tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Nach "heute-show"-Angriff: Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß
geschrieben von: TV Wunschliste, 03.05.20 14:44
Nach dem Angriff auf ein ZDF-Team der "heute-show" am Rande einer Demonstration in Berlin am 1. Mai (TV Wunschliste berichtete) sind weitere Details bekannt geworden. Inzwischen hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen, es wird also von einer politisch motivierten Tat ausgegangen. Die sechs am Tatort festgenommenen Personen befinden sich inzwischen wieder auf freiem Fuß, es wurden keine Haftbefehle erlassen.

Laut Staatsanwaltschaft läge zwar gegen zwei der Personen ein dringender Tatverdacht vor, allerdings keine Haftgründe wie etwa Fluchtgefahr. Laut Polizei handelt es sich bei den Festgenommenen um zwei Frauen im Alter von 25 und 27 Jahren sowie vier Männer zwischen 24 und 31 Jahren. Nach Erkenntnissen der Berliner Behörden sollen sie dem linken Spektrum zuzurechnen sein.

Fest steht, dass am Freitagnachmittag - dem 1. Mai - ein Kamerateam der "heute-show" die sogenannte "Hygiene-Demo" am Rosa-Luxemburg-Platz in Mitte für einen Beitrag begleitete, der in der Sendung vom 8. Mai ausgestrahlt werden sollte. Angeführt wurde das Team von dem Comedian Abdelkarim als Reporter. Nachdem die Dreharbeiten abgeschlossen waren, wurde das Team laut Polizei in der Nähe des Alexanderplatzes von einer Gruppe von 20 bis 25 Vermummten angegriffen, die teilweise auch mit sogenannten Totschlägern bewaffnet waren.

Ein Redakteur, ein Kameramann, der Kamerassistent sowie drei Security-Mitarbeiter, die das Team begleiteten, wurden bei der Attacke so schwer verletzt, dass sie danach im Krankenhaus behandelt werden mussten. Inzwischen haben alle die Klinik wieder verlassen, wie auch die "heute-show" selbst auf Twitter bestätigte.



Abdelkarim entkam dem Angriff unverletzt. Der Satiriker hat sich inzwischen auf Instagram geäußert. Darin dankte er auch allen Zeugen, den Polizisten und Rettungssanitätern und den drei übermenschlichen Sicherheitsleuten aka Gladiatoren für die große Hilfe (Auch wenn alle Genannten sagten 'Dafür sind wir ja da'). Nach Einschätzung eines Sicherheitsmannes hatten wir Glück im Unglück. Das Ganze hätte auch viel tragischer enden können.


Der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) verurteilte noch am Freitagabend den Angriff: Egal, ob rechts, links oder sonstwie motiviert, Gewalt gegen Medienvertreter ist durch nichts zu rechtfertigen. Ich bin froh, dass die Tatverdächtigen gefasst werden konnten und wünsche den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des ZDF gute Besserung.

Am heutigen Sonntag, 3. Mai, wird weltweit der Internationale Tag der Pressefreiheit begangen, der auch auf die an vielen Orten eingeschränkte Freiheit der journalistischen Arbeit hinweist sowie auf Journalisten, die in der Ausübung ihres Berufes Leben, Gesundheit oder ihre Freiheit eingebüßt haben.

03.05.2020 - Ralf Döbele/TV Wunschliste
Bild: ZDF


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Nach "heute-show"-Angriff: Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß
TV Wunschliste 03.05.20 14:44 209 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.