
TVMaster74 06.07.20 11:32 98 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
VT 5081 06.07.20 13:39 114 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
Thinkerbelle 06.07.20 17:43 103 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
Scotty1978 06.07.20 19:10 91 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
Red Cloud 07.07.20 11:00 67 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
anhalt1 07.07.20 15:26 66 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
BejaminBlümchen 10.07.20 15:00 59 
  Re: Filmmusik-Legende Ennio Morricone ist tot
tiramisusi 10.07.20 19:33 64 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.