tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Schauspielerin Mary Pat Gleason ("Mom") gestorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 04.06.20 17:55
Charakterdarstellerin Mary Pat Gleason ist im Alter von 70 Jahren am 2. Juni verstorben. Das geht aus einer Mitteilung auf ihrer offiziellen Facebook-Seite hervor. Laut Deadline erlag die vielbeschäftigte Schauspielerin einem Krebsleiden.

Die 1950 in Minnesota geborene Schauspielerin stieg 1980 in das Geschäft vor der Kamera ein. Dabei kam sie Mitte der 1980er zu einer Doppellrolle als Darstellerin und Drehbuchautorin in der Daily-Soap "Springfield Story" (OT "Guiding Light") - in deren Rahmen errang sie mit dem Autorenstab auch einen Daytime-Emmy.

In ihrer Karriere vor der Kamera war Gleason mit ihrer massigen Statur und der Fähigkeit, ein sehr ernstes Gesicht aufsetzen zu können, meist auf gewisse Rollen festgelgt: Oftmals porträtierte sie in Gastrollen bodenständige Figuren, die für die Albernheiten der anderen keinen Sinn hat.

Ihr weit mehr als 100 Rollen zählendes Resümee umfasst Gastauftritte in zahllosen erfolgreichen Serien über die Jahrzehnte, darunter "Full House", "Murphy Brown", "Wer ist hier der Boss?", "Harrys wundersames Strafgericht", "Friends", "Emergency Room", "Sex and the City", "Navy CIS", "The Middle", "Bones - Die Knochenjägerin", "2 Broke Girls", "Shameless" und "Will & Grace" oder als eines der Mitglieder auf Red Reddingtons "Blacklist".

Eine Hauptrolle als Ida, ein Android in menschlicher Gestalt, hatte Gleason in der kurzlebigen Kultserie "The Middleman". In "Mom" porträtierte sie Mary, ein Mitglied der von Christy und Bonnie frequentierten Gruppe der Anonymen Alkoholiker - Mary fiel durch selbst für diese Gruppe ausgefallene Geschichten auf. Eine Episode der siebten Staffel dreht sich darum, dass Mary überraschend bei einem Meeting an einem Aneurysma stirbt. Daneben hatte Gleason in der CollegeHumor-Dropout-Webserie "WTF 101" die Hauptrolle als Professor Foxtrot.

Schauspiel-Kollege Ron Fassler ("Alien Nation") würdigte Mary Pat Gleason als eine der liebsten und liebenswürdigsten Personen, die kennenzulernen ich je das Vergnügen hatte.


04.06.2020 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: ABC/2016


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Schauspielerin Mary Pat Gleason ("Mom") gestorben
TV Wunschliste 04.06.20 17:55 158 
  Re: Schauspielerin Mary Pat Gleason ("Mom") gestorben
Thinkerbelle 06.06.20 17:25 71 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.